Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

24/7-Hotline mit innovaphone PBX

Von innovaphone AG

├ľsterreichische Fluggesellschaft GlobeAir nutzt innovaphone IP-Kommunikationsl├Âsung

Exklusiv, effizient, exzellent: Die ├Âsterreichische Fluggesellschaft GlobeAir setzt neue Ma├čst├Ąbe ├╝ber den Wolken. Nicht nur in den Cockpits ist die neueste Software im Einsatz, auch die Mitarbeiter am Boden nutzen modernste Kommunikationstechnik mit...

Sindelfingen, 11.01.2012 - Exklusiv, effizient, exzellent: Die ├Âsterreichische Fluggesellschaft GlobeAir setzt neue Ma├čst├Ąbe ├╝ber den Wolken. Nicht nur in den Cockpits ist die neueste Software im Einsatz, auch die Mitarbeiter am Boden nutzen modernste Kommunikationstechnik mit der innovaphone PBX. Mit dem innovaphone Mobility Konzept wurde eine 24h-Hotline eingerichtet, ├╝ber die den Kunden rund um die Uhr ein Ansprechpartner zur Verf├╝gung steht.

Zehn der leisesten Jets starten und landen f├╝r GlobeAir von 1500 Flugh├Ąfen in Europa. Mit einer hervorragenden Crew und einer ausgesuchten Flotte bietet das Unternehmen Businessfl├╝ge ohne zeitraubende Anreise zum Flughafen und lange Aufenthalte in der Business Lounge an. Fl├╝ge zu s├Ąmtlichen Destinationen k├Ânnen innerhalb k├╝rzester Zeit flexibel organisiert werden. Die Hauptanforderung an die neue TK-Anlage am Firmenhauptsitz von GlobeAir im ├Âsterreichischen H├Ârsching war somit klar: Alle eingehenden Anrufe sollten im Rahmen einer 24/7-Hotline zwischen 22.00 Uhr und 7.00 Uhr auf mobile Endger├Ąte von Mitarbeitern im Bereitschaftsdienst umgeleitet werden.

Bernhard Fragner, Vorstand von GlobeAir und Firmengr├╝nder, erl├Ąutert: "Umfassender Service f├╝r unsere anspruchsvollen Kunden hat f├╝r uns oberste Priorit├Ąt. Dazu geh├Ârt auch eine rund um die Uhr funktionierende Hotline. Zu Zeiten, an denen die Firmenzentrale nicht besetzt ist, sollten eingehende Anrufe umgeleitet werden auf das erste mobile Endger├Ąt, nach time-out dann auf das zweite und gegebenenfalls auf weitere Handys, meist iPhones. Zu jedem Zeitpunkt sollte gesichert sein, dass f├╝r unsere Kunden ein pers├Ânlicher Ansprechpartner zur Verf├╝gung steht."

In Zusammenarbeit mit dem Systemhaus ACP entschied man sich f├╝r eine innovaphone PBX, die in der Firmenzentrale installiert wurde. Die weiteren Firmenstandorte von GlobeAir in London, Lugano sowie Verona und Sienna wurden durch innovaphone IP240-Ger├Ąte in die Telefonieinfrastruktur mit eingebunden. Eine kostensparenden Ma├čnahme, wie Simon Rudlstorfer, Technical Engineer bei ACP und Projektverantwortlicher betont: "Die Mitarbeiter in England, Italien und der Schweiz w├Ąhlen sich ├╝ber den PPTP-Client in die Anlage ein. Auf diese Weise k├Ânnen sie mit der ├Âsterreichischen Nummer nach au├čen telefonieren und selber erreicht werden. Die Telefonkosten sind damit sehr gering und der Telefonkomfort hoch. Alle Mitarbeiter haben Zugriff auf das zentrale Telefonbuch."

Die Administration der neuen TK-Anlage ist denkbar einfach und wird von den Sekret├Ąrinnen vorgenommen, nachdem vorher im Bereitschaftsrat festgelegt worden ist, welche Mitarbeiter f├╝r die Kunden an der Anrufhotline bereit stehen. Gefragt, wie die Mitarbeiter mit der neuen L├Âsung zurechtkommen, antwortet Bernhard Fragner: "Ob inhouse oder in externen B├╝ros - alle Teilnehmer sind unter einer einheitlichen Nummer erreichbar, was von uns allen besonders gesch├Ątzt wird. Alles passt perfekt - wir sind sehr zufrieden mit der innovaphone L├Âsung."

11. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 W├Ârter, 3051 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

├ťber innovaphone AG


Kommentar hinzuf├╝gen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von innovaphone AG


29.04.2019
29.04.2019: Sindelfingen, 29.04.2019 (PresseBox) - Mit der weltweit anerkannten DNV GL-Zulassung k├Ânnen innovaphone-Produkte nun auch auf hoher See eingesetzt werden. Dem DNV GL-Zeichen, das aus dem Zusammenschluss der Det Norske Veritas und der Germanischer Lloyd entstanden ist, liegen strenge Standards f├╝r die Verwendung auf See-, Fracht-, Container- und Arbeitsschiffen sowie Schnellf├Ąhren und mobilen Offshore-Einheiten zugrunde. F├╝r die Zertifizierung wurden das innovaphone VoIP-Gateway IP811 sowie der Analogadapter IP29-8 in einem strengen Testverfahren gepr├╝ft.Die Bedingungen auf Schiffen und ├ľ... | Weiterlesen

18.02.2019
18.02.2019: Sindelfingen, 18.02.2019 (PresseBox) - innovaphone verst├Ąrkt seine Vertriebsaktivit├Ąten in der Schweiz. Ab sofort vertreibt der renommierte Value Added Distributor ComBridge die IP-Telefonie- und Unified Communications-L├Âsungen des Sindelfinger Unternehmens in der Schweiz und in Liechtenstein. Durch das Vertriebsabkommen mit dem breit aufgestellten ITK-Distributor soll die erfolgreiche Expansionsstrategie von innovaphone im Alpenland weiter an Fahrt gewinnen.ÔÇ×ComBridge verf├╝gt seit Jahren ├╝ber einen hervorragenden Marktzugang als Distributor von Kommunikations-, Informations- und Alarmi... | Weiterlesen

Professionelle Kommunikation neu gedacht: innovaphone myApps

Dieselbe kleine Box - und doch ganz anders

24.01.2019
24.01.2019: Sindelfingen, 24.01.2019 (PresseBox) - innovaphone myApps ist neu und anders ÔÇô und auf der anderen Seite doch die logische Konsequenz des bisherigen innovaphone Produktportfolios. Der Sindelfinger Spezialist f├╝r Unified Communications und IP-Telefonie stellt die umfassenden Funktionalit├Ąten einer Enterprise-L├Âsung jetzt auf einer App-Plattform zur Verf├╝gung. Damit verschmelzen feste und mobile Kommunikation, Kommunikation bei der Arbeit und im Privatbereich zu einer einheitlichen L├Âsungsumgebung. Besonders spannend: Die Entwickler-Community wird aktiv mit einbezogen.F├╝r die Entwickler ... | Weiterlesen