Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kontakte und mehr Kontakte bringen Geschäftserfolg in den USA

Von Alton LLC

Die richtigen Kontakte ebnen Unternehmern neue Wege. Sie helfen Jungunternehmern dabei, Fehler zu vermeiden und geben Tipps, mit denen sich geschäftliche Erfolge initiieren, festigen und steigern lassen. Wer als Deutscher in den USA mit dem eigenen Unternehmen durchstarten möchte, sollte sich daher um den Aufbau eines Netzwerks aus geeigneten Kontakten bemühen. Aus genau diesem Grund hat Max Karagoz früh damit begonnen, solch ein Netzwerk für sein Unternehmen ALTON LLC (http://www.us-corporation.org) aufzubauen. ALTON LLC unterstützt seine deutschsprachigen Kunden bei der Gründung eines Unternehmens mit der US-amerikanischen Rechtsform Limited Liability Company (LLC) oder Corporation und vermittelt denjenigen, die sich als Unternehmer in Florida etablieren möchten, auch Kontakte: beispielsweise zu US-amerikanischen Rechtsanwälten und Steuerberatern. Der Wert guter Kontakte Natürlich spielen Kontakte zu potenziellen Kunden auch beim neu gegründeten US-Unternehmen die wichtigste Rolle, aber nicht die einzige. „Ein neu gegründetes Unternehmen ist oftmals erst einmal wie ein isolierter Fremdkörper in der Businesswelt seines Landes“, sagt Max Karagoz. Mit jedem Kontakt zu anderen Unternehmern, Business-Organisationen und potenziellen Werbepartnern wird diese Isolation ein Stück weit durchbrochen und oftmals gilt: Je besser diese Vernetzung funktioniert, desto erfolgreicher wird die Startphase. Affiliate-Partner tragen dazu bei, die Werbe-Möglichkeiten für das Unternehmen auszuweiten. Bestehende Unternehmen mit ähnlicher Zielgruppe, die nicht in direkter Konkurrenz zum eigenen Unternehmen stehen, bieten ebenfalls Chancen auf Werbekooperationen und passende Business-Organisationen veranstalten beispielsweise Messen und Kongresse, die all ihren Mitgliedern Vorteile bringen. US-Kontakte und USA-deutsche Kontakte Als frisch gebackener US-Unternehmer kann man sich natürlich um die Mitgliedschaft in deutschen oder deutsch-amerikanischen Clubs und Vereinen bemühen. Unternehmer aus Deutschland, die bereits längere Zeit in den USA aktiv sind, bieten Neulingen oft wertvolle Informationen zur Orientierung auf dem US-Markt. Deutsch-amerikanische Clubs, in denen US-Unternehmer mit und ohne deutsche Wurzeln Mitglieder sind, erleichtern daneben auch die Kontakte zu US-Amerikanern, mit denen sich Kooperationen anbieten. „Wertvoll sind beide Arten der Kontakte“, sagt Max Karagoz. Andere deutschsprachige Unternehmer in den USA sind natürliche perfekte Ansprechpartner, wenn es um spezielle Herausforderungen geht, die eingewanderte Unternehmer betreffen. Das können etwa Fragen rund um Einwanderungsvisa sein oder zu kulturellen Gepflogenheiten in den USA, die vielleicht manch einem Deutschen erst einmal seltsam oder eigentümlich vorkommen. „In Clubs und Vereinen von Ex-Deutschen einigeln sollte man sich als frisch gebackener US-Unternehmer jedoch in keinem Fall“, meint Max Karagoz. Offenheit für Neues und für Dinge, die man vielleicht erst einmal als fremd empfindet, ist für alle Auswanderer eine wichtige Eigenschaft. Für Unternehmer gilt das noch mehr als für andere. Netzwerke für Unternehmer in den USA LinkedIn ist das weltweit größte Netzwerk für B2B (Business to Business) – Kontakte und die Nummer 1 in den USA. 35 Prozent der US-Amerikaner sind laut einer Studie des Unternehmens Lab42 für Marktforschung mindestens einmal pro Tag auf LinkedIn aktiv. Eine Mitgliedschaft kann sich auch für Jungunternehmer aus Deutschland anbieten. Ein für die USA bedeutendes Affiliate-Netzwerk ist beispielsweise „Text-link-ads.com“. Als Unternehmer hat man hier die Möglichkeit, mit über 45.000 Betreibern von Websites und Blogs in Kontakt zu treten. Mindestens ebenso bedeutend sind die Netzwerke LinkShare, das Google Affiliate Netzwerk und Commission Junction. Wie bei der Arbeit mit Affiliate-Partnern in Deutschland gilt auch in den USA: Im Laufe der Arbeit mit Partnern werden sich Partnerschaften herauskristallisieren, die mehr Erfolge realisieren als andere. Solche Partnerschaften sollte man nicht mehr alleine online pflegen, sondern etwa durch Telefonate vertiefen. Das ALTON LLC Netzwerk ist eine gute Startbasis „Auch wir von ALTON LLC können unseren Kunden eine Reihe wertvoller Kontakte vermitteln“, sagt Max Karagoz. Das Netzwerk des Anbieters für Unternehmensdienstleistungen wächst ständig. „Wir haben beispielsweise Verbindung mit ausgezeichneten Rechtsanwälten und Steuerberatern, die unsere Kunden etwa beim US-amerikanischen Werberecht und beim US-Steuersystem beraten können“, fährt Karagoz fort. Bei Bedarf übernimmt ALTON LLC selbst auch Aufgaben wie die Suche nach passenden Gewerbeimmobilien oder unterstützt seine Kunden bei der Personalsuche. So bleibt mehr Zeit für die Pflege und den Aufbau wertvoller Kontakte.
16. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Max Karagoz (Tel.: +1-305-4283553), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 629 Wörter, 4842 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Alton LLC


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Alton LLC


31.01.2012: „Je solider man das Fundament eines neu gegründeten Unternehmens baut, desto besser sind seine nachhaltigen Überlebenschancen. Das gilt in den USA wie in allen anderen Teilen der Welt“, sagt Max Karagoz, Geschäftsführer des in Florida ansässigen Unternehmens ALTON LLC (http:// www.us-corporation.org). Er betreut seit vielen Jahren deutschsprachige Kunden, die sich mit einem eigenen Unternehmen nach US-amerikanischen Unternehmensrecht in den USA niederlassen möchten. „Eine Unternehmensgründung in den USA lässt sich mit professioneller Hilfe relativ schnell realisieren“, sagt er. „D... | Weiterlesen

06.01.2012: Es scheint so, als würde die Sonne 2012 wieder häufiger auf Floridas Wirtschaft scheinen. Die Zeitung „Sun Sentinel“ sieht aktuell vier Zeichen für einen Aufschwung Floridas im aktuellen Jahr: Es ziehen wieder mehr Menschen nach Florida, die Verkäufe steigen an, die Leute haben wieder mehr Geld und die Stimmung bei den Konsumenten entwickelt sich gut, heißt es. Die aktuellen Prognosen bestätigen Max Karagoz vom Unternehmen ALTON LLC (http:// www.us-corporation.org) in seinem Optimismus. Er kam vor vielen Jahren selbst aus Deutschland nach Florida und unterstützt seine deutschsprachig... | Weiterlesen

30.11.2011: 2012 wird alles anders. Ich rauche nicht mehr, gehe öfters mit dem Hund spazieren, treibe mehr Sport, treffe häufiger meine Freunde und Freundinnen. Am Ende eines Jahres ist Blütezeit für gute Vorsätze und das Ende des Jahres 2011 ist nicht mehr fern. Man beginnt zu fragen: Wie war das mit dem Traum, in die USA auszuwandern, um dort mit eigenem Unternehmen durchzustarten? Oder mit dem Wunsch, das bestehende Unternehmen in Deutschland durch eine Tochterfirma in den USA zu ergänzen? Oder aber mit jenem Wunsch, ein eigenes Unternehmen zu gründen, damit aber ausschließlich in Deutschland t... | Weiterlesen