Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Leitfaden zur schlanken Realisierung von Self-Services für IT-Dienste

Von Ogitix Software AG

Praxishilfe der Ogitix AG weist konkrete Wege zur hohen Automation von Self-Services

(Langenfeld, 09.12.2011) Die Ogitix AG hat einen umfangreichen Leitfaden zur schlanken Realisierung von Self-Service-Portalen für IT-Dienste herausgegeben. Hintergrund dieser Praxishilfe ist, dass nach einer kürzlich durchgeführten Studie des Softwarehauses von den Unternehmen zunehmend Self-Service-Portale eingesetzt werden, mittels derer Mitarbeiter an ihrem IT-Arbeitsplatz eigenständig über automatisierte Prozesse IT-Dienste bestellen und zum Einsatz bringen können. Ihr wesentlicher Vorteil besteht darin, dass die typischen Routine-tätigkeiten wie etwa die Beantragung von Systemberechtigungen, das Bestellen eines WLAN-Anschlusses oder der Wunsch nach einem Kennwort-Reset vollständig automatisch gestaltet werden können. Der Ogitix-Erhebung zufolge wollen bis in zwei Jahren rund zwei Drittel der Unternehmen im deutschsprachigen Raum über 50 Mio. Euro Umsatz solche Selbstbedienungsangebote zur Verfügung stellen. „Die Bereitstellung von Self-Services für IT-Dienste gewinnt zunehmend an Bedeutung, kann aber häufig nicht konsequent genug verfolgt werden“, urteilt Ogitix-Vorstand Ingo Buck. Die Gründe dafür liegen seinen Aussagen zufolge meist in einem ungünstigen Aufwand-Nutzen Verhältnis. „Ein scheinbar einfacher Vorgang wie die Anforderung von bestimmten Zugriffsrechten zieht in der Praxis einen hohen Programmieraufwand nach sich, bis der Self-Service endlich den Anforderungen entspricht und eine Akzeptanz auf Seiten der Benutzer finden wird. Die Gründe dafür liegen zumeist in dem konzeptionellen Ansatz, den die Lösungen verfolgen“, verweist er auf eine häufig anzutreffende Problemstellung. Deshalb widmet sich der Leitfaden neben einer Analyse der aktuellen Entwicklung des Themas Self-Services besonders den Lösungsansätzen zur Automation sowohl der organisatorischen als auch der technischen Prozesse. Dafür werden konkrete Szenarien und Realisierungsansätze beschrieben. Der Leitfaden „Self-Service-Angebote schnell realisieren“ kann kostenfrei bestellt werden unter http://www.ogitix.de/service/forms/leitfaden-selfservices/ Über OGiTiX Software AG Die OGiTiX Software AG ist ein deutscher Softwarehersteller mit Sitz in Köln. Die Lösungen von OGiTiX verbinden die bestehenden Systeme, koordinieren und steuern die Prozesse und automatisieren die Business- und IT-Services. Projekte und Betrieb sind sehr kosteneffizient, da sie ohne Programmierung, ohne langatmige Analysephasen und mit schnellen Ergebnissen erfolgen. OGiTiX stärkt die Rolle einer verantwortungsbewussten IT im Unternehmen. Einer IT, die Geschäftsprozesse direkt unterstützt, aktiv an der Erreichung der Unternehmensziele mitarbeitet und damit ihren Wertbeitrag zum Gesamtunternehmen leistet. Namhafte Kunden vertrauen bereits auf die Lösungen von OGiTiX. Das Unternehmen ist gemeinsam mit dem Partner Computer Coach GmbH auch in der Schweiz tätig. www.ogitix.com denkfabrik groupcom GmbH Bernhard Dühr Pastoratstraße 6 D-50354 Hürth Tel.: +49 (0)2233–6117-75 Fax: +49 (0)2233–6117-71 bernhard.duehr@denkfabrik-group.com www.denkfabrik-group.com OGiTiX Software AG Hans-Böckler-Str. 12 40764 Langenfeld Tel: +49-2173 99385-0 Fax: +49-2173 99385-900 www.ogitix.com
09. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3247 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Ogitix Software AG


17.10.2018: Langenfeld, 17.10.2018 (PresseBox) - Die letzte und mittlerweile nicht mehr ganz so neue Ausbaustufe der Datenschutzgrundverordnung, versetzte viele Unternehmen in hektische Betriebsamkeit. Viele Neuerungen verpflichten zu Umsetzung im Bereich Datenschutz und -sicherheit. Verantwortliche stellen sich nach wie vor die Frage, an welcher Stelle die EU-DSGVO konkreten Einfluss auf die Verwaltung von Benutzerkonten hat und was es dafür zu tun gibt. Der Nebel hat sich zwar gelichtet aber so richtig überschaubar wird es erst wenn die ersten Präzedenzfälle auftauchen.Lassen Sie sich von dem öffen... | Weiterlesen

Wie Identity & Access Management Prozesse digitalisiert

Die Kampmann GmbH entlastet interne IT und erhöht Mitarbeiter-Zufriedenheit durch den Einsatz von IAM-Lösungen von OGiTiX

18.06.2018
18.06.2018: Langenfeld, 18.06.2018 (PresseBox) - Die Kampmann GmbH, Marktführer im Bereich Bodenkanalheizungen, entschied sich im Zuge seiner Digitalisierungs-Strategie dazu, einen Großteil seiner IT-Prozesse zu digitalisieren und damit zu automatisieren. Der Fokus lag dabei zunächst auf Prozessen im Bereich personeller Veränderungen.Vor dem Einsatz einer IAM-Lösung haben IT-Prozesse meist einige unangenehme Nebenwirkungen: Sie sind fehleranfällig, unsicher, kosten- und zeitintensiv. Das zeigt auch das Beispiel der Kampmann GmbH. Vor der Implementierung von OGiTiX unimate wurden Personalveränderung... | Weiterlesen

27.02.2018: Ende Mai dieses Jahres endet die Umsetzungsfrist der neuen EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), wodurch erhebliche Anforderungen an die Unternehmen gestellt werden. Sie betreffen nicht zuletzt auch die Verwaltung der Benutzerkonten und Zugriffsrechte. Das Softwarehaus Ogitix AG hat deshalb hierzu einen umfangreichen Leitfaden herausgegeben, der sich speziell diesem Thema widmet. "Es sind zwar in den letzten Monaten vielfältige Aspekte im Zusammenhang mit der DSGVO diskutiert worden, aber nach unserer Wahrnehmung besteht gerade im Bereich der Implementierung geeigneter technischer und organisato... | Weiterlesen