Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mehr Action mit dataROCK: Externe Festplatte von Certon Systems

Von Certon Systems GmbH

Wasserdicht und sturzsicher dank robustem Gehäuse und Absorbertechnologie

Runtergefallen? Nass geworden? Rugged war gestern, hier kommt dataROCK. Die externe Festplatte der Certon Systems GmbH übersteht Stürze aus bis zu sieben Metern Höhe und ist wasserdicht nach IP64. dataROCK überzeugt nicht nur durch die besonders robuste...

Heidelberg, 06.12.2011 - Runtergefallen? Nass geworden? Rugged war gestern, hier kommt dataROCK. Die externe Festplatte der Certon Systems GmbH übersteht Stürze aus bis zu sieben Metern Höhe und ist wasserdicht nach IP64. dataROCK überzeugt nicht nur durch die besonders robuste Bauart. Sondern auch mit Kapazitäten von 500 GB, 750 GB oder 1 TB, USB 3.0 und einem Datentransfer von bis zu 120 MB/s.

Für alle Fälle

dataROCK wurde entwickelt, um auch bei schwierigen Außenbedingungen höchste Sicherheit für Ihre Daten zu gewährleisten. Das Gehäuse besteht aus extrahartem ABS-Kunststoff und ist ultraschallverschweißt. Die Festplatte ist wasserdicht und besitzt den Schutzgrad IP64. Das Kabel mit USB-Anschluss ist integriert, ein externes Netzteil wird nicht benötigt.

Hart im Nehmen

dataROCK übersteht einen Sturz aus sieben Metern Höhe unbeschadet. Selbst im Betrieb hat ein Sturz aus bis zu zwei Metern Höhe keine Auswirkungen. Möglich macht dies ein drei Zentimeter dickes Spezialgel, in dem die ultraschnelle 2,5"-Festplatte gelagert ist. Durch die einzigartige Absorbertechnologie werden auch heftige Stöße abgefangen.

Angeschlossen per USB 3.0 ist dataROCK sofort einsetzbar unter Windows, Mac oder Linux. Die Daten werden mit bis zu 120 MB/s gelesen und geschrieben. Das Gerät lässt sich perfekt mit den Network-Attached-Speicherlösungen von Certon Systems kombinieren. Alle wichtigen Daten von dataROCK werden automatisch auf dem NAS-System gespeichert sobald die Festplatte angeschlossen wird.

Unverbindliche Preisempfehlung für dataROCK in den Farben schwarz und weiß:

- dataROCK 500 GB: 169,00 Euro (zzgl. MwSt.)

- dataROCK 750 GB: 199,00 Euro (zzgl. MwSt.)

- dataROCK 1 TB: 239,00 Euro (zzgl. MwSt.), sobald verfügbar

Technische Daten

- Kapazität: 500 GB, 750 GB, 1 TB

- Festplatte: 2,5"-Festplatte mit 7.200 U/min

- Datenübertragung: Lesen und Schreiben mit bis zu 120 MB/s

- Schnittstelle: USB 3.0

- Besondere Features: Wasserdicht nach IP64, maximale Fallhöhe 7 Meter

- Betriebssysteme: Microsoft Windows (XP/Vista/7), Mac OS ab 10.1, div. Linux- und Unix-Varianten

- Maße: 11,2 cm x 5,0 cm x 15,5 cm

- Gewicht: 530 Gramm

Weitere Informationen finden Sie auf: www.certon.de/de/speicherloesungen/das/datarock.html

06. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2378 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Certon Systems GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Certon Systems GmbH


07.02.2014: Die schon seit 2011 produzierte Festplatte hat viele Härtetests bestanden: Stürze aus dem Fenster, aus dem Boot und unter das Auto – dataROCK und den daurauf gesicherten Daten konnten sie nichts anhaben. Nun wird das Datenarchiv für Unterwegs neben unverwüstbar auch noch bunt: Die USB 3.0 Festplatte ist jetzt in pink, grün und blau erhältlich (jeweils mit Kapazitäten von 500 GB, 750 GB, 1TB oder 1,5 TB). Dabei kommt sie im minimalistischen Schick: Ein externes Netzteil wird nicht benötigt. Bestellbar ist sie unter Anderem direkt beim Hersteller: http:// www.shop-certon.com/ . „Wir... | Weiterlesen

IFA 2011: Certon Systems präsentiert Netzwerk-Festplattenrecorder für Loewe-Systeme als Prototyp

Bis zu 9 Terabyte Filme für das Heimkino speichern und archivieren

25.08.2011
25.08.2011: Heidelberg, 25.08.2011 - Einen speziell auf die Fernseher von Loewe abgestimmten, netzwerkfähigen Festplattenrecorder zeigt Certon Systems erstmals auf der IFA 2011. Mit einem Loewe TV-Gerät mittels integriertem DR+ (Digitalrecorder) aufgenommene TV-Sendungen oder Filme werden direkt vom Loewe-Gerät aus über das Netzwerk auf dem smartRAID gespeichert. Dieses bietet wahlweise 3, 6 oder 9 Terabyte Speicherplatz und verwendet die vielfach ausgezeichnete DR+ Streaming-Technologie von Loewe für die anschließende Wiedergabe von archivierten Sendungen auf allen im Netzwerk angeschlossenen Loewe... | Weiterlesen

smartRAID - die clevere NAS-Speicherlösung

Eingebaute Intelligenz mit Sprachausgabe und High-Speed

23.09.2009
23.09.2009: Mit RAID-Level 5, der einzigartig komfortablen Sprachausgabe und der höchsten Arbeitsgeschwindigkeit seiner Klasse bietet das smartRAID nun auch Heimanwendern oder kleinen Unternehmen professionelle Speicherleistung – und das zum günstigen Preis. Das neue smartRAID von certon systems ist entweder als fix und fertig konfiguriertes System mit 4 TB Speicherkapazität erhältlich oder als Barebone (Leergehäuse) zum Einsetzen eigener Festplatten. Dadurch haben die Anwender freie Wahl, ob sie durchgängig auf professionelle Qualität setzen wollen, da im 4 TB smartRAID professionelle für de... | Weiterlesen