info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Agentur Causales |

Die Sponsoringagentur Causales aus Berlin bietet interessante Angebote für Sponsoren im Jahr 2006

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Die Vorbereitungen auf die Fußballweltmeisterschaft 2006 demonstrieren in eindrucksvoller Weise, wie Unternehmen als Sponsoren in einen Marketingprozess eingebunden werden können und neben hohen Reichweiten einen langfristigen Imagetransfer in breiten Zielgruppen erreichen können. Doch welche Märkte sind parallel zur Fußballweltmeisterschaft und vor allem danach für Sponsoren interessant?

Die Megatrends ausgewählter Studien mit Aussagen von Unternehmen zu ihrem zukünftigen Sponsoringengagement belegen, dass die Investition in Sportsponsoring mit 80 % der Sponsoringausgaben weiterhin einen führenden Stellenwert haben werden. Einen hohen Bedeutungszuwachs um 25 % erhält außerdem das Sozialsponsoring sowie das Kultursponsoring mit 20 %. In allen drei Sponsoringsegmenten bietet die Sponsoringagentur Causales aus Berlin für 2006 interessante Möglichkeiten für langfristige Partnerschaften an, die ab sofort auf dem Internetportal www.causales.de zur Verfügung stehen.

Sportsponsoring: Die Berliner Bäderbetriebe mit 64 Standorten in der Bundeshauptstadt haben erstmalig mit der Agentur Causales ein Sponsoringkonzept für ein langfristiges Engagement von Sponsoren ab 2006 entwickelt. Mit Werbereichweiten bis zu 313 Mio. Kontakten, bis 8,9 Mio. Besucher vor Ort, Präsentationsmöglichkeiten in den Bädern und der Übernahme von Titelpartnerschaften für ausgewählte Bäder bieten sich die Berliner Bäder-Betriebe als starker Partner für Sportsponsoring an. Erstmalig in Deutschland können Unternehmen in der Sparte Sportsponsoring Titelpatronate für einzelne Bäder übernehmen und sich an attraktiven Events als Sponsor beteiligen. Eine aufwendig gestaltete Sponsoringbroschüre mit Angeboten für 2006 kann ab sofort von Unternehmen bei der Agentur Causales angefordert werden.

Sozialsponsoring: Das FEZ-Berlin als größtes gemeinnütziges Kinder-, Jugend- und Familienzentrum bietet mit seiner Zielgruppe Familie und über einer Million Besuchern jährlich einen interessanten Markt für Sozialsponsoring-Möglichkeiten in der Bundeshauptstadt. Das Jahresthema 2006 „ Wir machen Familien stark “ - greift aktuelle politisch-gesellschaftliche Trends auf. Es werden erstmalig Markenpartnerschaften für ein Kindermuseum, eine Theaterbühne, ein Raumfahrtzentrum sowie für die im Aufbau befindliche Familienakademie angeboten. Großveranstaltungen, wie das Europafest, der Kindertag und Berlins größter Sommerferienaktion FEZitty können für die Markenkommunikation von Unternehmen genutzt werden. Die Agentur Causales hat den Partnerguide 2006 produziert, der ab sofort angefordert werden kann.

Kultursponsoring: Seit 2004 betreibt die Agentur Causales die Marktplattform Kulturmarken und gibt jährlich das gleichnamige Handbuch mit interessanten Sponsoringangeboten vielfältiger Kultureinrichtungen und wissenswerten Informationen zum Kulturmarkt heraus. Bis zur Erscheinung der zweiten Ausgabe im September können sich Unternehmen auf der Internetplattform bereits schon jetzt ihre Partner auswählen.
Kultureinrichtungen können noch bis zum Redaktionsschluss am 22. Juli 2005 Kontakt mit der Agentur Causales aufnehmen, um sich eine Präsenz in dem Handbuch zu sichern.

Kontakt: Agentur Causales, Hans-Conrad Walter, Eva Neumann, An der Wuhlheide 197, 12459 Berlin, fon 030-53-214-391, fax 030-53-214-391, mailto: walter@causales.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Conrad Walter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 361 Wörter, 2999 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Agentur Causales


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Agentur Causales lesen:

Agentur Causales | 25.09.2017

Jahrbuch Kulturmarken 2018 im frischen europäischen Look ist auf dem Markt

Kultur ist der geistige und emotionale Humus, mit dem wir lokale und regionale Identitäten sowie eine europäische Identität stärken können. Die unzähligen europäischen Kulturanbieter mit ihren vielfältigen Kulturformaten im Spannungsfeld von ...
Agentur Causales | 04.11.2014

Das Mahler Chamber Orchestra (Deutschland) holt mit dem Projekt „Feel the Music“ den Titel „Europäisches Bildungsprogramm des Jahres 2014“

Feel the Music ist eine Education-Projektreihe des Mahler Chamber Orchestra, die das Thema Inklusion in beeindruckender Weise aufgreift und umsetzt. Die Projektreihe begleitet den vierjährigen Zyklus The Beethoven Journey mit Leif Ove Andsnes, dem...
Agentur Causales | 04.11.2014

Das Institut du monde arabe (Frankreich) ist „Europäische Kulturmarke des Jahres 2014“

Das Institut du monde arabe ist die Frucht einer Partnerschaft zwischen Frankreich und den achtundzwanzig Mitgliedstaaten der Arabischen Liga. Es wurde 1987 mit dem Ziel eingeweiht, den mittlerweile jährlich 800.000 Besuchern die Vielfältigkeit d...