Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Perfekter Überblick und schnelle Zielaufnahme bei Tag und Nacht

Von DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG

Mit dem „V6 1-6x24“ bietet DDoptics eine Zieloptik mit weitem Sehfeld für Bewegungsjagden

Chemnitz, 15. Dezember 2011 – Passend zur Jagdsaison bringt die DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG mit dem „V6 1-6x24“ eine Zieloptik für Drück- und Bewegungsjagden auf den Markt. Ein extrem weites Sehfeld von annähernd 40 Metern, ein 6-fach Zoom für das komfortable Anvisieren auch bei weiteren Entfernungen sowie ein reflexfreier und exzellent wahrnehmbarer Glasfaser-Leuchtpunkt garantieren hohe Sicherheit bei der schnellen Zielaufnahme und beim flüchtigen Schuss.
Weites Sehfeld Das Wichtigste bei Bewegungsjagden ist die schnelle Zielerfassung. Deshalb ist die neue Zieloptik „V6 1-6x24“ von DDoptics mit einem extrem weiten Sehfeld von 38,4 m auf 100 m ausgestattet (bei niedrigster Vergrößerung). Trotz dieses weiten Sehfelds bietet die voll vergütete Optik ein kontrastreiches und farbtreues Bild mit herausragenden Randschärfeeigenschaften. Die Optik arbeitet völlig reflexfrei, auch bei dem bei Bewegungsjagden nicht unüblichen Gegen- oder Schneelicht. Dank seines 6-fachen Zoombereichs sind mit dem „V6 1-6x24“ Schüsse auf größere Entfernungen zu verantworten. Beispielsweise wenn das Wild weit vor den Jägern zieht oder verhofft. Große Austrittspupille Zusätzlicher Garant für einen schnellen und sicheren Anschlag ist die große Austrittspupille (12,0-4,1 mm). Damit bekommt der Jäger sein Ziel um die entscheidenden Sekundenbruchteile schneller vor beide Augen. Die Zieloptik arbeitet parallaxefrei. Das Duplexabsehen bleibt beim Vergrößerungswechsel unverändert groß (2. Bildebene) und ist mit einem feinen und reflexfreien roten Glasfaserleuchtpunkt ausgestattet (optional mit beleuchtetem MilDot-Absehen), der sich präzise und stufenlos dimmen lässt. Die Leuchtpunkteinheit ist benutzerfreundlich links neben den Absehenverstelltürmen angebracht. Keine Reflexionen Die Zieloptik „V6 1-6x24“ ist mit Spezialleuchtdioden ausgestattet, die eine Endhelligkeit von bis zu 4.500 mcd (milli-Candela) erreichen (ca. 70 Prozent über den Standardleuchtwerten). Die Glasfasertechnologie sorgt dafür, dass Neben- und Überblendeffekte dabei ausgeschlossen sind. Bei aktiviertem Leuchtpunkt stören also weder lästiges Überstrahlen oder Reflexionen. Das Absehen verstellt sich pro Klick um 0,25 MOA (7,3 mm auf 100 m). Die Klickverstellung arbeitet dabei absolut wiederholgenau. Der Wechselring zur Vergrößerung/Verkleinerung des Absehens auf dem Okular ist grifffest und rutschsicher. Die schwere Verstellung des Wechselrings ist vom Anbieter gewollt, um eine unbeabsichtigte Verstellung auszuschließen. Ein bequem handbarer Nocken am Wechselring und dessen feine Riffelung sorgen auch im zweistelligen Minustemperaturbereich für ein problemloses Drehen am Wechselring. Blitzschnelle Zielerfassung Der Augenabstand beträgt 100 mm, womit der Einsatz starker Kaliber gesichert ist. Zusätzlich ist das Okularende mit einem geriffelten Gummiring „entschärft“, an dem sich auch die Dioptrieneinstellung (-3 bis +3) befindet. Dieser Gummiring ist gegenüber den bekannten „Gazelle“-Drückjagd-Optiken von DDoptics deutlich verjüngt, was dazu führt, dass der gefürchtete Tunneleffekt ausbleibt und die Zielerfassung noch schneller erfolgen kann. Die DDoptics-Zieloptik „V6 1-6x24“ ist komplett wasserdicht, gegen Innenbeschlag geschützt und extrem schlag- und kratzbeständig. Ihre Schussfestigkeit hat sie auch bei Magnumkalibern unter Beweis gestellt. Die Treffpunktverlagerung beim Vergrößerungswechsel ist gemessen am jagdlichen Einsatz vernachlässigbar (unter 1 cm). Mit einer Gesamtlänge von 275 mm, einem Gewicht von 420 g und einem Rohrdurchmesser von 30 mm ist die Zieloptik handlich und passt auf jede Büchse. Der Endkundenpreis liegt bei 969.- Euro. Text und Bild können Sie von http://www.fuchs-pressedienst.de herunterladen und von dort weitere Informationen zur Thematik als RSS-Feed abonnieren. Weitere Informationen: DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG Axel J. Drescher Schönherrfabrik, Schönherrstr. 8, Geb. 10c 09113 Chemnitz Tel.: (03 71) 57 38 30 10 Fax: (03 51) 417 22 30 99 info@ddoptics.de www.ddoptics.de Pressekontakt: Fuchs Pressedienst und Partner, Journalisten PartG Franz Xaver Fuchs Narzissenstr. 3 b 86343 Königsbrunn Tel.: (0 82 31) 609 35 36 Fax: (0 82 31) 609 35 37 info@fuchs-pressedienst.de www.fuchs-pressedienst.de
15. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Xaver Fuchs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3917 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*