info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Saupe Communication GmbH |

Call Center war gestern: Saupe Telemarketing macht Unternehmen sichtbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Jedes Know-how und immer Gewusst wie: Die Experten bringen einen höhere Sichtbarkeit Ihres Unternehmens in Ihren Zielmärkten.


Wer heute als Unternehmer immer noch glaubt, in Sachen Dialogmarketing nicht tätig sein zu müssen, der hat mit Sicherheit schon von vornherein verloren. Doch das ist die absolute Minderheit. Denn zwischen Flensburg und Garmisch (und weit über die manchmal recht engen bundesdeutschen Grenzen hinaus) hat es sich in Entscheiderkreisen längst herumgesprochen, dass sich die eigenen Produkte und Dienstleitungen nicht ohne entsprechende, passgenaue Kommunikationsmaßnahmen vermarkten lassen. Wobei gilt: Umso schwieriger das Produkt ist, desto intensiver – und vor allem zielgenauer – muss die Kommunikation wirken. Neue Kunden (auch Key-Accounts) zu gewinnen und Stammkunden zu halten, indem diese in ihrem Kaufentscheidungsprozess dauerhaft reaktiviert werden, ist eine vordringliche Aufgabe jedes unternehmerischen Marketings. Ständig einsatzbereit, sozusagen Gewehr bei Fuß steht hierfür eine Form des Vertriebsmarketings, die praktisch dafür geschaffen ist: das B2B Telemarketing. Genau so, wie es der Fachdienstleister Saupe Telemarketing aus dem schwäbischen Mittelbiberach seit Jahrzehnten erfolgreich für seine Kunden praktiziert.

Konsequentes Vorgehen zahlt sich im Marketing aus:

Man kann die Sache ganz banal angehen: Unternehmerischer Erfolg kommt manchmal durchaus auch von Verfolgen. Denn spätestens auf mittlere Sicht wird es sich in jedem Fall auszahlen, hartnäckig sein Ziel zu verfolgen und stets am Ball zu bleiben. Doch ist das nur die eine Seite der (goldenen) Medaille, die es hierbei zu gewinnen gibt. Dabei immer seriös und ernsthaft aufzutreten, möglichst genau und penibel zu arbeiten, ohne Streuverluste – und gleichzeitig das „Menschliche“ (etwa beim persönlichen Kontaktgespräch) zu pflegen, ist die andere Seite. Nur wenn das alles zusammenkommt und in sich in idealer Weise vermengt und vermischt, stimmt das Ergebnis. Ein besseres Image sowie mehr Absatz und Umsatz, also wirtschaftlicher Erfolg, letztlich manifestiert im Unternehmensgewinn, ist dann der Lohn – für eine ebenso konsequente wie intensive Vorarbeit durch die Experten. Wobei die Betonung auf „Experten“ liegt.

Hier müssen Profis ran:

An dieser Stelle eine kurze rhetorische Frage: Wenn Sie einmal krank sind, sich zum Beispiel eine Erkältung eingefangen haben oder es plötzlich am Knie zwickt, an wen wenden Sie sich? Die Antwort lautet sicherlich „meinen Arzt“. Eigentlich logisch, denn als Fachmann für Gesundheitsfragen kennt der sich damit aus. Gleiches sollte auch für die Vertriebsunterstützung gelten. Denn nichts ist kostspieliger, als beim Vertrieb bzw. Verkauf an der falschen Stelle zu sparen. Ist die (richtige und notwendige!) Entscheidung für ein kommunikatives Engagement in Form von Outbound-Aktivitäten erst einmal gefallen, gibt es darum nur eins: ein Experte muss her!

Saupe Dialogmarketing bietet umfassendes Expertenwissen aus einer Hand:

Das Unternehmen Saupe Telemarketing ist absoluter Profi in Sachen Dialogmarketing bzw. Outbound-Telemarketing. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird hier entschlossen und zielgerichtet daran gearbeitet, weitgehend erklärungsbedürftige Produkte an den Mann oder die Frau zu bringen. Innovative Tools und umfassende Serviceleistungen, alle aus einer Hand, bilden die Grundlage der Aktivitäten. Wobei Firmengründer und –Lenker Michael Saupe großen Wert darauf legt, mit seinem Call-Center selbst eine Marke zu sein. „Wir alle wollen hier möglichst transparent sein. Denn nur wer seinen eigenen Kunden gegenüber die überall propagierten Werte wie Offenheit und Kundennähe glaubwürdig vertritt, kann wiederum andere überzeugen. Die Expertise muss mit der Atmosphäre Hand in Hand gehen.“ Dass dies in seinem Unternehmen der Fall ist, darauf ist der Chef wohl zu Recht ein wenig stolz.

Unternehmerisch Denken, im Team umsetzen:

Seinen guten Ruf hat sich das Unternehmen Saupe Telemarketing nicht zuletzt durch seine Beharrlichkeit erarbeitet. Zunächst: Man kommt aus der Kommunikationsbranche, man kennt sich also aus mit den einschlägigen Mitteln und Methoden. Ein Teil der Beharrlichkeit entstammt somit der eigenen Historie. Der andere Teil entsteht, täglich neu, in der Arbeit mit den Kunden. „Wir wissen Bescheid, wir haben die Expertise. Und: Wir fühlen uns hinein, aber wir fassen auch nach“ betont Michael Saupe. Alle Mitarbeiter sind selbstverständlich fest angestellt und arbeiten täglich und ausschließlich vom Firmensitz in Mittelbiberach aus. Die Rechnungen sind nachvollziehbar – und der Erfolg ist es auch. Das Prinzip des „alles aus einer Hand“, kombiniert mit den fachlichen Kenntnissen und den menschlichen Fähigkeiten des eingespielten Teams machen den Unterschied zu manch anderem, vielleicht schon leicht grauen Schaf der Branche. Und so viel ist sicher: Was schlussendlich zählt, ist nicht der Preis, sondern das Preis-Leistungs-Verhältnis. Und da steht Saupe da wie eine Eins.

Saupe schafft´s – längst auch international:

Schon lange ist auch international bekannt, dass Michael Saupe und seine Mitarbeiter(innen) selbst extreme Herausforderungen und größte Aufgaben stemmen können. Unter anderem werden Israel, Russland und der arabische Raum bedient, auch sprachlich. 12 Länder und neun verschiedene Diktionen – alles kein Problem für Saupe. 20.000, manchmal 40.000 Adressen werden abgearbeitet. Wobei die fleißigen Schwaben pausenlos unterstreichen, dass immer die Maxime des einen einzigen Ansprechpartners gilt, gleich wie komplex das Projekt auch ist. „Wir spielen, auch international, alle Medien“ erklärt Michael Saupe und besteht darauf, nicht in erster Linie Verkäufer zu sein. „Am Wichtigsten ist es oft, den Frust und die Unzufriedenheit zu beseitigen“ weiß er aus langjähriger Erfahrung. Oft brauche es darum einfach nur einen Türöffner, der – natürlich dem Richtigen und zur rechten Zeit – den nötigen Anstoß gibt, sich für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu begeistern. Entsprechend zählt interkulturelle Sozialkompetenz bei den Call Center-Kollegen mehr als reines Vertriebswissen. Denn sobald der Erstkontakt durch einen Saupe-Mitarbeiter erfolgreich festgezurrt wurde, übernimmt der fachlich ohnehin kompetentere Kundenvertrieb des Auftraggebers den neu akquirierten Lead.

Erfolg gibt Recht: Outbound-Telemarketing bringt nachweislich signifikant höhere Umsätze:

Diese Vorgehensweise hat sich als erfolgreich erwiesen: Zunächst wird der zuständige Entscheider auf Kundenseite ermittelt. Mit Hilfe aktueller Datenbanken, aber natürlich auch durch sorgfältige, eigene Recherchen. Anschließend hakt der Saupe-Mitarbeiter via Telefon persönlich nach. Freundlich, kompetent und nachdrücklich, aber niemals aufdringlich. Zugleich vermittelt er die verkaufsrelevanten Informationen zum Produkt bzw. der Dienstleistung. Erstes Interesse wird so geschaffen, dieses anschließend mit Zahlen unterfüttert. Mit der Zeit verdient die Kundenakquise dann eher den Namen Kundenbetreuung. Und natürlich verfügt man im Hause Saupe Telemarketing über all die kleinen, ungemein praktischen medialen Helfer, die Entscheidungswege online sicht- und nutzbar machen. Z.B. lassen sich Microsites oder Landingpages schalten, um nachweisbares Interesse der angesprochenen Entscheider exakt verfolgen und zielgerichtet kanalisieren zu können. Besondere Erfahrung wiederum besitzt das Unternehmen Saupe im Bereich technischer oder mechanischer Bauteile, z.B. auch bei elektronischen Mikroskopen. Oder generell dort, wo es sich um anspruchsvolle High-Tech-Produkte handelt oder besonders hohe Investitionsvolumina im Spiel sind. So erklärt es sich, dass – wie geschehen – eine Dialogmarketing-Kampagne schon mal Erfolgsquoten im zweistelligen Prozentbereich vorweisen kann und dem Kunden eine direkte Auftragsquote von bis zu 6,8 % einbringt. Äußerst respektable Werte, die einmal mehr demonstrieren, wie wichtig ein kompetenter Kommunikations-Partner für den Vertrieb ist. Nicht nur wichtig, schlicht unerlässlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Saupe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 921 Wörter, 6885 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Saupe Communication GmbH lesen:

Saupe Communication GmbH | 10.03.2017

Corporate Communication - die Marke stärken

Sie umfasst sämtliche Aufgabe rund um das Image eines Unternehmens, dessen Identität und Kommunikation. Dabei ist eine klare Abgrenzung zur klassischen PR zwingend. Für den Aufbau einer guten Unternehmenskommunikation in Unternehmen ist eine einh...
Saupe Communication GmbH | 09.03.2017

Öffentlichkeitsarbeit oder Werbung - was bringt mehr Erfolg im Mittelstand?

Öffentlichkeitsarbeit oder Werbung - was bringt mehr Erfolg im Mittelstand? Vor allem kleine und Unternehmen des Mittelstands stehen bei der Konzeption einer Vertriebs- und Marketingstrategie vor dieser Frage. Nicht ganz unbegründet. Werbung bleibt...
Saupe Communication GmbH | 09.03.2017

Kommunikation der Zukunft im B2B

Die Kommunikation im B2B wird sich angesichts der fortschreitenden Digitalisierung künftig massiv ändern. Dabei ist die Digitalisierung nicht nur eine technische Herausforderung. Sie verändert auch die Art und Weise, mit der B2B Unternehmen agiere...