Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neue Köpfe an der Hertie School: Mark Dawson Professor für Europäisches Recht und Governance, Jörg Dräger als assoziiertes Mitglied in die Fakultät aufgenommen

Von Hertie School of Governance

(ddp direct)Berlin, 23. Januar 2012 Die Hertie School of Governance verstärkt zu Jahresbeginn 2012 ihre Fakultät: Der britische Rechtswissenschaftler Mark Dawson, PhD, kommt als Professor für Europäisches Recht und Governance an die Berliner Hochschule. Dawson war bislang am Centre for European Law an der Universität Maastricht tätig. Er promovierte am European University Institute in Florenz. Sein Forschungsschwerpunkt sind die Wechselwirkungen zwischen EU-Recht und EU-Politik. Hierzu ...
(ddp direct)Berlin, 23. Januar 2012 Die Hertie School of Governance verstärkt zu Jahresbeginn 2012 ihre Fakultät: Der britische Rechtswissenschaftler Mark Dawson, PhD, kommt als Professor für Europäisches Recht und Governance an die Berliner Hochschule. Dawson war bislang am Centre for European Law an der Universität Maastricht tätig. Er promovierte am European University Institute in Florenz. Sein Forschungsschwerpunkt sind die Wechselwirkungen zwischen EU-Recht und EU-Politik. Hierzu veröffentlichte er zuletzt den Band New Governance and the Transformation of European Law: Coordinating EU Social Law and Policy. Dawson übernimmt die Professur von Prof. Dr. Alexander Graser, der 2011 einem Ruf an die Universität Regensburg folgte. Als Senior Fellow bleibt Graser der Hertie School weiterhin verbunden. Als assoziierte Fakultätsmitglieder und Gastdozenten gewann die Hertie School Dr. Jörg Dräger, Prof. Dr. Thráinn Eggertsson sowie Dr. Arntraud Hartmann hinzu. Jörg Dräger ist Vorstandsmitglied der Bertelsmann-Stiftung für den Bereich Bildung und Geschäftsführer des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Von 2001 bis 2008 war er Wissenschaftssenator und zeitweise zusätzlich Gesundheitssenator der Freien und Hansestadt Hamburg. An der Hertie School unterrichtet Dräger als assoziiertes Fakultätsmitglied Public Management. Thráinn Eggertsson ist Professor am Institute for Economic Research der Universität Island und war unter anderem Global Distinguished Professor of Politics an der New York University. Er unterrichtet politische Ökonomie. Entwicklungszusammenarbeit ist der Schwerpunkt von Arntraud Hartmanns Lehrtätigkeit an der Hertie School. Zuvor war sie viele Jahre in leitender Funktion bei der Weltbank tätig. Sie lehrt außerdem am Bologna Center der Johns Hopkins University. Die Verbindung von wissenschaftlicher Exzellenz und hohem Praxisbezug unter einem Dach ist ein Kernelement unseres Hochschulkonzepts. Wir sind stolz, dass es erneut gelungen ist, hervorragende Wissenschaftler und profilierte Vertreter der politischen Praxis für die Hertie School zu gewinnen, so Hochschulleiter Prof. Dr. Helmut K. Anheier. Weitere Informationen: www.hertie-school.org/facultyandresearch/ Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/6epyrh Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/wissenschaft/neue-koepfe-an-der-hertie-school-mark-dawson-professor-fuer-europaeisches-recht-und-governance-joerg-draeger-als-assoziiertes-mitglied-in-die-fakultaet-aufgenommen-80865 Firmenkontakt Hertie School of Governance Regine Kreitz Friedrichstraße 180 10117 Berlin - E-Mail: pressoffice@hertie-school.org Homepage: http://www.hertie-school.org Telefon: 030 259 219 113 Pressekontakt Hertie School of Governance Regine Kreitz Friedrichstraße 180 10117 Berlin - E-Mail: pressoffice@hertie-school.org Homepage: http:// Telefon: 030 259 219 113
23. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regine Kreitz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2983 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Hertie School of Governance


Johanna Mair und Björn Niehaves neue Professoren an der Hertie School

Dual-Degree-Programme mit Bocconi und Universität Tokio

10.09.2012
10.09.2012: (prmaximus) (ddp direct) Berlin, 10. September 2012 Mit der Berufung von zwei neuen Professoren startet die Hertie School of Governance in dieser Woche in das Akademische Jahr 2012/ 2013. Prof. Dr. Johanna Mair wird künftig als Professor for Organization, Management and Leadership an der Hertie School lehren und forschen. Dr. Dr. Björn Niehaves besetzt die von der ]init[ AG gestiftete Professur für E-Governance und Innovation. Die interdisziplinäre Fakultät der Hochschule wächst damit auf 19 Mitglieder an. Mit Prof. Dr. Sascha Spoun, dem Präsidenten der Leuphana Universität Lüneburg,... | Weiterlesen

Europa neu denken: Internationales Dahrendorf-Symposium 2011 bringt führende Köpfe aus Wissenschaft und Politik nach Berlin

Initiative von Hertie School of Governance, London School of Economics und Stiftung Mercator

21.07.2011
21.07.2011: (ddp direct) Berlin, 21. Juli 2011 Unter dem Titel Changing the Debate on Europe Moving Beyond Conventional Wisdoms wollen die Hertie School of Governance, die London School of Economics and Political Science (LSE) und die Stiftung Mercator der Europa-Debatte eine neue Richtung geben. Am 9. und 10. November 2011 kommen dazu führende Akteure aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Medien beim Dahrendorf-Symposium 2011 zusammen. Ziel ist es, im Geiste Lord Ralf Dahrendorfs bekannte Denk- und Argumentationsmuster der öffentlichen Diskussion um Europa zu hinterfragen und m... | Weiterlesen