Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Dreifach genäht hält besser - Deshalb sollten Anwender auf das Microsoft-Gütesiegel achten

Von TECTURA AG

Certified for Microsoft Dynamics-Lösungen bieten mehr Sicherheit bei der Softwareauswahl. Und das gleich aus drei Gründen.

Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens ist eng mit dem ERP-System verknüpft. Deshalb muss die Software funktionieren ? von Beginn an. Stillstände während der Einführung, Fehlbuchungen oder unzureichend durchdachte Arbeitsabläufe kann sich kein...

Münster, 21.12.2011 - Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens ist eng mit dem ERP-System verknüpft. Deshalb muss die Software funktionieren ? von Beginn an. Stillstände während der Einführung, Fehlbuchungen oder unzureichend durchdachte Arbeitsabläufe kann sich kein Unternehmen leisten. Wollen Anwender bei der Softwareauswahl hundertprozentig sicher sein, setzen sie auf getestete und zertifizierte Lösungen. Mit seinem Prüfsiegel 'Certified for Microsoft Dynamics' oder kurz 'CfMD' bietet Microsoft Interessenten genau diese Sicherheit. Und das dreimal:

Sicherheit bei der Software

Die Software-Qualität der eingereichten Lösungen wird von VeriTest untersucht, einem unabhängigen Institut, das sich auf den Bereich 'IT-Testing' spezialisiert hat. Bei der CfMD-Prüfung geht VeriTest ins Detail: Auf über 70 Seiten listet das Institut die einzelnen Punkte auf, die getestet werden. Das lässt sich in vier Kategorien unterteilen: Software, Benutzer-Dokumentation, Online-Hilfe und Installationsguide. Von der Microsoft-konformen Programmierung über die korrekte Oberflächengestaltung bis hin zu aussagekräftigen Hilfefunktionen ? die Experten von VeriTest lassen nichts außer Acht.

Sicherheit beim Einsatz

Genauso wichtig wie die Prüfung softwaretechnischer Fragen ist die praktische Arbeit mit der Lösung: Wie zufrieden sind die Unternehmen, die sie bereits einsetzen? Wie hilft sie dabei, Wachstumsziele zu erreichen? Wie wird sie von den Anwendern akzeptiert? All dies kann nur von Firmen beantwortet werden, die tagtäglich mit der Software arbeiten. Referenzprojekte sind aus diesem Grund neben dem Softwaretest die zweite Säule des CfMD-Programms. Mindestens zehn Anwenderunternehmen müssen bestätigen, dass sie mit der Lösung zufrieden sind.

Sicherheit bei der Partnerwahl

Aber auch mit bestandenen Softwaretests und dokumentierten Referenzprojekten erhält eine Lösung noch nicht automatisch den CfMD-Status. Dazu muss der Microsoft-Partner, der die Software zur Prüfung einreicht, auch noch den Gold-Status im Microsoft-Partner-Netzwerk erreichen. Diese höchste Stufe innerhalb des Partner-Rankings ist Unternehmen vorbehalten, die den strengen Kriterien Microsofts z. B. bezüglich geschulter Mitarbeiter, erfolgreicher Projekte oder Umsatzziele entsprechen.

Tectura verfügt inzwischen über zahlreiche Lösungen, die das CfMD-NAV-Logo tragen dürfen. Dazu gehören mit Tectura Auftragsfertigung, Tectura Prozessfertigung und Tectura Life Sciences die drei zentralen Branchenlösungen des Microsoft-Partners. Darüber hinaus sind die Zusatzlösungen Tectura Time, Tectura Qualitätsmanagement und Tectura Provision ebenfalls gemäß der aktuellen NAV-Anforderungen zertifiziert.

Certified for Microsoft Dynamics-Lösungen im Einsatz erleben die Besucher der TECTURA CONVENTION am 08. und 09. Mai 2012. Mehr Informationen unter www.gemeinsamvorne.de.

21. Dez 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 350 Wörter, 2948 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über TECTURA AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von TECTURA AG


Tectura auf der topsoft in Zürich

Besuchen Sie uns auf der topsoft 2014: Stand 54g

24.04.2014
24.04.2014: Münster, 24.04.2014 - Am 7./ 8. Mai öffnet die topsoft auch in diesem Jahr wieder ihre Pforten.Der Fokus liegt, wie gewohnt auf Business Software. Es werden IT-Lösungen, Services sowie Infrastruktur präsentiert, die sich eng am Bedarf von KMU orientieren. Das Leitmotiv der Messe: 'Menschen vernetzen. Unternehmen verstehen" wollen wir aufnehmen und Ihnen dort zeigen, dass wir Ihre Sprache sprechen, Ihr Business verstehen und Ihnen Anregungen mit auf den Weg geben, wie Sie ERP-Projekte erfolgreich managen: mit Business Consulting von Tectura.Vielleicht haben Sie sich schon mit dem Gedanken b... | Weiterlesen

Tectura bietet Business Consulting-Workshops an

Um ERP-Projekte erfolgreich zu managen braucht es Unterstützung, gerade bei den Projekt-Leitern. Hier helfen die Business-Consulting-Workshops von Tectura

04.04.2014
04.04.2014: Münster, 04.04.2014 - Tectura bietet Business Consulting-Workshops anUm ERP-Projekte erfolgreich zu managen braucht es Unterstützung, gerade bei den Projekt-Leitern. Hier helfen die Business-Consulting-Workshops von TecturaEs gibt zahlreiche Ursachen dafür, warum ERP-Projekte in der Vergangenheit gescheitert sind. Mangelnde Beteiligung der Entscheider ist nur einer davon. Aber sehen Sie es einmal anders herum: Keine einzige ERP-Einführung war erfolgreich, wenn sie nicht an der Unternehmensstrategie ausgerichtet war.ERP-Implementierung ist mehr als nur neue SoftwareIm ERP-Projekt darf es ni... | Weiterlesen

Abkündigungen von Lessors alten Lohn und Gehalt-Versionen

Technisches Lohn & Gehalt Update von Lessor muss bis zum Juni 2014 in Microsoft Dynamics NAV umgesetzt sein!

17.03.2014
17.03.2014: Münster, 17.03.2014 - Technisches Update muss bis zum Juni 2014 umgesetzt sein!Wie sich im Markt bereits herumgesprochen hat, wird das Modul Lohn/ Gehalt von Lessor für die Microsoft Dynamics NAV-Versionen: 3.01, 3.10, 3.60, 3.70 zum 31.12.2015 abgekündigt.Jetzt erweitert sich dieser Kreis um die 4er-Versionen 4.00, 4.01, 4.02 und 4.03.Dieser Zeitpunkt liegt zwar nicht in der nahen Zukunft, doch kommt Brisanz durch das Microsoft Betriebssystem Windows XP in dieses Thema. Microsoft stellt den Support ab dem 08. April 2014 für Windows XP ein. Dieser Tatsache geschuldet, werden aus Sicherheit... | Weiterlesen