Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Haftpflichtkasse Darmstadt optimiert Arbeitsabläufe über b-tix BiPRO Client

Von b-tix GmbH

Zahlreiche Auszeichnungen und Studien belegen, dass die Produkte der Haftpflichtkasse Darmstadt bei unabhängigen Vermittlern sehr beliebt sind und im Markt eine herausragende Stellung einnehmen. Doch die HAFTPLICHTKASSE DARMSTADT legt nicht nur Wert auf gute Produkte, das Unternehmen arbeitet auch ständig an der Verbesserung seiner Arbeitsabläufe. Erste Anbindungen einzelner BiPRO-Normen wurden bereits mit Maklersystem-Anbietern realisiert, dank der nun vollständigen Integration der BiPRO-Vertriebsprozesse in den b-tix BiPRO Client ist der Maklerversicherer aus Roßdorf künftig auch über weitere bekannte Maklersysteme erreichbar.
Düsseldorf, 5. Dezember 2011 – Die Haftpflichtkasse Darmstadt arbeitet gezielt an der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Das Unternehmen setzt dabei auf die Normen des BiPRO e. V., um sich mit ihren Vertriebs- und Kooperationspartnern zu vernetzen. Der Maklerversicherer aus Roßdorf hat hierzu seine Produkte und Prozesse über technische BiPRO-Schnittstellen für Vermittlersysteme verfügbar gemacht. So lassen sich Versicherungsbeiträge ermitteln, PDF-Angebote abrufen und Anträge elektronisch einreichen, ohne hierfür das Vermittlersystem zu verlassen. Policen werden über ein BiPRO-konformes elektronisches Postfach zum Abruf bereit gestellt. Über einen Direkteinsprung in das Extranet-Portal des Versicherers lassen sich Vertrags- und Partnerauskünfte ohne aufwändiges Navigieren komfortabel einholen sowie Änderungen anstoßen. BiPRO bedeutet Verkettung von Schnittstellen und Prozessen „Die Haftpflichtkasse Darmstadt hat früh erkannt, dass BiPRO mehr ist als nur eine Schnittstelle. Für einen möglichst effizienten Gesamtprozess wurden deshalb mehrere BiPRO-Schnittstellen zeitgleich umgesetzt. So werden unabhängige Vermittler besonders gut unterstützt“, sagt Markus Heussen, Gründer und Geschäftsführer der auf BiPRO spezialisierten b-tix GmbH. Der Maklerversicherer aus Roßdorf hat nun seine BiPRO-Schnittstellen in den b-tix BiPRO Client integrieren lassen, um so noch mehr Makler und Systemhersteller zu erreichen. Beim b-tix BiPRO Client handelt es sich um ein „Werkzeug“ beispielsweise für Vermittler mit eigener Anwendungsentwicklung oder Hersteller von Vermittlersystemen sowie Vertriebe und Pools, mit dem sie BiPRO-fähige Versicherer einfach und einheitlich in ihre Systeme integrieren können. Die Software wird inzwischen bei zahlreichen bekannten Herstellern von Maklersystemen und namhaften Vermittlern eingesetzt. „Durch die Integration in den b-tix BiPRO Client erreichen wir den Point-Of-Sale und erleichtern unseren Vertriebs- und Kooperationspartnern die technische Anbindung. Neben dem ‚Werkzeug‘ für größere Vermittler steht für kleinere Unternehmen auch eine kostenfreie Community-Edition des b-tix BiPRO Client zur Verfügung“, erläutert Michael Strobehn, Abteilungsleiter EDV der Haftpflichtkasse Darmstadt. Die Produkte und Prozesse der Haftpflichtkasse Darmstadt werden mit dem nächsten Release des b-tix BiPRO Client zu Beginn des Jahres 2012 verfügbar sein. Über b-tix GmbH Die b-tix GmbH ist ein Beratungs- und Lösungsunternehmen mit Kernkompetenz BiPRO. Als Experten-Netzwerk bündelt sie Know-How rund um die Normen des BiPRO e. V., erbringt spezialisierte Service- und Supportdienstleistungen und entwickelt Software für die Anwendung der BiPRO-Normen. Mehr Informationen zum Unternehmen finden sie im Internet unter www.b-tix.de. Über Haftpflichtkasse Darmstadt Als völlig geradlinig aufgestellter Maklerversicherer mit Erfahrungen aus über 110 Jahren verfügt die HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT über ausgezeichnete Fachkompetenz als Spezialversicherer. Mit ihrer Marktpräsenz nimmt die HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT im Wettbewerb eine hervorragende Position ein. Oberstes Unternehmensziel der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT ist die Zufriedenheit der Kunden. Mehr Informationen zum Unternehmen finden sie im Internet unter www.haftpflichtkasse.de.
02. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Huebschke (Tel.: +49 (0) 211 / 4160 08-400), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3377 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über b-tix GmbH

Die b-tix GmbH ist ein Beratungs- und Lösungsunternehmen mit Schwerpunkt in der Vernetzung der Versicherungswirtschaft, insbesondere auf Basis von BiPRO.
www.b-tix.de.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von b-tix GmbH


08.11.2016: Vergangene Woche hat die b-tix GmbH auf der DKM die neue Maklerplattform b-OX® (www.b-ox.de) an den Start gebracht, eine erweiterbare Online-Plattform für dieNutzung von Web-Apps.Über die b-OX® werden Makler, Versicherer und Software-Hersteller digital vernetzt. Die Plattform ist kostenlos und kann ab sofort ohne Hard- und Softwareinstallation über das Internet genutzt werden. Mehr als 30 Versicherer per BiPRO angebundenÜber den integrierten AppStore können Software-Hersteller die Makler-Plattform erweitern. Erste Apps sind bereits verfügbar. Als Hersteller des b-tix BiPRO Client™ un... | Weiterlesen

19.11.2015:  Düsseldorf, 19. November 2015 – Apps sind überall: auf Handys, Fernsehern, Uhren und bald im Auto. Die nützlichen „kleinen Helferlein“ sind in Stores schnell zu finden, gekauft und installiert und dank eines klaren Funktionsumfangs einfach zu bedienen. Durch Apps lassen sich Geräte und Systeme leicht erweitern.  Der Begriff „App“ ist eine exzellente Metapher für Einfachheit und Erweiterbarkeit. Trotzdem naht das Ende der Apps, wie wir sie kennen. Denn mit Apps kann man nicht wirklich arbeiten. Das bestätigen auch Vermittlerbefragungen in der Versicherungswirtschaft. Warum is... | Weiterlesen

21.10.2015: Düsseldorf, 21. Oktober 2015 – Es ist ein kleines Gerät in weissem Pianolack. Anders als normale PCs kommt die b-OX® ohne Monitor. Sie dient als echter Server auf dem Schreibtisch des Maklers und wird über die Displays von Smartphones, Tablets, Notebooks und PCs bedient. Die b-OX® ist per Internet erreichbar – zu jeder Zeit, von überall und sicher; ganz ohne Technikkenntnisse.  Auf dem Personal Cloud Computer läuft das Cloud-Betriebssystem b-OS®. Und es gibt Apps. Einige sind vorinstalliert, andere können über den integrierten App Store einfach installiert werden. Darunter sind ... | Weiterlesen