Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Persönlichkeit wichtiger als Honorar

Von get >> results e. K.

Umfrage ermittelt entscheidende Auswahlkriterien bei der Wahl eines Coaches

Nicht die Anzahl der Zertifikate, sondern die Persönlichkeit ist eines der entscheidenden Kriterien für Interessenten bei der Auswahl eines Coaches. Mit 21,4 % hielt mehr als jeder fünfte Teilnehmer die Persönlichkeit seines Gesprächspartners für das entscheidende Kriterium und damit ausschlaggebend für die spätere Buchung. Dies ergab eine Umfrage des Produktivitätsexperten Martin Geiger (www.martingeiger.com): „Das Ergebnis überrascht nicht, da ein erfolgreiches Coaching ein Weiterbildungsprozess ist, der langfristig verläuft und einer engen Vertrauensbasis zwischen Coach und Klient bedarf.“ Die Befragung, an der sich 669 Besucher beteiligten, wurde über einen Zeitraum von 18 Monaten erhoben.
Mit knapp 6 Prozentpunkten Abstand folgt das Kriterium „Messbare Ergebnisorientierung“, also der Wunsch nach einer zielorientierten Zusammenarbeit. Durch die gezielt zukunftsorientierte Ausrichtung des Coachings, sind besonders die Ergebnisse interessant, die sich durch die neuen Handlungsweisen des Klienten ergeben. Selbst methodische Kompetenz belegt nur den vierten Platz. Die weiteren Kriterien: Honorar- bzw. Preisniveau (14,3 %), ganzheitlicher Ansatz (12,3 %) und zeitliche Flexibilität (11,5 %). Hingegen rangieren themenspezifische Fachkenntnisse mit 6,9 % weit abgeschlagen. Auf dem letzten Rang landete allerdings das Auswahlkriterium „Weitestgehende Anonymität“ mit 5,2 %. Dieses Ergebnis bestätigt das hohe Maß an Vertrauen, welches zwischen Coach und Klient entsteht. Wie interpretiert Coach-Ausbilder Martin Geiger (www.erfolg-als-coach.de) die Umfrage-Resultate? „Die Ergebnisse sind eine Bestätigung unserer Ausrichtung. In unserer Ausbildung wird seit besonderer Wert darauf gelegt, dass die Life Coaches ihre eigene Persönlichkeit in ein bewährtes Coachingkonzept einfließen lassen und sie gezielt für das eigene Marketing nutzen. Was lag näher, als die Zielgruppe über einen längeren Zeitraum direkt zu befragen? Ergebnisse anderer Umfragen basieren sonst zumeist lediglich auf den Einschätzungen, die die befragten Coaches selbst äußern. Dabei sollte ja der Klient im Mittelpunkt der jeweiligen Marketingmaßnahmen stehen. So freut uns die Bestätigung unserer Einschätzung, die eigene Persönlichkeit im Marketing weit stärker zu gewichten als die Methodik. Dies vertreten wir seit Jahren in der Arbeit mit unseren Coaches. Leider trägt das Gros der hierzulande angebotenen Coachingausbildungen dieser Tatsache bislang kaum Rechnung. Dort wird den Teilnehmern nach wie vor suggeriert, das Zertifikat einer Ausbildung, die nur lange und teuer genug ist, sorge nahezu zwangsläufig für die entsprechende Nach-frage. Doch das genaue Gegenteil ist der Fall: Es gibt wohl kaum etwas, was den Coacheé weniger interessiert. Er sucht die Coach-Persönlichkeit, die ihm dabei hilft, seine Ziele zu erreichen. Und dabei spielen die Urkunden an der Wand oder auf der Website des Coaches eine eher untergeordnete Rolle. Was es zu beweisen galt.“ Welche Auswahlkriterien sind für Sie bei der Buchung eines Telefoncoaches entscheidend? Persönlichkeit des Coaches : 143 21.4% Messbare Ergebnisorientierung: 105 15.7% Honorar- bzw. Preisniveau: 96 14.3% Methodische Kompetenz: 85 12.7% Ganzheitlicher Ansatz: 82 12.3% Zeitliche Flexibilität: 77 11.5% Themenspezifische Fachkenntnisse: 46 6.9% Weitestgehende Anonymität: 35 5.2% Zahl der Stimmen: 669 Erste Stimme: Samstag, 17. März 2007 Letzte Stimme: Mittwoch, 16. November 2011 Zusammenfassend zeigt sich, dass es für einen guten und erfolgreichen Coach nicht entscheidend ist, wie viele fachbezogene Ausbildungen er mitbringt. Vielmehr sind die Persönlichkeit des Coaches und die Fähigkeit, eine zwischenmenschliche sowie vertrauensbasierte Beziehung zu seinen Klienten aufzubauen, entscheidend für den gemeinsamen Erfolg. Quelle und weitere Infos unter www.erfolg-als-coach.de
17. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Geiger (Tel.: +49 (0) 78 41 / 68 28 - 60), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3250 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*