Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

IBM bringt Telecomputer in die Cloud

Von IBM Deutschland GmbH

SaaS-Angebote sollen ab sofort aus der Cloud kommen

Die Telecomputer GmbH und IBM haben einen IBM SmartCloud Enterprise-Vertrag unterzeichnet. Die Leistung basiert auf einem "pay as you go"-Ansatz, mit dem Telecomputer flexibel IT-Leistungen aus der IBM Cloud beziehen kann. Im Rahmen dieses Cloud-Computing-Vertrags...

Ehningen, 23.01.2012 - Die Telecomputer GmbH und IBM haben einen IBM SmartCloud Enterprise-Vertrag unterzeichnet. Die Leistung basiert auf einem "pay as you go"-Ansatz, mit dem Telecomputer flexibel IT-Leistungen aus der IBM Cloud beziehen kann. Im Rahmen dieses Cloud-Computing-Vertrags bietet Telecomputer auf Basis einer SaaS-Lösung den technischen Betrieb ihrer Integrierten Kommunalen Lösungen (IKOL®) an. Hierfür hat Telecomputer als ersten Kunden das Straßenverkehrsamt des Altmarkkreises Salzwedel (Bundesland Sachsen-Anhalt) gewonnen.

Aufgrund der hohen Flexibilität, Skalierbarkeit, Sicherheit und der Möglichkeit, Kosten zu minimieren, entschied sich Telecomputer, mit IBM in die Cloud zu gehen. Mit der neuen SaaS-Lösung erweitert Telecomputer ihr bisheriges Geschäftsmodell und Portfolio als Softwarehaus und Integrationsdienstleister hin zu integrierten SaaS-Angeboten. Diese umfassen eine Full-Service-End-to-End-Lösung inklusive dem technischen Betrieb.

Telecomputer bietet umfassende IT-Lösungen für die täglichen Herausforderungen in öffentlichen Verwaltungen: Von der Erstberatung über die Installation bis zur Systempflege, Hotline-Betreuung und eGovernment-Dienste. Dabei entwickelt und vertreibt die Firma mit Standorten in Frechen, Berlin und Dresden Software-Verfahren unter dem Produktnamen IKOL®-Integrierte Kommunale Lösungen. Diese Fachverfahren sind speziell auf die Belange einer öffentlichen Verwaltung zugeschnitten. Der thematische Schwerpunkt von Telecomputer liegt im Bereich der Straßenverkehrs- und Ordnungsämter.

Weitere Informationen zu IBM finden Sie unter: www.ibm.com/de

23. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1657 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von IBM Deutschland GmbH


Universität der Bundeswehr München und IBM starten IBM Q Hub

Neuer "Knotenpunkt" im IBM Q Network soll die wissenschaftliche und industrielle Forschung und Zusammenarbeit im Quantencomputing weiter vorantreiben

12.07.2018
12.07.2018: Ehningen, 12.07.2018 (PresseBox) - Die Universität der Bundeswehr München und IBM unterzeichneten heute einen Kooperationsvertrag zur Gründung eines IBM Q Hubs in München - dem ersten Hub in Deutschland und zweiten in Europa. Dieser neue, am Forschungsinstitute Cyber Defence CODE der Hochschule angesiedelte "Knotenpunkt" ist Teil des IBM Q Networks, einem weltweiten Verbund von Forschungszentren, Universitäten und Unternehmen zur Erforschung der Quantencomputing-Technologie und zur Entwicklung der ersten praktischen Einsatzmöglichkeiten für Industrie und Wissenschaft. Der IBM Q Hub Mün... | Weiterlesen

Rollout der elektronischen Gesundheitsakte bei DKV, Generali (Central) und SIGNAL IDUNA

Zuwachs für die von IBM und Techniker Krankenkasse entwickelte eGA-Plattform

12.06.2018
12.06.2018: Hannover, 12.06.2018 (PresseBox) - Die PKV-Unternehmen DKV, Generali (Central) und SIGNAL IDUNA bieten ihren Versicherten eine elektronische Gesundheitsakte (eGA) an und setzen dabei auf die neue eGA-Lösung der IBM Deutschland.Privat Versicherte in Deutschland nutzen seit vielen Jahren die Möglichkeit, Arztrechnungen papierlos mithilfe mobiler Anwendungen ihrer PKV-Unternehmen zur Erstattung einzureichen. Die DKV, Generali (Central) und SIGNAL IDUNA gehörten mit zu den ersten PKV-Unternehmen, die ihren Versicherten diesen digitalen Service anboten. Nun wollen diese Unternehmen einen weitere... | Weiterlesen

Neue IBM Studie: Die Mehrheit der Unternehmen betrachtet die DSGVO als Chance zur Verbesserung von Datenschutz und Sicherheit

Regulierung und Verbrauchererwartungen führen dazu, dass Unternehmen ihre Sicht auf Datenhaltung überdenken; 80 Prozent der befragten Unternehmen planen Verringerung der Menge an gespeicherten personenbezogenen Daten

18.05.2018
18.05.2018: ARMONK, NY, USA, 18.05.2018 (PresseBox) - Eine neue Studie von IBM (NYSE: IBM) zeigt, dass fast 60 Prozent der befragten Unternehmen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Chance zur Verbesserung der Privatsphäre, Sicherheit, Datenverwaltung und Katalysator für neue Geschäftsmodelle ansehen - weniger als ein Compliance-Problem oder ein Hindernis.Um Risiken zu reduzieren, zeigte die Studie, dass die Mehrheit der befragten Unternehmen bei den Daten, die sie sammeln und verwalten, selektiver vorgehen wollen. 70 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, daß sie Daten vor Ablauf der Compl... | Weiterlesen