Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pflegeagenturplus für Bonn und Vorgebirge eröffnet

Von Pflegeagenturplus Bonn Vorgebirge

Pflege Daheim statt Pflegeheim

Bonn, 07.01.2012 ? Familien in Bonn und im Vorgebirge können ab sofort fachkundige und kompetente Hilfe für die Pflege und Betreuung Ihrer Angehörigen erhalten. Am 07.01.2012 eröffnet die pflegeagenturplus für Bonn und das Vorgebirge in Swisttal, Heinestraße 25.
Die pflegeagenturplus ist spezialisiert auf die Rund-um-die-Uhr-Versorgung im eigenen zuhause.
Als seriöser Anbieter, bei dem die Garantie besteht, dass alle Vertragsverhältnisse gemäß den zuständigen deutschen und europäischen Gesetzen zustande kommen, werden Ihnen schnell und unbürokratisch Pflege- und Betreuungskräfte aus Osteuropa vermittelt.
'Jeder Mensch braucht ein Zuhause, in dem er sich wohl fühlt. Die vertraute Umgebung und die eigenen vier Wände bieten Schutz und Geborgenheit. Die Pflegeagenturplus sieht es im Rahmen ihrer vermittelnden und begleitenden Tätigkeit als ihre Aufgabe an, dem Pflegebedürftigen diese Umgebung zu erhalten. '
Dazu erstellt Ihnen Dieter Fleck, Inhaber der Pflegeagenturplus, ein passendes individuelles Konzept, das sich am Ausmaß der Pflegebedürftigkeit, an den persönlichen Ansprüchen und Bedürfnissen und der häuslichen Situation des Menschen und seiner Familie orientiert.
Die Pflegeagenturplus vermittelt Ihnen dann, anhand der gemeinsam festgestellten individuellen Bedürfnisse, osteuropäisches Pflege- und Betreuungspersonal und ist während der gesamten Betreuungszeit ihr kompetenter Ansprechpartner.
Herr Fleck steht Ihnen in für kostenlose Informationen und Beratung von montags bis freitags zwischen 09.00 und 18.00 Uhr telefonisch unter 02254-846516, per Email unter info@pflegeagenturplus-bonn-vorgebirge.de oder auch bei Ihnen vor Ort zur Verfügung.

***

Pressekontakt und Fotomaterialien:
Pflegeagenturplus
Dieter Fleck, Heinestraße 25, 53913 Swisttal
Tel. : 02254- 846516
Fax : 02254- 846469
E-Mail: info@pflegeagenturplus-bonn-vorgebirge.de
Homepage: www.pflegeagenturplus-bonn-vorgebirge.

06. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dieter Fleck (Tel.: 02254- 846516), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2299 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Pflegeagenturplus Bonn Vorgebirge


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Pflegeagenturplus Bonn Vorgebirge


18.07.2013: Immer mehr Menschen in Deutschland erreichen ein hohes Lebensalter. Die allermeisten von ihnen möchten solange wie es eben möglich ist, zuhause in den eigenen vier Wänden leben bleiben. Dies wird dadurch erschwert, dass die körperlichen und geistigen Einschränkungen mit dem Alter immer mehr zunehmen. Häufig wird eine regelmäßige Betreuung und Pflege nötig. Aber deutsche Pflegekräfte sind teuer. Eine regelmäßige Betreuung durch geschultes Personal ist somit oft kaum zu bezahlen. Die pflegeagenturplus Bonn-Vorgebirge bietet kostengünstige Lösungen an, die es Senioren erlauben, mö... | Weiterlesen

10.06.2013: Die Pflege eines alten Menschen rund um die Uhr ist eine komplexe Angelegenheit. Sie ist zeitintensiv und schwierig. Wer die Pflege der eigenen Eltern selbst durchzuführen versucht, gerät schnell an die eigenen Grenzen. Und die Pflege durch deutsches Personal ist kostenintensiv. Die Unterbringung in einem Pflegeheim wiederum ist nicht nur teuer. Darüber hinaus entspricht sie in den meisten Fällen nicht den Wünschen der Person, die gepflegt werden muss. Die pflegeagenturplus Bonn-Vorgebirge bietet Menschen eine faire und bezahlbare Lösung an, die nicht in einem Pflegeheim untergebracht w... | Weiterlesen

16.05.2013: Wenn Menschen altern, geht dieses meistens mit körperlichen Einschränkungen daher. Gerade im hohen Alter können Menschen viele Aufgaben des alltäglichen Lebens nicht mehr selbstständig erledigen. Sie sind dann auf Hilfe angewiesen. Diese Hilfe kann von Familienangehörigen nur zum Teil geleistet werden. Eine 24 Stunden Betreuung überfordert über kurz oder lang jede noch so hoch motivierte Familie. Daneben sind viele Pflegeleistungen nur von ausgebildeten Fachkräften zu leisten. Pflegeheime sind eine Alternative, aber die wenigsten Menschen möchten ihren Lebensabend im Heim verbringen.... | Weiterlesen