Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

CinemaxX setzt mit Neo Advertising und Black Box komplett auf Digital Signage (DS)

Von BLACK BOX Deutschland GmbH

Über 1.500 Großbildschirme und Beamer ersetzen die klassischen Plakate und Werbeflächen

CinemaxX hat mit dem Ausbau seiner Digital Signage-Infrastruktur einen weiteren Schritt in Richtung komplette Digitalisierung seiner 30 Kinocenter gemacht: Ab sofort ersetzen moderne Displays in allen Standorten die "hängenden" Plakate und Werbeflächen....

Hallbergmoos, 11.01.2012 - CinemaxX hat mit dem Ausbau seiner Digital Signage-Infrastruktur einen weiteren Schritt in Richtung komplette Digitalisierung seiner 30 Kinocenter gemacht: Ab sofort ersetzen moderne Displays in allen Standorten die "hängenden" Plakate und Werbeflächen. In den letzten Monaten wurden dafür sukzessive 450 Großbildschirme (47 Zoll) sowie 200 Beamer von Panasonic neu installiert. Die Experten von Neo Advertising und CinemaxX identifizierten in ausführlichen Begehungen in jedem einzelnen Kino die idealen Standorte der Anzeigensysteme. Für diese wird nun im Anschluss auch das gesamte Content Management von Neo Advertising betrieben, während der Infrastruktur-Partner Black Box auch Sonder- und Individuallösungen umsetzte, die entsprechenden Spezialhalter sowie Verkleidungen fertigte, die Geräte installierte und an das LAN anband.

Bereits 2009 hat die CinemaxX Gruppe gemeinsam mit dem Digital Signage-Anbieter Neo Advertising "CinemaxX TV" eingeführt. Neben redaktionellen Inhalten rund um das Thema Kino bietet das Format dem Kinobetreiber zusätzliche Vermarktungsmöglichkeiten. Der Inhalt wird hierbei zentral mit Hilfe der Content-Management-Lösung von Neo Advertising für alle Kinos eingespielt. Darüber hinaus ist es aber auch möglich, Inhalte zu regionalisieren. Das heißt, spezielle lokale Angebote sind nur in den entsprechenden Kinos zu sehen. "Wir sehen uns als Innovationsführer im Kinomarkt. Dazu gehört neben state-of-the-art-Technik in den Kinosälen auch eine entsprechende Ausstattung im übrigen Bereich", so CinemaxX Vorstand Thilo Rieg. "Unseren Besuchern bieten wir auf diese Weise Unterhaltung und Information auch vor und nach dem Filmvergnügen. Gleichzeitig ist das Umfeld ideal für Werbekunden: Unser 360°- Ansatz ermöglicht eine klare, zielgerichtete und damit wirkungsvolle Kommunikation an den Endverbraucher, der im entspannten Freizeitbereich erreicht wird."

Ein Ausbau des DS stellt aber auch höhere Anforderungen an die Netzwerkinfrastruktur. Um den reibungslosen Streaming-Betrieb zu gewährleisten, wurde deshalb das Netzwerk an die neuen Anforderungen angepasst, etwa durch den Einsatz von Cat7-Kabeln und Lichtwellenleitern (LWL) anstelle der bislang verwendeten Cat4- und Cat5-Verkabelung. Die Spezialisten von Black Box, die die Infrastruktur geplant und umgesetzt haben, verlegten in den 30 Standorten insgesamt 200 km Cat7-Kabel sowie 10 Kilometer LWL Multimode mit ca. 1.000 Spleißen. Mit dem Ausbau der Digital Signage-Installation ist die Digitalisierung der CinemaxX Kinos jedoch noch nicht abgeschlossen. Erst Ende Juni kündigte CinemaxX die Ausstattung aller 295 Leinwände des Unternehmens mit modernsten SONY DIGITAL CINEMA 4K Projektionssystemen an. Für diese geplanten Umstellungen wird das Netzwerk durch Black Box entsprechend ausgebaut und damit die reibungslose Übertragung auch größter Datenmengen sichergestellt.

Über Neo Advertising

Neo Advertising ist ein international operierendes Medienunternehmen und die führende Full-Service-Agentur im Bereich Digital Signage und Digital-out-of-Home in Europa. Neo ist spezialisiert auf die Installation, den Betreib und die Vermarktung digitaler Bildschirmnetzwerke im Einzelhandel, an Flughäfen und in Shopping Malls. Neo betreibt und vermarktet weltweit 75.000 Digital Signage Systeme. Geschäftsführender Gesellschafter der Neo Advertising GmbH mit Sitz in Hamburg ist Sven C. Jacobi. Weitere Informationen unter http://www.neoadvertising.com/deutschland/index.php

Über CinemaxX

Die CinemaxX AG ist der bekannteste Betreiber von Multiplexkinos in Deutschland. Insgesamt bespielt die Unternehmensgruppe derzeit 34 Kinocenter mit 295 Leinwänden und ungefähr 78.000 Plätzen in Deutschland und Dänemark.

CinemaxX-Multiplexkinos nehmen hinsichtlich ihrer architektonischen Gestaltung eine Sonderstellung in der deutschen Kinolandschaft ein und bieten darüber hinaus beispielhafte Komfort- und Qualitätsstandards - dazu gehören eine ausgefeilte Bild- sowie mit MAXXIMUM SOUND auch die derzeit beste Tontechnik, überdimensionale Leinwände, moderne Kinokomfortsessel in klimatisierten Kinosälen und ein anspruchsvolles Ambiente. Weitere Informationen finden Sie unter www.cinemaxx.de.

11. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 528 Wörter, 4303 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über BLACK BOX Deutschland GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von BLACK BOX Deutschland GmbH


Tonmeistertagung Köln: Mit Black Box zum vernetzten Audio- und Videostudio

Techniktrend zum vernetzten Studio lässt Audiobranche von maßgeschneiderten KVM-Lösungen für den Studiobereich profitieren.

08.10.2014
08.10.2014: Hallbergmoos, 08.10.2014 - Der IT-Netzwerk- und -Infrastrukturspezialist Black Box ( http:// www.black-box.de ) präsentiert auf der diesjährigen Tonmeistertagung (20. bis 23.11.2014 in Köln, Stand EG-08) sein innovatives Portfolio für den Studiobereich. "Denn die Integration von Audio- und Netzwerktechnik ist im Rahmen der digitalen Medientechnologie bereits weit vorangeschritten und umfasst Komponente wie z. B. Matrix-Switch, Kreuzschiene, KVM-Extender sowie Signalverteiler bzw. -verlängerer," erklärt Black Box-Prokurist Axel Bürger.Den Schwerpunkt bilden dabei die neuesten KVM-Lösung... | Weiterlesen

HDBaseT-Kabel von Black Box mit offizieller Empfehlung der HDBaseT-Alliance

Kabel von Black Box (Nasdaq: BBOX) ermöglichen u.a. HD-Videoübertragungen über preiswerte Ethernet-Kabel auf HDBaseT-Basis in der größten Auswahl der Branche

25.07.2014
25.07.2014: Hallbergmoos, 25.07.2014 - Hallbergmoos, 25. Juli 2014 ? Black Box Network Services ( http:// www.black-box.de/ de-de/ page/ 5532/ kabel ), gibt bekannt, dass das Unternehmen die größte Auswahl an Kabeln mit HDBaseT?-Empfehlung der Branche anbietet. HDBaseT ist ein Verbindungsstandard für die Verteilung von unkomprimierten HD-Multimediainhalten. Unter den Kabeln befinden sich die GigaTrue? CAT6- und GigaBase? CAT5e-Kabelrollen von Black Box. Für den offiziellen Empfehlungsstatus mussten die Kabel die Tests der HDBaseT?-Allianz bestehen. Als Mitglied der HDBaseT-Alliance auf Unterstützerba... | Weiterlesen

Black Box zeigt: HDBaseT-Technologie als Basis fexibler IT-Netzwerke

Black Box (NASDAQ:BBOX) unterstützt die HDBaseT-Alliance und erschließt die Vorteile des neuen Standards zur einfachen EDV-Verkabelung und Multimedia-Signalübertragung für seine Kunden.

24.07.2014
24.07.2014: Hallbergmoos, 24.07.2014 - Hallbergmoos, 24. Juli 2014 ? Black Box Network Services ( http:// www.Black-Box.de ) gibt den Beitritt zur HDBaseT-Allianz bekannt. Der HDBaseT-Standard bietet bei der Übertragung von unkomprimierten und kopiergeschützten Multimedia-Signalen zahlreiche Vorteile gegenüber z. B. HDMI. Die HDBaseT-Alliance ist die branchenübergreifende Vereinigung zur Förderung und Standardisierung dieser Technologie.'Die Komplexität von Signalwegen und Netzwerken in modernen IT-Infrastrukturen wächst durch zunehmende Datenmengen und dem Wunsch nach einer ?intelligenten? Signals... | Weiterlesen