Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kreativität und strategisches Design aus der Oberpfalz

Von Regionalmarketing Oberpfalz

Die Seitenwind GmbH aus Regensburg ist Unternehmen des Monats Januar

Regensburg (rmo). In diesem Jahr feiert die Seitenwind GmbH aus Regensburg zehnjähriges Firmenjubiläum. Die Agentur für Unternehmens- und Markenkommunikation kann dabei auf erfolgreiche Jahre zurückblicken: wachsende Kunden- und Mitarbeiterzahlen sowie die IHK-Auszeichnung als bester Ausbildungsbetrieb für Mediengestalter im Ausbildungsjahr 2007/2008. Für dieses Engagement, Firmen bei ihrem strategischem Design zu unterstützen, wird Seitenwind vom Regionalmarketing Oberpfalz als „Unternehmen des Monats“ ausgezeichnet.
Die inhabergeführte Agentur für Unternehmens- und Markenkommunikation wurde im Jahr 2002 in Regensburg gegründet. Zu den Kunden von Seitenwind zählen überwiegend technisch ausgerichtete Mittelstandsbetriebe aus der Region. „Wir arbeiten für Unternehmen, die Wert auf eine klare Kommunikation legen“, so Geschäftsführer Philipp Meixner. Unter dem Motto „Wir lieben, was wir tun“ bietet das Regensburger Unternehmen Instrumente zur Kundengewinnung, Kundenbindung, Verkaufsförderung und Markenführung. Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Regionalmarketing Oberpfalz, erläutert die Gründe für die Auszeichnung: „Viele regionale Firmen haben bereits von den Leistungen der Agentur Seitenwind profitiert.“ Besonders in den Bereichen Ausbildung und Social Media sei die Firma innovativ tätig. Social Media als wichtiger Baustein der Unternehmenskommunikation Social Media ist mittlerweile aus dem Alltag der Internetnutzer nicht mehr wegzudenken. „Facebook, Twitter, Youtube, Xing und Co. dürfen von Unternehmen – egal welche Größe sie haben – nicht ignoriert werden, wenn sie das Internet erfolgreich nutzen möchten“, erläutert Meixner. Die sozialen Medien ließen sich für Unternehmen in vielerlei Hinsicht aktiv nutzen: als Instrument der Unternehmens- und Markenkommunikation, als Bestandteil des Marketing-Mixes zur Erhöhung der Reichweite oder als Innovations- und Marktforschungstool. Seitenwind bietet daher umfassende Social Media-Dienstleistungen an. Meixner berichtet: „Von der Konzeption und Implementierung eines Social Media-Kanals, über Beratung und Pflege, bis hin zu Inhouse-Trainings und Social Media-Workshops bieten wir unseren Kunden in diesem Bereich umfangreiche Dienste an.“ Im Februar 2011 hat die Regensburger Agentur eigens eine „Social Media-Abteilung“ eröffnet und dadurch weitere Arbeitsplätze geschaffen. Anspruchsvolle Unternehmensphilosophie Im Jahr 2009 startete das Regensburger Unternehmen eine Kundenzufriedenheitsumfrage und konnte beste Ergebnisse erzielen. „Bei der Erfüllung unserer Aufträge legen wir viel Wert auf Kreativität. Wir wollen unseren Kunden ein anspruchsvolles und strategisches Design präsentieren. Das bedeutet für uns mehr als nur Design“, erläutert Meixner die Firmenphilosophie. Dieses Mehr sei Bestandteil des Leistungsangebots und beziehe sich auf Analyse, Beratung, Planung und Konzeption von Markenentwicklung, Corporate Design und Kommunikation. Das Design sei allerdings nur Mittel zum Zweck. Der Geschäftsführer erklärt weiter: „Wem nützt eine innovative Gestaltung, wenn sie den Unternehmenszielen oder der Produkt- und Markenstrategie nicht dient? Wir untersuchen zuerst Produkt, Marke, Unternehmen und Markt, damit wir die Situation der Kunden vollständig erfassen können.“ Besonders wichtig sei bei Seitenwind auch die „Liebe zum Detail“, die sich in der hohen Kundenzufriedenheit widerspiegelt. „Die Kommunikation mit unseren Kunden ist für uns ebenfalls sehr wichtig: Gemeinsam mit dem Kunden suchen wir nach möglichen Strategien und begegnen uns daher auf Augenhöhe“, führt der Geschäftsführer aus. „Ich freue mich auf weitere zehn Jahre Seitenwind und dessen kreative Ideen“, berichtet Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Regionalmarketings. Er ist sicher, dass die Handschrift der Regensburger Agentur in den kommenden Jahren noch in vielen Logos, Websites und Printmedien zu sehen sein wird.
09. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Wirth (Tel.: 0941/5680351), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3484 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Regionalmarketing Oberpfalz


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Regionalmarketing Oberpfalz


Zehn Jahre Regionalmarketing Oberpfalz

Verein feiert beim Oberpfalztag 2012 am 26. Juni in Regensburg

03.07.2012
03.07.2012: In Stein gemeißelt lag die Oberpfalz den Rednern bei der Zehn-Jahres-Feier im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz in Regensburg zu Füßen. Der Stein in Oberpfalzform entstand im Rahmen des Imagefilms über die Region und ist Kern der Markenkampagne, die das Regionalmarketing für die Oberpfalz entwickelt hat. „Und so steht der Stein symbolisch für die erfolgreiche Arbeit des Vereins Regionalmarketing Oberpfalz in Ostbayern e. V.“, begrüßte Brigitta Brunner, Regierungspräsidentin und 1. Vorsitzende des Regionalmarketing Oberpfalz, die rund 150 Gäste der Jubiläumsfeier. Das Regiona... | Weiterlesen

"Tschechische Fachkräfte sind für den bayerischen Arbeitsmarkt qualifiziert"

5. Oberpfälzer Wirtschaftstreff zum Thema Fachkräftemarketing für die Region Pilsen-Oberpfalz

25.05.2012
25.05.2012: Erst kürzlich hat das Regionalmarketing Oberpfalz zusammen mit der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim das Projekt „Wir sind Europa! Talente, Perspektiven, Zukunft in der Region Pilsen-Oberpfalz“ gestartet. Mit diesem gemeinsamen Fachkräftemarketing sollen junge Menschen diesseits und jenseits der Grenze über die attraktive Wirtschafts- und Freizeitregion informiert werden. Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Regionalmarketing Oberpfalz, führte in das Thema ein und betonte dabei, dass in der Oberpfalz bereits jetzt 15.000 Fachkräfte fehlen. „Unternehmen brauchen ein att... | Weiterlesen

Kappenberger und Braun: Führende Elektrotechnik aus Cham

Auszeichnung als Unternehmen des Monats Mai durch das Regionalmarketing Oberpfalz

02.05.2012
02.05.2012: Mit vier Standorten der Elektrofachmärkte in der Oberpfalz und zwei weiteren in Niederbayern deckt K + B den gesamten ostbayerischen Raum ab. „Darüber hinaus sind wir in Thüringen, in Tschechien und in der Slowakei mit insgesamt weiteren rund 35 Märkten vertreten“, erläutert Josef L. Kappenberger, der zusammen mit seinem Bruder Thomas Kappenberger die Geschäftsleitung innehat. Zum Sortiment gehören Unterhaltungselektronik, Computer, Telekommunikation und Haushaltsgeräte. Als Eckpfeiler der Firmenphilosophie bezeichnet Kappenberger die Schlagworte „preiswert und kompetent“. „Durch ... | Weiterlesen