Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

TV-Digitalisierung in Frankreich erfolgreich abgeschlossen

Von Eutelsat visAvision GmbH

Eutelsat TV-Plattform FRANSAT stellt 1,6 Millionen französischen TV-Haushalten DVB-T Programme bereit

Frankreich hat am 29. November 2011 die Analogabschaltung erfolgreich abgeschlossen. Damit hat sich auch der Eutelsat-Dienst FRANSAT als eine digitale Schlüssel-TV-Plattform für die Zuführung von unverschlüsselten nationalen TV-Sendern außerhalb der Reichweite...

Paris, 15.12.2011 - Frankreich hat am 29. November 2011 die Analogabschaltung erfolgreich abgeschlossen. Damit hat sich auch der Eutelsat-Dienst FRANSAT als eine digitale Schlüssel-TV-Plattform für die Zuführung von unverschlüsselten nationalen TV-Sendern außerhalb der Reichweite von DVB-T-, Kabel- und DSL-Netzen in Frankreich fest verankert.

Für den Empfang der 2009 gestarteten TV-Plattform FRANSAT benötigen Zuschauer eine Satellitenantenne, einen Receiver und eine spezielle Zugangskarte. Mit dem Empfang sind für Haushalte innerhalb Frankreichs keine Abo-Gebühren verbunden. Die Plattform nutzt die Eutelsat-Satellitenposition 5° West. Diese verbreitet bereits seit mehr als 20 Jahren die nationalen französischen TV-Sender in allen Regionen, in denen es keine Netze für das analoge Antennenfernsehen gab. Dank des FRANSAT Receivers und der Zugangskarte erhalten Zuschauer einen Zugang zum digitalen TV-Angebot ohne ihre bisherigen Empfangsanlagen verändern zu müssen.

Die FRANSAT Plattform hat in den vergangenen 24 Monaten die Zahl ihrer Nutzer vor allem in den gebirgigen und ländlichen Gebieten sowie in den mit terrestrischen Netzen kaum ausgestatteten Regionen Frankreichs kontinuierlich gesteigert. Heute haben 1,2 Millionen Haushalte über eine Einzelempfangsanlage sowie weitere 400.000 Haushalte über Gemeinschaftsempfangsanlagen Zugang zum digitalen TV-Angebot. Dieses setzt sich aus den 19 französischen nationalen DVB-T Programmen, vier HDTV-Sendern sowie den Sendern des regionalen Netzes France 3 mit über 20 regionalen und lokalen TV- und Radioprogrammen zusammen. Mit der FRANSAT Antenne ist zudem der Empfang der Programme der TV-Plattform Orange via 5° West mit einem Orange-Receiver als Teil eines empfangen Triple Play Dienstes auf Basis eines hybriden DSL + Satellitensystems möglich. Die Plattform lässt sich darüber hinaus in ganz Frankreich mit dem Eutelsat-Breitbandzugangsdienst Tooway(TM) zu einem satellitenbasierten Triple Play Angebot kombinieren.

Für weiteres Wachstum in 2012 vorbereitet

Im kommenden Jahr 2012 bereitet sich FRANSAT auf den Ausbau der via 5° West verbreiteten Angebote mit weiteren HDTV-Programmen und nicht-linearen Diensten vor. Die Nutzerzahlen der Plattform steigen zudem seit der Analogabschaltung weiter, den viele Zuschauer erfahren den qualitativen Mehrwert des digitalen Fernsehens.

15. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2403 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Eutelsat visAvision GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Eutelsat visAvision GmbH


21.12.2013: Ankara/ Paris, 21.12.2013 - Der türkische Satellitenbetreiber Türksat und Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) haben jetzt ein Abkommen über die Umgruppierung des Satelliten EUTELSAT 33A im Mai 2014 von 33° Ost nach 31° Ost unterzeichnet. Türksat wird den Satelliten dann im eigenen Netz betreiben. Zugleich stellt Eutelsat die Kontinuität der Dienste auf 33° Ost durch den im letzten Monat dort positionierten Satelliten EUTELSAT 33B sicher.*Türksat betreibt derzeit zwei Satelliten auf 42° Ost und wird dort den neuen Satelliten Turksat 4A nach dessen Start im 1. Quartal 20... | Von Eutelsat visAvision GmbH

26.11.2013: Köln, 26.11.2013 - Telespazio (Finmeccanica/ Thales) und Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) haben ein strategisches Abkommen für die Vermarktung von Breitbanddiensten über den innovativen High Throughput Satelliten KA-SAT vereinbart. Diese Initiative unterstützt die Digitale Agenda Italiens zum Abbau der digitalen Spaltung des Landes durch den verstärkten Einsatz geeigneter Breitbandlösungen.Im Rahmen des Abkommens will Telespazio Breitbanddienste in Italien und anderen wichtigen europäischen Ländern über den Satelliten KA-SAT in den Markt bringen. Zudem profitiert das... | Von Eutelsat visAvision GmbH

Cyfrowy Polsat verstärkt Präsenz auf HOT BIRD

Pay-TV Plattform beschleunigt Markteinführung von HD-Programmen für polnische Satelliten-TV Haushalte

16.11.2013
16.11.2013: Paris/ Köln, 16.11.2013 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und die Cyfrowy Polsat haben jetzt ein langfristiges Abkommen für zusätzliche Kapazitäten auf der Eutelsat Orbitalposition HOT BIRD geschlossen. Die Satellitenplattform Cyfrowy Polsat, eine 100 Prozent Tochter der Telewizja Polsat, kann damit insgesamt sechs Transponder auf HOT BIRD nutzen. Mit den zusätzlichen Kapazitäten und durch Kooperationen mit anderen TV-Unternehmen will die Pay-TV Plattform Cyfrowy Polsat die Markteinführung neuer HD-Programme für ihre derzeit 3,5 Millionen Abonnenten beschleunigen. 80... | Von Eutelsat visAvision GmbH