Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Solare Poolheizung mit Zukunft

Von Roos Freizeitanlagen GmbH

Ein flexibler Solarabsorber im Baukastensystem von Roos

Von einem Solarabsorber erwartet man zu Recht einen besonders hohen Wirkungsgrad, eine schnelle und einfache Montage, gutes Aussehen sowie eine hohe Anpassungsfähigkeit im Hinblick auf örtliche Gegebenheiten. Nur wenige Solaranlagen werden allen diesen Erwartungen gleichermaßen gerecht. Die solare Poolheizung von Roos verspricht, alle diese Anforderungen zu erfüllen.
Die Solaranlage von Roos besteht im Wesentlichen aus drei Teilen, die sich im Baukasten-System zusammenfügen lassen: Verteilerrohre, Haltebügel und den solar-rapid Rohren 25. Diese innovativen Rohre sorgen durch ihre Wellform-Oberfläche bei Sonnenschein für die schnelle Erwärmung des Beckenwassers. Sie sind aus hochwertigem Solar-Polypropylen, UV-stabilisiert und von -45°C bis 130°C temperaturbeständig. Das Material ist resistent gegen die üblichen Wasserpflegemittel und zeigt auch nach vielen Jahren keine Auflösungserscheinungen, wie z.B. Ausflocken. Nagerbiss ist beim solar-rapid Kollektor kein Thema. Der Solarabsorber liefert zu 100% kostenlose und umweltfreundliche Wärme - ohne Strom, Öl, Gas, etc. Er zeichnet sich durch einen besonders hohen Wirkungsgrad von 91,3%, einfache Montage und gutes Aussehen aus. Durch das flexible Baukastensystem von Roos ist der Absorber in jeder Größe möglich und auf allen denkbaren Flächen leicht anzubringen – ob Dach, Mauer, Zaun, Boden und dergleichen. Der Kollektor wird zum Transport aufgerollt und an Ort und Stelle wieder ausgelegt. Die Montagezeit, beispielsweise auf dem Dach, wird dadurch sehr kurz. Auf geneigtem Dach wird der Solarabsorber nur oben in Halterungen eingehängt. Beim Flachdach wird er lose ausgelegt. Es muss nichts festgeklebt werden. Wind kann zwischen den Rippenrohren hindurchstreichen, so dass kein Segeleffekt entstehen kann. Mit Hilfe des steckerfertigen, automatischen Roos-Solarcontrol-Ventils (mit Temperaturbegrenzung) wird das Zuführen der Solarenergie geregelt. Die Verbindung der Poolheizung mit dem Schwimmbadkreislauf gestaltet sich durch die solar-rapid® 50-Leitungen und verschiedene Zubehörkomponenten schnell und einfach. Bedingt durch die Biegsamkeit der Leitungen lassen sich Dachrinnen, Vorsprünge, Winkel und Biegungen einfach und schnell überwinden. Mit solar-rapid 50 können somit Montagezeit und Fittings gespart werden. Alle Teile sind aufeinander abgestimmt und stammen aus eigener Produktion Made in Germany. 2010 erfolgte die Zertifizierung durch das europäische Prüfinstitut CSTB (Mitglied der Europäischen Organisation für Technische Zulassungen EOTA). Dort wurde der solar-rapid Kollektor auf den Prüfstand gestellt und hervorragende Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und ein Wirkungsgrad von 91,3% attestiert.
16. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Maurer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 2356 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*