Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Auftragsabwicklung über eine zentrale Plattform mit dem Speditionssystem ERPcargo von EURO-LOG

Von EURO-LOG AG

Der S.T.a.R.-Partner Michel Spedition stellt auf das innovative und zukunftsfähige Speditionssystem ERPcargo und das Speditionsportal von EURO-LOG um
Hallbergmoos-München, 13.12.2011 – Das Speditionssystem ERPcargo von EURO-LOG ist ab 2012 bei der Spedition Michel im Einsatz. Mit der Umstellung auf ERPcargo ist für den Partner der S.T.a.R.-Kooperation eine einheitliche, durchgängige Auftragsabwicklung möglich und die Disposition der Aufträge im Nahverkehr wird erheblich erleichtert. Die Frachtkalkulation kann ebenfalls über das System durchgeführt werden, außerdem werden mit den Kunden vereinbarte Tagespreise anzeigt. Die schnelle Frachtenprüfung und Rechnungsstellung ist somit gewährleistet. Mitarbeiter und Transportkunden können in einer zentralen Plattform - dem EURO-LOG Speditionsportal - Statusdaten, Transportdaten, Ablieferbelege und sendungsbezogene oder sendungsübergreifende Nachrichten jederzeit selbständig abrufen. Transportkunden und Mitarbeiter sind nicht mehr von mehreren unterschiedlichen Applikationen abhängig, sondern können einheitlich über eine gemeinsame Schnittstelle alle relevanten Daten abrufen. Der Zugriff auf das Portal ist internetbasiert an allen Standorten der Michel Spedition möglich. Sämtliche Daten sind zentral hinterlegt, werden fortlaufend automatisch aktualisiert und stehen in Echtzeit zur Verfügung. Die Zugriffsrechte können individuell festgelegt werden, sodass für jeden Nutzer nur die für ihn bestimmten Daten einsehen kann. Neben der kurzen Umsetzungszeit pünktlich zur Kooperationsumstellung auf FORTRAS 100 ab Januar 2012 war für die Michel Spedition auch das zukunftsfähige Lösungsportfolio der EURO-LOG mit innovativen Lösungen im Bereich Kontraktlogistik ausschlaggebend, sich für EURO-LOG zu entscheiden.
13. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annabelle Kliesing (Tel.: 0811/9595-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 199 Wörter, 1663 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über EURO-LOG AG

Der IT-Dienstleister EURO-LOG wurde 1992 als ein Joint Venture der Deutsche Telekom, France Telecom und Digital Equipment gegründet. 1997 wurde das Unternehmen eine „people owned company“ und entwickelte sich zu einem der führenden Anbieter von IT- und Prozessintegration. Über 80 Mitarbeiter sorgen heute am Hauptsitz Hallbergmoos-München mit eigenen Rechenzentren, innovativen Software-Applikationen und individuellen Anbindungen für Transparenz in logistischen Prozessen.

EURO-LOG realisiert sowohl für Verlader als auch für Speditionen und Logistikdienstleister übergreifende Prozesslösungen. Dabei bindet die EURO-LOG AG ihre Lösungen flexibel an bestehende Anwendungen, z. B. SAP-Systeme, an. Der verladenden Industrie bietet EURO-LOG unter anderem Lösungen wie Supply Chain Management, Transportmanagement, Behältermanagement und Zeitfenstermanagement. Das Speditionsportal, mobile Logistiklösungen wie die App Mobile Track, die ONE LINK Auftragserfassung und Palettenmanagement sind speziell für Speditionen und Logistikdienstleister entwickelte Lösungen. Heute nutzen Kunden aus den Branchen Automotive, Industrie, Handel, Hightech, Elektronik, Konsumgüter, Chemie & Pharma, Maschinenbau, Kontraktlogistik, Spedition & Logistik und weitere die Lösungen von EURO-LOG.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eurolog.com.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von EURO-LOG AG


04.05.2017: Hallbergmoos-München – Seit 25 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister Verlader und Logistikdienstleister, ihre Lieferkette fit für den digitalen Wandel zu machen. Vom 9. bis 12. Mai ist das Unternehmen auf der Fachmesse transport logistic mit eigenem Stand vertreten und bietet persönliche Beratungsgespräche für interessierte Verantwortliche der Logistik. Der IT-Dienstleister zeigt auf dem Gelände der Messe München in Halle B2, Stand 614 den Besuchern, wie das Unternehmen mit Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen logistische Abläufe digitalisiert und vereinfacht. Das Motto zur dies... | Weiterlesen

10.04.2017: Hallbergmoos-München, 10. April 2017 – Der IT-Dienstleister für die Logistik EURO-LOG gewinnt mit seinem Kunden Volkswagen Konzernlogistik den elogistics award auf dem 32. Internationalen AKJ-Automobilkongress in Saarbrücken. Die feierliche Verleihung des Awards fand am 5. April 2017 im Rahmen der AKJ-Abendveranstaltung statt. Die Auszeichnung erhielten die beiden Unternehmen für das zukunftsfähige Logistikprojekt „Discovery: Digital Supply Chain Communication“ – eine innovative Transportmanagement-Lösung für den Inbound-Bereich. Die offene, webbasierte SCM Plattform aus der Fed... | Weiterlesen

Mit smarten Behältern zu Industrie 4.0

Der IT-Dienstleister EURO-LOG engagiert sich im Forschungsprojekt „DProdLog“ für die Digitalisierung der Logistik

09.03.2017
09.03.2017: In dem Forschungsprojekt engagiert sich der IT-Dienstleister EURO-LOG gemeinsam mit dem Spezialisten für Verbindungs- und Montagetechnik Böllhoff für einen digitalen Fortschritt in der Logistik. Die Spedition GS Frachtlogistik, die Universität Bamberg, das Fraunhofer IIS und seine Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS bringen ihr Expertenwissen im Bereich drahtloser Sensornetze ein. Die Teilnehmer verfolgen das übergeordnete Ziel, den Wirtschafts- und Logistikstandort Deutschland durch einen Innovationsvorsprung im Bereich der Digitalisierung zu stärken.Der internationale Wettbewe... | Weiterlesen