Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Olympus Europa legt den Grundstein für einen erfolgreichen Website Relaunch

Von Xinnovations e. V.

Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren hat sich Olympus Europa dazu entschieden, den Berliner IT-Spezialisten Neofonie mit der technischen Realisierung des Website Relaunch der Bereiche Consumer Products und Corporate zu beauftragen. Ausschlaggebende...

Berlin, 18.01.2012 - Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren hat sich Olympus Europa dazu entschieden, den Berliner IT-Spezialisten Neofonie mit der technischen Realisierung des Website Relaunch der Bereiche Consumer Products und Corporate zu beauftragen. Ausschlaggebende Kriterien für die Beauftragung waren die nachweisbare Kompetenz und die Erfahrung von Neofonie bei der reibungslosen Umsetzung technologisch komplexer IT-Infrastrukturen. Gefordert war insbesondere eine hohe Expertise bei der Implementierung des Content-Management-Systems (CMS) FirstSpirit. Diese konnte Neofonie als langjähriger e-Spirit-Partner in zahlreichen Projekten unter Beweis stellen.

"Mit der Rundumerneuerung des Content-Management-Systems macht sich Olympus Europa fit für die Herausforderungen der Zukunft", so Jörn Fandrey, Section Manager Online Operations Consumer Products bei der Olympus Europa Holding GmbH. "Seit dem letzten Relaunch sind neue Anforderungen sowohl im Business- als auch im Technologiebereich entstanden, die wir mit der neuen CMS-Architektur optimal unterstützen können. Neofonie war für Olympus erste Wahl. Das lag nicht zuletzt an der hohen Beratungskompetenz sowie der nachgewiesenen Zuverlässigkeit bei der termingerechten Realisierung solch komplexer IT-Systeme."

Der schrittweise Website Relaunch ist für 2012 geplant. Mit dem nun vorliegenden Relaunchkonzept ist sichergestellt, dass bewährte redaktionelle Arbeitsabläufe bestmöglich erhalten werden, Optimierungen aber bei Bedarf rasch umgesetzt werden können. Von Beginn an wurde auf eine problemlose Erweiterbarkeit des Systems geachtet, die beispielsweise die einfache Anpassung bestimmter Module und Funktionen erlaubt.

Technisch setzt Olympus Europa auf das CMS FirstSpirit der Dortmunder e-Spirit AG. Unter anderem werden damit 29 Sprachen, darunter Right-to-Left-Sprachen wie das Arabische, für über 35 Länder umgesetzt. Das High-End-CMS passt sich optimal in die bestehende und geplante IT-Infrastruktur von Olympus Europa ein. Durch die Verpflichtung des e Spirit-Partners Neofonie ist zudem eine bedarfsgerechte Implementierung gewährleistet, die den Anwendern von FirstSpirit die umfassenden Funktionalitäten voll erschließt.

Über Olympus

Olympus ist einer der weltweit führenden Hersteller von optischen und digitalen Produkten wie Kameras und Audiogeräten sowie Mikroskopen und Endoskopen für die medizinische und industrielle Anwendung. 1919 in Japan gegründet, steht Olympus seit mehr als 90 Jahren für Pioniergeist und Innovationskraft. Die 44 europäischen Tochtergesellschaften von Olympus sind in der Olympus Europa Holding GmbH zusammengefasst. Der Umsatz der Holding mit Sitz in Hamburg lag im Geschäftsjahr 2010/11 bei 1,31 Milliarden Euro.

Über die Neofonie GmbH

Die Neofonie GmbH und ihr Tochterunternehmen Neofonie Mobile GmbH gehören zu den führenden Anbietern innovativer Technologien und konvergenter Anwendungen, spezialisiert auf die Entwicklung von Marktplätzen, Portalen, Suche, Content Management Systemen , mobilen Lösungen, Communities und E-Commerce. Das Leistungsspektrum des IT-Fullservice-Dienstleisters reicht von der strategischen Beratung und Konzeption über Web- und Oberflächen-Design, Softwareentwicklung und Blackbox-Testing bis hin zum hoch verfügbaren und skalierbaren Betrieb mit 24/7-Support. Das 1998 gegründete Unternehmen beschäftigt 150 Mitarbeiter an den Standorten Berlin und Hamburg. Neofonie ist Gründungemitglied vom Xinnovations e.V. dem bundesweiten Netzwerk für internetbasierte Informationssysteme. Zu den Kunden zählen beispielsweise Wort & Bild Verlag, Gruner & Jahr, stern.de, Kalaydo, Axel Springer Verlag, Deutsche Post, Volkswagen, Audi, mobile.de und ebay Kleinanzeigen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.neofonie.de.

Kontakt Neofonie

Daniel Dorn

Key Account Manager

Neofonie GmbH

Robert-Koch-Platz 4

10115 Berlin

T +49.30 24627-505

F +49.30 24627 120

presse@neofonie.de

http://www.neofonie.de

18. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 475 Wörter, 4103 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Xinnovations e. V.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Xinnovations e. V.


26.11.2013: Berlin, 26.11.2013 - Wissensmanagementlösungen und Kommunikationsplattformen gehören inzwischen zum guten Ton und sind aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Gemeinsames arbeiten an Dokumenten, eine hohe Verfügbarkeit an Informationen, eine gemeinsame Plattform zum Austausch und eine effektivere Kommunikation sind nur einige der Vorteile von Unternehmenswikis. Jedoch sind Wiki-systeme recht teuer und somit für kleine Unternehmen oftmals nicht erschwinglich. Deshalb setzt EsPresto auf XWiki - eine vollwertige, lizenzkostenfreie Wiki-lösung, die als Cloudservice oder "standalone" ko... | Von Xinnovations e. V.

13.11.2013: Berlin, 13.11.2013 - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gibt der EsPresto AG und ihren Verbundpartnern, bestehend aus FU Berlin und weiteren Berliner IT-Unternehmen, grünes Licht für ihr gemeinsames Vorhaben 'Corporate Smart Content'. Ziel des Vorhabens ist die wirtschaftsorientierte Schaffung von Innovationen im Bereich effektiver Wissensmanagement-Systeme.Für einen effektiven Einsatz müssen Informationen in Wissensmanagement-systemen nicht nur gut strukturiert, sondern auch schnell auffindbar sein. Schwerpunkte des Projekts sind deshalb eine Vereinfachung von wissens... | Von Xinnovations e. V.

08.11.2013: Berlin, 08.11.2013 - Durch die Straßen Berlins laufen und sich dabei per Smartphone oder Tablet über jüdische Unternehmen während der Nazi-Diktatur informieren: Das ist die Idee, die hinter der Anwendung 'Zerstörtes jüdisches Gewerbe' steht. Die technische Anwendung wird am 9. November 2013 online gestellt, zum 75. Jahrestag der Novemberpogrome. 'Zerstörtes jüdisches Gewerbe' ist damit Teil des Berliner Themenjahres 'Zerstörte Vielfalt'.Die Schicksale von 8012 jüdischen Gewerbetrieben wird durch eine Applikation im Straßenraum sichtbar: Wird beispielsweise ein Haus oder ein Straßen... | Von Xinnovations e. V.