Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Überschwemmungen in Thailand begünstigen den Graumarkt für Festplatten

Von Stellar Datenrettung

Die jüngsten Überschwemmungen in Thailand haben zur Folge, dass sich Computerhersteller vermehrt am Graumarkt mit Festplatten eindecken. Denn die Flutkatastrophe im Oktober und November dieses Jahres hat zu einem Produktionsrückgang geführt, weshalb zurzeit Versorgungsengpässe bei Festplattenlaufwerken bestehen. Dadurch sind deren Preise signifikant angestiegen - ein Problem, das Computerhersteller auf dem Graumarkt zu umgehen versuchen. Stellar Data Recovery hält dies für eine besorgniserregende Entwicklung. Eine Entwicklung, die zur Folge hat, dass es bei vielen Produkten, seien es PCs, Laptops oder Server der unteren Preisklasse zu Qualitätseinbußen kommen könnte. “Wir behalten die Auswirkungen dieser Entwicklung im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit genau im Auge und beobachten jede Zunahme der Anzahl “grauer” Festplatten”, sagt Kees Jan Meerman von Stellar Data Recovery (www.stellar.nl) Die Überschwemmungen in Thailand haben allen Märkten, darunter auch dem Markt für Festplatten, einen schweren Schlag versetzt. Fabriken wurden geschlossen und die Produktion von Festplatten wurde über mehrere Wochen teilweise eingestellt; dies bei einer unveränderten Nachfrage. Dadurch sind die Preise für Festplatten stark angestiegen und es ist nicht damit zu rechnen, dass es in den nächsten Monaten zu einem Preisrückgang kommt. Die derzeit weiterhin erhältlichen Festplatten sind High-End-Produkten vorbehalten, d.h. Produkten die für ein zahlungskräftigeres Kundensegment bestimmt sind. Die momentan verfügbare Anzahl Festplatten guter Qualität reicht allerdings bei Weitem nicht aus, um den gesamten Markt zu bedienen. Eine alarmierende Entwicklung Der Mangel an Festplatten guter Qualität hat zur Folge, dass Computerhersteller versuchen, sich die benötigten Produkte auf anderen Märkten und über andere Kanäle zu beschaffen. Der Graumarkt dürfte dabei als eine attraktive und einfache Alternative erscheinen. Stellar Data Recovery beobachtet diese alarmierende Entwicklung mit einem wachsamen Auge. Dies aus dem einfachen Grund, weil bei Festplatten aus Graumarkt-Quellen die Wahrscheinlichkeit von Fehlfunktionen höher liegt, da solche Festplatten in der Regel nicht allen notwendigen Qualitätsprüfungen unterzogen werden. Im Normalfall kann Stellar Data Recovery verlorene Daten wiederherstellen, auch wenn es sich um Daten auf “grauen” Festplatten handelt. Dennoch dürften künftig, bedingt durch die niedrigere Qualität dieser Festplatten, häufiger auftretende Datenverluste und Ausfallzeiten für viele Unternehmen unerwünschte Dominoeffekte zur Folge haben. Die britische Zeitung “The Guardian” zitierte verschiedene Quellen aus der Branche wie folgt: “Es könnte zwischen neun Monaten und zwei Jahren dauern, bis sich die Festplattenproduktion wieder auf normalem Niveau bewegt, heißt es in der Industrie.”
14. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sylvia Haensel (Tel.: 030 692 00 8302), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 2889 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Stellar Datenrettung bietet eine breite Palette an Datenrettungssoftware und Dienstleistungen zur Datenrettung.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Stellar Datenrettung


11.05.2015: Fragt man IT-Verantwortliche nach den Themen, die sie am meisten beschäftigen, stehen zumeist übergreifende Backup-Strategien, Schutz vor Hacking und Wirtschaftsspionage sowie Szenarien bei drohendem Datenverlust durch äussere Einflüsse oder illoyale Mitarbeiter im Vordergrund. Umfragen wie die kürzlich vom Bitkom veröffentlichte Studie zur Datensicherheit adressieren zudem den Mittelstand. Laut dieser Umfrage sind mittelständische Unternehmen mit 61 Prozent am stärksten von Spionage- oder Sabotageakten betroffen; Häufigstes Angriffsziel sind die IT-Systeme sowie die Kommunikationsinf... | Weiterlesen

08.10.2014: Nürnberg, 08.10.2014 - Anlässlich der IT-Security Messe it-sa in Nürnberg bringt die Stellar Datenrettung ihre Checkliste zu Backup Strategien und Sicherheit für Unternehmensdaten heraus.Auch die Unterschiede im Sicherheitsverhalten zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz werden dabei thematisiert. So ist zum Beispiel für KMUs in Österreich der Standort der Server der wichtigste Faktor bei der geeigneten Backup-Strategie, in Deutschland ist das die hundertprozentige Verfügbarkeit, Datenzugriff. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Umgang mit Firmendaten. Gerade bei mobilen Da... | Weiterlesen

02.09.2014: Berlin, 02.09.2014 - Vom 5. September bis zum 10. September findet die IFA in Berlin statt. Auf der weltweit führenden Messe für Consumer Electronics und Home Appliances werden zahlreiche Neuerungen und Modelle rund um Mobile Devices, Datentransfer und Telefonie vorgestellt; verschiedene neue Smartphones kommen im September auf den Markt.Was passiert jedoch mit dem Mobiltelefon, wenn die Daten nicht mehr nutzbar sind? Bislang gab es immer wieder Einschränkungen bei der Wiederherstellung von Smartphone Daten. Aktuell zur IFA startet nun Stellar Datenrettung in D/ A/ CH seinen neuen Service z... | Weiterlesen