Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

funkschau-Leserwahl 'ITK-Produkt des Jahres 2011': STARFACE holt Silber bei den 'Hybrid-TK-Anlagen'

Von STARFACE GmbH

STARFACE Anlage erreicht bei der Funkschau-Leserwahl zum 'ITK-Produkt des Jahres 2011' nach Doppelsieg bei den 'IP-Telefonanlagen' den zweiten Platz in der Kategorie 'Hybrid-TK-Anlagen'

Karlsruhe, 12. Dezember 2011 Die funkschau-Leser haben die STARFACE Telefonanlage bei der Wahl zum 'ITK-Produkt des Jahres 2011' auf den zweiten Platz in der Kategorie 'Hybrid-TK-Anlagen' gewählt. Rund 2.000 ITK-Profis kürten im Rahmen der diesjährigen...

Karlsruhe, 12.12.2011 - Karlsruhe, 12. Dezember 2011 Die funkschau-Leser haben die STARFACE Telefonanlage bei der Wahl zum 'ITK-Produkt des Jahres 2011' auf den zweiten Platz in der Kategorie 'Hybrid-TK-Anlagen' gewählt. Rund 2.000 ITK-Profis kürten im Rahmen der diesjährigen Leserwahl der Fachzeitschrift funkschau ihre Favoriten in zehn unterschiedlichen Kategorien.

Die STARFACE GmbH trat 2011 erstmals in der Kategorie Hybrid-TK-Anlagen an und behauptete sich in einem internationalen, hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld gegen eine Reihe renommierter Telefonanlagen-Hersteller.

'Es war großartig, 2009 und 2010 den Titel ?Beste IP-Telefonanlage? zu gewinnen. Das hat uns dazu angespornt, dieses Jahr den Sprung in die hart umkämpfte Kategorie der Hybrid-TK-Anlagen zu wagen ? und wir sind direkt auf dem Siegerpodest gelandet', kommentiert Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH, die Auszeichnung. 'Der zweite Platz ist ein Zeichen, dass wir uns in der TK-Branche fest etabliert haben ? und dass STARFACE als hybride Unified-Communication-Lösung der Zukunft auf breites Interesse stößt. Für ein junges Unternehmen wie uns ist das eine tolle Leistung.'

STARFACE 5.0: Flexible Telefonanlage mit UCC-Komfort

Die hybride STARFACE Telefonanlage ist in vier Ausbaustufen erhältlich, von der Plug-in-Appliance mit vier Nebenstellen fürs Home-Office bis zur professionellen Lösung für große Unternehmen und Callcenter mit bis zu 1.750 Nebenstellen.

Die offene Architektur der STARFACE Anlage macht es Unternehmen jeder Größe leicht, die Telefonie zu einer maßgeschneiderten UCC-Plattform zu erweitern und nahtlos in die Geschäftsprozesse einzubinden. Dazu unterstützt STARFACE offene Schnittstellen zu gängigen CRM- und ERP-Systemen wie Microsoft Outlook, Lotus Notes, Salesforce, SugarCRM, DayLite und DATEV. Teilnehmer können sich damit bei Gesprächsannahme detaillierte Kundeninformationen anzeigen lassen oder Telefonate in ihrer ERP-Software automatisch auf Mandanten oder Kostenstellen zuweisen.

High-End-Funktionalitäten wie Conferencing und Voicemail sind in STARFACE standardmäßig ohne Aufpreis enthalten. Kostenlose CTI-Clients ermöglichen den Anwendern eine effiziente Anbindung von Windows- und Mac-Clients sowie von iPhones und BlackBerrys.

12. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2334 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von STARFACE GmbH


Umfassende UCC-Features für den Mac: Neuer STARFACE Client for Mac 1.7 verfügbar

CTI-Lösung integriert Telefonie- und Komfortmerkmale der STARFACE TK-Anlage auf Mac-Rechnern / Neue Version für hochauflösende Retina-Displays geeignet / Kostenloser Download auf der STARFACE Website

14.08.2014
14.08.2014: Karlsruhe, 14.08.2014 - Ab sofort steht auf der Website von STARFACE der "STARFACE Client for Mac 1.7" zum kostenlosen Download bereit. Das CTI-Feature integriert die STARFACE Telefonanlage nahtlos in MAC OS X ab 10.8 und ergänzt Mac-Rechner so um die Leistungsmerkmale moderner UCC-Telefonie."Die Betriebssysteme von Apple sind in puncto Bedienbarkeit und Design das Nonplusultra und werden längst nicht mehr ausschließlich im Agenturumfeld, sondern in der gesamten Business-Welt eingesetzt", erklärt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. "Mit unserem Mac-Client erschließen wir allen Unter... | Weiterlesen

Chance zur Titelverteidigung: STARFACE erreicht Endrunde der funkschau-Leserwahl zum "ITK-Produkt des Jahres 2014"

funkschau-Jury nominiert die STARFACE Telefonanlage unter die besten acht Produkte in der Kategorie "IP-TK-Anlagen für große Unternehmen"

31.07.2014
31.07.2014: Karlsruhe, 31.07.2014 - Im Rahmen der Leserwahl zum "ITK-Produkt des Jahres 2014" wurde die Telefonanlage STARFACE von der Fachzeitschrift funkschau in die Top Eight der Kategorie "IP-TK-Anlagen für große Unternehmen" aufgenommen. Nach vier Siegen und einem zweiten Platz in Folge hat die hybride UCC-Plattform somit wieder die Chance auf einen der begehrten Spitzenplätze."Wir sind sehr froh darüber, nach den Siegen in den beiden vergangenen Jahren die Chance zur Titelverteidigung zu erhalten", kommentiert Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. "2014 haben wir unsere High-End-Mo... | Weiterlesen

Ausgezeichnete Innovationskraft: STARFACE erhält "Top 100"-Award

TK-Anlagenhersteller aus Karlsruhe überzeugt Fachjury der Wirtschaftsuniversität Wien / Preisverleihung durch TV-Moderator Ranga Yogeshwar auf dem Deutschen Mittelstands-Summit

30.06.2014
30.06.2014: Karlsruhe, 30.06.2014 - Die STARFACE GmbH wurde von einer renommierten Expertenjury rund um den Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke vom "Institut für Entrepreneurship und Innovation" der Wirtschaftsuniversität Wien mit dem "Top 100"-Award ausgezeichnet. Das begehrte Siegel ehrt besonders innovationsfreudige mittelständische Unternehmen und wurde am 27. Juni im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits in Essen von TV-Moderator und "Top 100"-Mentor Ranga Yogeshwar verliehen."Den 'Top 100' gelingt es in herausragender Weise, ihre Ideen in Markterfolge zu verwandeln. Genau hier liegt... | Weiterlesen