Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Franchise-Themenwoche: Vielfältige Selbstständigkeit (Teil 5/6)

Von forum franchise und systeme

Die Einstiegsgebühren für Franchise-Partner liegen im Schnitt bei 11.000 Euro.

(ddp direct)Ob Dienstleistung, Gastronomie, Gesundheit, Handel oder Handwerk: Wer sich mit einem erprobten Geschäftskonzept selbstständig machen möchte, findet heute in allen Bereichen die Möglichkeit einer unternehmerischen Partnerschaft. Rund 950 Franchise-Systeme gibt es derzeit bundesweit am Markt, die ihre Geschäftsidee mit Franchise-Partnern am lokalen Markt umsetzen. Neue Konzepte und Franchise-Marken entstehen derzeit insbesondere in den Zukunftsmärkten Gesundheit und Umwelt ...
(ddp direct)Ob Dienstleistung, Gastronomie, Gesundheit, Handel oder Handwerk: Wer sich mit einem erprobten Geschäftskonzept selbstständig machen möchte, findet heute in allen Bereichen die Möglichkeit einer unternehmerischen Partnerschaft. Rund 950 Franchise-Systeme gibt es derzeit bundesweit am Markt, die ihre Geschäftsidee mit Franchise-Partnern am lokalen Markt umsetzen. Neue Konzepte und Franchise-Marken entstehen derzeit insbesondere in den Zukunftsmärkten Gesundheit und Umwelt Beispiel Newcomer Enerix. Franchise-Beispiel 5: Franchise-System für erneuerbare Energien auf Expansionskurs Das erste Franchise-System für erneuerbare Energien Enerix Alternative Energietechnik wird durch zwei neue Partner in Deutschland vertreten. Regensburg. Enerix, der bundesweit tätige Fachbetrieb für erneuerbare Energien, vereint innovative Techniken, kompetente Beratung und umfassende Serviceleistungen rund um das Thema Photovoltaikanlagen unter einem Dach. Der Fokus liegt darauf, Hausbesitzern (Ein- und Mehrfamilienhaus), die sich von herkömmlichen Energielieferanten unabhängig machen wollen, Lösungen zur eigenständigen Energieversorgung aufzuzeigen. Die Beratung und der Verkauf von Technologien für eine nahezu eigenständige Stromversorgung erfolgt durch die regionalen Fachbetriebe. Diese sind derzeit an 16 Standorten bundesweit von der Insel Rügen über Hamburg, Gummersbach bis hin nach Augsburg und Regensburg zu finden. Enerix an zwei neuen Standorten in Deutschland Seit Anfang Dezember wird auch in der Region Ansbach ein Enerix-Fachbetrieb aufgebaut. Der ehemalige Geschäftsführer eines Automobilzulieferers Thomas Leimeister entschied sich mit dem ersten Franchise-System für erneuerbare Energien selbstständig zu machen und unterzeichnete am 21. November 2011 den Franchise-Partner-Vertrag mit Enerix Alternative Energietechnik. Auch im Bundesland Hessen stößt das Franchise-System der zukunftsträchtigen Branche auf Begeisterung. Daher wird Andreas Nolting im Frühjahr 2012 seinen Enerix-Fachbetrieb für die Region Bad Homburg und somit den ersten in Hessen eröffnen. Eines der Top 100 Franchise-Systeme in Deutschland Die Marktaussichten und somit die Attraktivität des Franchise-Systems wurden auch von der Fachjury des Unternehmensmagazins Impulse als äußerstes positiv bewertet. Weshalb sich Enerix, als Neueinsteiger bei dem jährlich von Impulse durchgeführten Ranking, zu den Top 100 Franchise-Systemen in Deutschland zählen darf. Diese Auszeichnung verstärkt die Motivation zur Erreichung unserer gesetzten Wachstumsziele in den kommenden zwei Jahren, so Peter Knuth, Enerix-Gründer und Geschäftsführer. Um sich am Markt eindeutig für die Endkunden zu präsentieren und ihnen eine anschauliche Beratung der technischen Produkte zu bieten, eröffnete Enerix die ersten beiden Enerix Kompetenz- und Beratungszentren in Nittendorf bei Regensburg und in Lindlar in Nordrhein-Westfahlen. In diesen Shop-ähnlichen Räumlichkeiten erfahren Interessierte eine umfangreiche Beratung hinsichtlich Photovoltaikanlagen und der Entwicklung entsprechender Technologien für eine unabhängige Energieversorgung von Privathäusern. Auf Grund des äußerst positiven Zuspruchs der Endkunden zählt der Aufbau eines solchen Kompetenz- und Beratungszentrums als fester Bestandteil für jeden Enerix-Fachbetrieb. Weitere Informationen unter www.enerix.de Zahlen und Fakten zur Franchise-Wirtschaft: www.franchisemonitor.de Siehe auch Franchise-Themenwoche: Teil (1/6): Morgengold Frühstücksdienste http://www.themenportal.de/unternehmen/franchise-themenwoche-wachstum-mit-system-teil-1-6-87769 Teil (2/6): Back-Factory http://www.themenportal.de/unternehmen/franchise-themenwoche-im-netzwerk-stark-teil-2-6-38346 Teil (3/6): Subway http://www.themenportal.de/unternehmen/franchise-themenwoche-chancen-fuer-macher-teil-3-6-27170 Teil (4/6): Town & Country Haus http://www.themenportal.de/unternehmen/franchise-themenwoche-markenunternehmer-gesucht-teil-4-6-27868 Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/tpj1um Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/unternehmen/franchise-themenwoche-vielfaeltige-selbststaendigkeit-teil-5-6-80153 === Enerix Alternative Energietechnik (Bild) === Enerix Alternative Energietechnik, gegründet 2007, ist das erste Franchise-System für erneuerbare Energien. Shortlink: http://shortpr.com/rbn5ow Permanentlink: http://www.themenportal.de/bilder/enerix-alternative-energietechnik Firmenkontakt forum franchise und systeme Antje Kiewitt Schumannstr. b 2 53113 Bonn Deutschland E-Mail: a.kiewitt@peckert.de Homepage: http://shortpr.com/tpj1um Telefon: 0228-91158.52 Pressekontakt forum franchise und systeme Antje Kiewitt Schumannstr. b 2 53113 Bonn Deutschland E-Mail: a.kiewitt@peckert.de Homepage: http:// Telefon: 0228-91158.52
20. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antje Kiewitt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 474 Wörter, 4950 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über forum franchise und systeme


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von forum franchise und systeme


Franchise-Themenwoche: Zukunft Markenfranchise (Teil 6/6)

Franchise-Partner werden größer: Bereits etwa 30 Prozent der Franchise-Partner betreiben mehr als einen Betrieb.

21.12.2011
21.12.2011: (ddp direct)Maßgeblich für ein starkes Wachstum in den nächsten Jahren werden die regionale Marktentwicklung und damit die Filialisierung der Franchise-Partner nach dem Vorbild von Franchise-Vorreiter McDonalds sein. Aber eine Franchise-Partnerschaft ist kein Selbstläufer, warnt Felix Peckert, Chef des Bonner Mediendienstes forum franchise und systeme und einer der führenden Unternehmensberater im Franchise. Hier geht es nicht um den Job eines Filialleiters, sondern um Unternehmer, die ihren regionalen Markt eigenverantwortlich als Markenpartner des Franchise-Gebers bearbeiten und ein Unt... | Weiterlesen

Franchise-Themenwoche: Markenunternehmer gesucht (Teil 4/6)

Franchise-Systeme am stärksten im Dienstleistungssektor vertreten.

19.12.2011
19.12.2011: (ddp direct)Der Dienstleistungsbereich ist im Franchise am stärksten vertreten und legte im vergangenen Jahr um 7,5 Prozent auf 39,2 Prozent zu. Auf den Handel entfallen mit 32,2 Prozent fast ein Drittel der Systeme, gefolgt von den Gastronomie-, Touristik-, und Freizeit-Anbietern, die sich mit einem Anteil von 18,1 Prozent auf einem stabilen Niveau befinden. Der Bereich Handwerk, Bau und Sanierung verzeichnet einen Anteil von rund 10,5 Prozent. Wer hier Franchise-Partner werden möchte, muss nicht zwingend über Branchenerfahrung verfügen. Auch Angestellte aus dem mittleren Management finde... | Weiterlesen

Franchise-Themenwoche: Chancen für Macher (Teil 3/6)

Zentraler Gedanke von Markenfranchise ist, dass aus der Vielzahl lokaler Marktpräsenzen eine dicht vertretene Marke mit großer Bekanntheit entsteht.

16.12.2011
16.12.2011: (ddp direct)Franchise-Geber suchen dafür Unternehmer zur regionalen Marktentwicklung. Wesentlich bei der Wahl eines Systems ist für den Franchise-Partner die Identifikation mit dem System und mit den zukünftigen Aufgaben im System. Hier sollten Geschäftskonzept, persönliche und fachliche Qualifikationen absolut harmonieren. Schließlich müssen Unternehmensphilosophie und Image im unternehmerischen Alltag konsequent umgesetzt werden und das über Jahre hinweg. Einen Anhaltspunkt bieten Gespräche mit bestehenden Franchise-Partnern über den Arbeitsalltag und über die konkreten Aufgaben.... | Weiterlesen