Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Entspannung auf Schwedisch

Von Stena Line Scandinavia AB

Kiel, den 24. November 2011. – Schwedens Westen ist traumhaft. Zu jeder Jahreszeit laden wild-romantische Horizonte, weite Wälder und klare Seen zum Trekken, Biken oder Wintersport ein. Die Stadt Göteborg lockt zudem mit einem umfangreichen kulturellen Angebot, interessanten Geschäften und großer Gastlichkeit. Ideal für einen Ausflug, um mit einer frischen Meeresbrise neu aufzutanken. Wer sich etwas gönnen möchte, findet in Göteborgs naher Umgebung idyllische Fischerdörfer wie Smögen und Fjällbacka in der romantischen Schärenlandschaft sowie ansprechende Wellness-Hotels. Unter www.stenaline.de ist unter anderem ein pauschales Wellness-Kurzreiseangebot mit Übernachtung im Wohlfühl-Spa buchbar.
Entspannung finden Schweden-Reisende in vielfacher Hinsicht: Ob in der Hütte mit eigener Sauna am Seeufer, im modernen Luxus-Spa oder klassisch im traditionellen Kurbad. Nur etwa eine Autostunde von Göteborg liegt das Spa Hotel Vann (www.vann.se) in einmaliger Lage an den Ufern des Gullmarnfjords in Lysekil. Das 4-Sterne-Haus hat 156 Zimmer und eine großzügige Spa-Anlage in modernem schwedischen Design mit verschiedenen Pools und Badegrotten. Ein 4-Tage-Pauschalarrangement im Doppelzimmer ist ab 299 Euro inklusive Frühstück, Abendessen und Benutzung des Wellness-Bereichs bei Stena Line buchbar. Im Preis enthalten ist die Seereise von Kiel nach Göteborg und zurück in der gebuchten Kabine, zweimal Frühstücksbüffet an Bord und die Beförderung des eigenen PKW. Die Reise kann um bis zu drei weitere Hotelnächte verlängert werden. Eine traumhafte Möglichkeit, sich so richtig zu erholen, bietet zum Beispiel auch Smögens Havsbad: Das traditionell schwedische Wellnesshotel aus der Jahrhundertwende befindet sich im kleinen Fischerort Smögen, der sich abseits der Hauptsaison in seiner Ursprünglichkeit zeigt. (www.smogenshavsbad.se) Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie unter www.stenaline.de.
29. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Sorge (Tel.: 040 36 98 63 13), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 164 Wörter, 1247 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sich die schwedische Reederei Stena Line zu einem der größten Fährunternehmen der Welt entwickelt. Im Jahr 2010 transportierten die insgesamt 35 Stena Line Schiffe auf 16 eigenen Routen über 15,1 Millionen Passagiere, 3,2 Millionen Autos und 1,6 Millionen Frachteinheiten zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen und Deutschland. Darüber hinaus gehören umfangreiche Pauschal- und Serviceangebote zu den Leistungen des Unternehmens. Stena Line in Kiel ist eine Betriebsstätte der Stena Line Scandinavia AB, Göteborg.
www.StenaLine.de

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Stena Line Scandinavia AB


13.12.2011: „Stena Line zeigt sich im kommenden Jahr so attraktiv wie nie zuvor. Unser Flottenumbau ist komplett abgeschlossen und wir sind stolz auf unsere neuen Schiffe“ so Stefan Mathias, Head of Travel Market bei Stena Line Deutschland. „Mit modernem Design, hohem Komfort und zeitgemäßer Ausstattung bieten wir unseren Gästen jetzt eine noch bessere Qualität des Reisens.“ Viel Platz an Bord und Deck, neue Bars und Restaurants, bequeme Kabinen mit Hotelstandard und viele Extras nach Wunsch versprechen ein entspanntes Reiseerlebnis – mit einer Fülle schöner Annehmlichkeiten auf den komfort... | Weiterlesen