Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

EXISTENZGRÜNDUNG – PERSPEKTIVE UND HERAUSFORDERUNG FÜR JUNGUNTERNEHMER

Von RICHAU CONSULTING & COLLEGEN

Existenzgründer scheitern häufig nicht an fehlenden Ideen sondern an mangelhaften Gesamtkonzepten

Hamburg, 16.01.2012: Eine gute Geschäftsidee ist die Grundlage jeder Existenzgründung. Aber auch das Drumherum muss stimmen: Tragfähige Vertriebskonzepte und belastbare Finanzierungen müssen geschaffen werden, die erforderliche Infrastruktur und eine ordnungsgemäße Buchhaltung müssen sichergestellt und rechtliche Anforderungen berücksichtigt werden. Erst auf dieser Grundlage kann eine gute Geschäftsidee auch verwirklicht werden.
Waren Sie schon beim Gewerbeamt und welche Voraussetzungen und Nachweise müssen Sie für die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit eigentlich erbringen? Haben Sie schon das vierseitige Formular für das Finanzamt zur steuerlichen Erfassung ausgefüllt? Wer kümmert sich um Buchhaltung und Steuermeldungen? Haben Sie schon einen Businessplan geschrieben und einen Umsatz- und Kostenplan aufgestellt? Haben Sie dabei auch die Rentabilitäts- und Liquiditätsvorschau nicht vergessen? Werden Sie ausreichende Umsätze erzielen, um Ihre laufenden Betriebsausgaben und auch Ihren Lebensunterhalt abzudecken? Welche Versicherungen und Finanzierungen benötigen Sie? Müssen Sie einen Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur beantragen oder ein Existenzgründungsdarlehen bei der KfW-Bank? Welche Anforderungen müssen Sie dafür erfüllen und welche Unterlagen werden benötigt? „Diese Fragen sollten rechtzeitig vor der eigentlichen Existenzgründung beantwortet werden. Denn nur wer sich rechtzeitig die Unterstützung von Experten sichert, die sich um das notwendige Drumherum kümmern, kann sich auch rechtzeitig auf das wesentliche Kerngeschäft fokussieren und damit unternehmerische Erfolge erzielen,“ erläutert Raoul Richau, Unternehmensberater und Inhaber von Richau Consulting. „Die Vorbereitung einer Existenzgründung sollte nicht unterschätzt werden, denn von heute auf morgen muss der Existenzgründer zugleich Businessplaner und Buchhalter, Verwaltungschef und Hausmeister, Werbefachmann und Vertriebsexperte sein und nebenbei die erforderlichen rechtlichen und steuerlichen Regelungen beachten, die mit der Gründung und dem Betrieb eines Unternehmens verbunden sind.“ Die Untersuchungen deutscher Wirtschaftsinstitute zeigen deutlich, dass Existenzgründungen immer dann zunehmen, wenn auch die Arbeitslosigkeit steigt. Zugleich zeigt sich aber auch, dass mit zunehmender Quantität der Existenzgründungen deren Qualität abnimmt. Das wiederum verhindert vielfach die BfA-Gründungsbezuschussung und die Vergabe von KfW-Gründungskrediten, weil verfügbare Fördermittel häufig nur deshalb nicht abgeschöpft werden, weil viele Existenzgründer keine belastbaren Geschäftskonzepte vorlegen können. Auf den ersten Blick scheint die Lösung einfach, denn kostenlose Gründungsberatung wird heute fast überall angeboten: Von den Arbeitsagenturen, den KfW-Banken und den zuständigen Handelskammern. Auf den zweiten Blick kann die Einsicht aber überaus frustrierend sein, dass viele Anlaufstellen nur hinsichtlich spezieller Teilaspekte beraten und viele Fragen offenlassen. Dabei ist eine maßgeschneiderte Gründungsberatung durch einen unabhängigen Gründungsberater häufig viel günstiger als befürchtet, und lohnt sich regelmäßig schon deshalb, weil die Beratung dem Existenzgründer oftmals erst die Inanspruchnahme von Gründungszuschüssen und Gründungskrediten ermöglicht. FIRMENPORTRAIT RICHAU CONSULTING bietet Unternehmensberatung für Mittelstand und Privatinvestoren mit den Beratungsschwerpunkten Strategie-Finanzen-Personal und Startup-Beratung für Existenzgründer an den Standorten Hamburg-Bremen-Münster-Osnabrück.
18. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Raoul Richau (Tel.: +49-40-33313-774), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3196 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die Hanseatische Managementberatung RICHAU CONSULTING & COLLEGEN übernimmt Interim-CFO- und Beratungsmandate für inhabergeführte Mittelstands-Unternehmen und Unternehmens-Gruppen im norddeutschen Raum. Unseren Branchenschwerpunkt bilden traditionsreiche, mittelständisch-gewachsene, inhabergeführte Familienunternehmen und Unternehmensgruppen im Schifffahrts-, Logistik-, Immobilien- und Beteiligungssektor. Unser Tätigkeitsschwerpunkt umfasst die befristete Überbrückung personeller Vakanzen, sowie die Begleitung von Veränderungs- und Übergangsphasen, vorwiegend im Zuge von M&A-Prozessen und Umstrukturierungen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*