Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Studie: 'MES: Vom Trend zur Notwendigkeit': Produktionsunternehmen setzen vermehrt auf den Einsatz von Manufacturing Execution Systems (MES)

Von Trovarit AG - the IT-Matchmaker

Nutzen aus MES-Systemen ist größer als die mit der Einführung verbundenen Kosten

Die gemeinsam von dem Fraunhofer IPA und der Trovarit AG im Sommer 2011 durchgeführte Studie 'MES: Vom Trend zur Notwendigkeit' hat es ans Tageslicht gebracht: MES ist in der betrieblichen Praxis angekommen. 80 Prozent der Teilnehmer haben sich bereits...

Aachen, 13.12.2011 - Die gemeinsam von dem Fraunhofer IPA und der Trovarit AG im Sommer 2011 durchgeführte Studie 'MES: Vom Trend zur Notwendigkeit' hat es ans Tageslicht gebracht: MES ist in der betrieblichen Praxis angekommen. 80 Prozent der Teilnehmer haben sich bereits aktiv mit dem Thema auseinander gesetzt. Nur noch 27 Prozent der Befragten rechnet bis auf weiteres nicht mit einem MES-Einsatz (in der Studie 2006 waren dies noch 50 Prozent; vgl. Abb. MES-Einsatz im Unternehmen). Die Hauptgründe hierfür liegen in mangelnden Ressourcen und fehlendem Budget. In vielen Unternehmen herrscht darüber hinaus große Unsicherheit über den Zusatznutzen, den ein MES-System mit sich bringen soll. 140 Unternehmen haben sich an der Studie beteiligt.

Die Einführung eines neuen Software-Systems ist stets mit Unsicherheiten und Herausforderungen verbunden. Vor allem die möglichst genaue Prognose der mit der Einführung verbundenen Aufwände stellt eine Herausforderung bei der Implementierung dar. Nicht selten treten gravierende Unterschiede zwischen den geplanten und den bei der Einführung tatsächlich auftretenden Aufwänden auf. Größte Unsicherheiten hierbei gibt es im Bereich der Anpassungsprogrammierung. Fast die Hälfte aller Befragten gab an, die tatsächlichen Aufwände für Anpassungsprogrammierungen deutlich unterschätzt zu haben. Etwa 40 % der Befragten ärgerten sich darüber, dass der Aufwand für Mitarbeiterschulungen den geplanten Aufwand deutlich überstieg. Vor dem Hintergrund, dass sich mit 62 Prozent die überwiegende Mehrheit der Unternehmen bei der Einführung ausschließlich durch den Software-Anbieter unterstützen lässt und nur 22 Prozent eine zusätzliche Unterstützung durch eine unabhängige Beratung in Anspruch nimmt, deuten die Ergebnisse darauf hin, dass es vielen Anwenderun-ternehmen an den notwendigen Methoden, Erfahrungen und/oder Ressourcen für die effektive und effiziente Bearbeitung wesentlicher Projektaufgaben fehlt. (vgl Abb. Erwartete und tatsächliche Aufwände)

Trotz der teilweise großen Herausforderungen bei der Einführung des MES-Systems sehen die meisten Anwender einen deutlichen Nutzen in ihrem System. Gut 70 Prozent der Befragten sind der Ansicht, dass der mit der Systemeinführung verbundene Nutzen größer ist als die hiermit verbundenen Kosten.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie sind in unserem Management Summary zusammengefasst, dieses steht ab sofort unter www.trovarit.com zum Download bereit. Der ausführliche Studienbericht: Manufacturing Execution Systems: Vom Trend zur Notwendigkeit? (Autoren: Weskamp, Markus, Sontow Rainer; Lizensierte PDF-Datei, ISBN 978-3-938102-20-6) ist für 99 Euro zu haben.

13. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2730 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Trovarit AG - the IT-Matchmaker


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Trovarit AG - the IT-Matchmaker


Ergebnisse der Studie "ERP in der Praxis - Anwenderzufriedenheit, Nutzen & Perspektiven"

ERP-Anwender sind ?eigentlich? ganz zufrieden: 44 ERP-Lösungen bekommen von ihren Anwendern insgesamt gute Noten in der Jubiläumsausgabe der Trovarit-Studie

19.09.2014
19.09.2014: Aachen, 19.09.2014 - Seit 10 Jahren untersucht die Trovarit-Studie 'ERP in der Praxis' regelmäßig die Zufriedenheit von ERP-Anwendern. In dieser Runde haben sich knapp 2.400 Anwenderunternehmen bzgl. ihrer Erfahrungen mit ERP-Systemen und -Anbietern ausgetauscht und dabei sowohl für die Software als auch für die Dienstleistungen der Implementierungs- bzw. Wartungspartner eine uneingeschränkte Gesamtnote 'Gut' vergeben. Betrachtet man allerdings einzelne Zufriedenheitsaspekte, ist die Bewertung differenzierter und bleibt meist deutlich hinter dem Gesamteindruck zurück. Das Management Summ... | Weiterlesen

Gut kalkuliert: In 8 Schritten zur richtigen Finanz- Software

Neues Trovarit-Whitepaper hilft bei der Auswahl der passenden Lösung

02.09.2014
02.09.2014: Aachen, 02.09.2014 - Selbst ausgewiesene Branchenkenner sind nur schwer in der Lage, die Anzahl der im deutschsprachigen Raum verfügbaren Finanz-Software genau zu beziffern. Steht eine Software-Auswahl in dem Bereich an, macht aber nicht nur die Größe des Marktes ihn für Anwenderunternehmen schwer überschaubar. Es gilt, die unterschiedlichen Anbietertypen zu identifizieren (von Anbietern integrierter ERP-Software bis hin zu Konsolidierungs-, Planungs- und Reportingspezialisten), die verschiedenen Funktionsumfänge der Lösungen zu bedenken, Branchenkenntnis und Referenzen zu prüfen, mode... | Weiterlesen

ERP-Praxis Studie 2014: Neuer Teilnehmerrekord

Datenerfassung zur Trovarit-Studie 'ERP-Praxis - Anwenderzufriedenheit, Nutzen & Perspektiven' erfolgreich abgeschlossen

10.07.2014
10.07.2014: Aachen, 10.07.2014 - Rund 2.500 Teilnehmer verzeichnet die renommierte Studie 'ERP in der Praxis' in diesem Jahr und kann damit ihre Datenbasis auch in der 7. Runde weiter ausbauen. Die Studie wird im Zweijahres-Rhythmus von den Analysten der Trovarit und ihren Partnern im gesamten DACH-Raum sowie seit 2012 in den Niederlanden und der Türkei durchgeführt. Untersucht wird, bis zu welchem Grad die Anforderungen und Erwartungen der Nutzer von ERP-Lösungen mit den Angeboten und Leistungen der Systeme und Anbieter übereinstimmen. Die 'ERP in der Praxis' liefert damit regelmäßig ein belastbare... | Weiterlesen