Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Sehnsucht nach dem sicheren Hafen

Von Deutsche Bausparkasse Badenia AG

Warum bei der Altersvorsorge Wohneigentum erste Wahl ist

(ddp direct)Karlsruhe, 20. Dezember 2011: Die Menschen sehnen sich angesichts von Schuldenkrise, Inflationsgefahr und nervösen Finanzmärkten mehr denn je nach einem sicheren Hafen und das nicht nur jetzt und heute, sondern vor allem im Alter. Dabei ist für die Mehrheit der Bundesbürger ein eigenes Dach über dem Kopf besser als jeder Rettungsschirm: 86 Prozent der Bürger halten Wohneigentum für eine sichere Altersvorsorge. Dazu kommt der Schutz vor Inflation, den das Betongold bietet. ...
(ddp direct)Karlsruhe, 20. Dezember 2011: Die Menschen sehnen sich angesichts von Schuldenkrise, Inflationsgefahr und nervösen Finanzmärkten mehr denn je nach einem sicheren Hafen und das nicht nur jetzt und heute, sondern vor allem im Alter. Dabei ist für die Mehrheit der Bundesbürger ein eigenes Dach über dem Kopf besser als jeder Rettungsschirm: 86 Prozent der Bürger halten Wohneigentum für eine sichere Altersvorsorge. Dazu kommt der Schutz vor Inflation, den das Betongold bietet. Tatsächlich leben aber nur 43 Prozent im eigenen Heim. Die Experten der Deutschen Bausparkasse Badenia verraten, wie man den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen kann und was dabei zu berücksichtigen ist. Rückenwind durch Niedrigzinsen: Nie war Wohneigentumserwerb günstiger Schlecht für Sparer, gut für Bauherren: Die Zinsen sind noch immer auf einem historischen Tiefstand. Eine Folge: Baugeld ist so günstig wie nie. Wer sich das Zinsniveau von heute schon für morgen sichern möchte, kommt am Thema Bausparen nicht vorbei. Bausparen liegt im Trend. Es garantiert langfristig niedrige Darlehenszinsen, so dass Wohneigentum für immer mehr Menschen ein erreichbares Ziel ist gerade auch im Hinblick auf eine verlässliche Altersvorsorge. Außerdem winken staatliche Fördermittel, betont Jochen Ament, Bausparexperte der Deutschen Bausparkasse Badenia. Dazu zählt die Wohnungsbauprämie, durch die Bausparverträge jährlich mit bis zu 45 Euro (Alleinstehende) bzw. 90 Euro (Verheiratete) gefördert werden. Deutlich mehr Fördermittel gibt es beim sogenannten Wohn-Riester. Eine vierköpfige Familie kann bei einem riestergeförderten Altersvorsorge-Bausparvertrag wie ImmoStart R oder Via Badenia R mit bis zu 908 Euro Zulagen im Jahr rechnen. Das schlägt zusätzlich positiv zu Buche , unterstreicht Bausparexperte Jochen Ament. Zu den niedrigen Zinsen, die für einen Wohneigentumserwerb sprechen, kommen noch die seit Jahren relativ günstigen Immobilienpreise. Diese Faktoren bewirken, dass zum Beispiel eine Familie mit einem Kind nur noch rund ein Siebtel ihres Einkommens für eine Finanzierung aufwenden muss, während es in den 1990er Jahren weit mehr als ein Drittel war. Mit der eigenen Immobilie auf der sicheren Seite Wohneigentum bietet viele Vorteile. Durch die eingesparte Miete, derzeit sind das nach Angaben des Statistischen Bundesamtes durchschnittlich 518 Euro, verfügen Senioren im Ruhestand über ein deutlich höheres verfügbares Einkommen als Mieter. Dazu sind Eigenheim und Eigentumswohnung als Sachwerte eine inflationssichere Investition. Genau prüfen sollten Immobilienerwerber neben Alter, Ausstattung und Bausubstanz vor allem die Lage, die ein ganz wesentlicher Faktor für die Werthaltigkeit ist. Ein angenehmes, gepflegtes Umfeld, eine gute Infrastruktur und ein hoher Freizeitwert sind wichtige Koordinaten, auf die man bei der Standortwahl achten sollte, rät Jochen Ament. Lebensqualität für heute und morgen Wer Wohneigentum bildet, schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Er profitiert schon in jungen Jahren von einer hohen Lebensqualität im eigenen Zuhause und im Alter von niedrigen Kosten fürs Wohnen. Wie für jede Form der Investition gilt auch beim Immobilienerwerb: Er muss auf einem soliden Fundament stehen. Wer bauen oder eine Immobilie kaufen will, sollte 20 bis 30 Prozent an Eigenkapital mitbringen. Damit lässt sich in der Regel eine verlässliche Finanzierung stemmen, erklärt Ament. Zudem seien in Folge der niedrigen Zinsen für viele auch höhere Tilgungsraten machbar, die die Laufzeit der Finanzierung verkürzen. Denn: Beim Eintritt in den Ruhestand sollte die Immobilie auf jeden Fall schuldenfrei sein. So können Bauherren ruhig schlafen und die Rettungsschirme geschlossen bleiben. Weitere Informationen unter www.badenia.de. Deutsche Bausparkasse Badenia AG Badeniaplatz 1 76114 Karlsruhe Petra Fleisch / Daniela Zilly Telefon (07 21) 9 95 12 11 oder 12 12 Telefax (07 21) 9 95 12 09 www.badenia.de presse@badenia.de Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/k9o8g5 Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/wirtschaft-finanzen/sehnsucht-nach-dem-sicheren-hafen-54780 === Bausparen liegt im Trend. Es garantiert langfristig niedrige Darlehenszinsen, so dass Wohneigentum für immer mehr Menschen ein erreichbares Ziel ist. (Bild) === Shortlink: http://shortpr.com/4fjuol Permanentlink: http://www.themenportal.de/bilder/bausparen-liegt-im-trend-es-garantiert-langfristig-niedrige-darlehenszinsen-so-dass-wohneigentum-fuer-immer-mehr-menschen-ein-erreichbares-ziel-ist Firmenkontakt Deutsche Bausparkasse Badenia AG Daniela Zilly Badeniaplatz 1 76114 Karlsruhe Deutschland E-Mail: presse@badenia.de Homepage: http://www.badenia.de Telefon: (07 21) 9 95 12 12 Pressekontakt Deutsche Bausparkasse Badenia AG Daniela Zilly Badeniaplatz 1 76114 Karlsruhe Deutschland E-Mail: presse@badenia.de Homepage: http:// Telefon: (07 21) 9 95 12 12
20. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Zilly, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 626 Wörter, 5093 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Deutsche Bausparkasse Badenia AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Deutsche Bausparkasse Badenia AG


Bauen, aber preiswert bitte

Wie Bauherren mit der richtigen Planung die Baukosten im Griff behalten

30.01.2012
30.01.2012: (ddp direct)Karlsruhe, 30. Januar 2012: Wer bauen will, sollte das jetzt tun. Das historisch niedrige Zinsniveau und moderate Baukosten schaffen ideale Rahmenbedingungen für den Traum vom eigenen Haus. Nie war der Zeitpunkt günstiger, in die eigenen vier Wände zu investieren anstatt Monat für Monat Miete zu zahlen. Mit der eigenen Immobilie lässt sich zudem ein bleibender Wert schaffen, der jeder Krise trotzt und gleichzeitig eine gute Altersvorsorge ist. Die drei Schlüssel zum Eigenheim sind: solide Finanzierung, präzise Planung und kostengünstige Lösungen. Nur wenn diese Voraussetz... | Von Deutsche Bausparkasse Badenia AG

Funktionalität mit Wohlfühlfaktor

Die moderne Küche als Treffpunkt für die ganze Familie

26.11.2011
26.11.2011: (ddp direct)Karlsruhe, 25. November 2011: Die Küche ist ein Ort, an dem sich die Familie trifft. So wird in vielen Familien der Tag am Frühstückstisch geplant, Neues aus der Schule am Mittagstisch besprochen und Ärger oder Freude in der Arbeit beim Abendbrot diskutiert. Das stärkt den Zusammenhalt der Familie. In den vergangenen Jahren haben sich die Küche und ihre Bedeutung innerhalb des Haushalts gewandelt. Die Küche von heute ist hoch funktionell und so wohnlich, dass man sich gerne darin aufhält. Die Experten der Deutschen Bausparkasse Badenia verraten, was aktuell im Trend liegt. ... | Von Deutsche Bausparkasse Badenia AG

Feuer und Flamme im Eigenheim

Wie ein Kamin in den eigenen vier Wänden den Wohnkomfort steigert

21.09.2011
21.09.2011: (ddp direct) Karlsruhe, 21. September 2011: Wer sich im Alter wärmen will, sollte in der Jugend einen Ofen bauen, sagt ein bekanntes Sprichwort. Doch es gibt weitere gute Gründe für einen Kamin. Denn wenn draußen die Herbststürme um das Haus heulen oder Väterchen Frost eiskalt zuschlägt, gibt es wohl keinen behaglicheren Platz als in der guten Stube am knisternden Feuer. Ein Kamin spendet nicht nur Wärme, er ist auch der Ort, an dem die ganze Familie zusammen findet. Ein weiterer Aspekt: Wer mit Brennholz heizt, macht sich unabhängiger von den happigen Erdöl- und Erdgaspreisen. Die ... | Von Deutsche Bausparkasse Badenia AG