Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Donauer Solartechnik eröffnet Niederlassung im Oman

Von Donauer Solartechnik Vertriebs GmbH

Der Fachgroßhändler Donauer Solartechnik eröffnet am 01. Februar eine Niederlassung in Omans Hauptstadt Maskat.
An dem Joint Venture mit Saleh Ahmed Al Badi ist die Solarfirma aus Gilching bei München mehrheitlich beteiligt. Al Badi übernimmt den Aufbau und die Geschäftsführung der Donauer LLC. Er war zuvor in der Geschäftsleitung von Haya Water tätig, einem der größten Unternehmen des Wüstenstaats. Donauer wird in Oman ein Vertriebs- und Servicenetz aufbauen und als erstes deutsches Systemhaus die lokalen Kunden und Arbeitskräfte vor Ort in der eigenen Solarakademie schulen. Zur Produktpalette von Donauers neuer Niederlassung zählen stationäre und mobile netzautarke Lösungen, die sich zum Beispiel für ländliche Infrastrukturen sowie industrielle und touristische Anwendungen eignen. Einen weiteren Schwerpunkt werden schlüsselfertige Solarkraftwerke für die Netzeinspeisung mit Leistungen im Megawattbereich bilden. Mitgesellschafter Al Badi schätzt das Technologie-Know-How und die Kundenorientierung seines Partners: „Donauer Solartechnik blickt auf langjährige Erfahrung zurück und liefert kundenspezifische, qualitativ hochwertige Lösungen zu einem hervorragenden Preis”. Expansion in die Golfregion „Der omanische Solarmarkt ist sehr vielversprechend”, erklärt Andreas Fornwald, der bei Donauer in Gilching den Geschäftsbereich Internationale Projekte leitet. „Neben der hervorragenden Sonneneinstrahlung und dem trockenen Klima, der günstigen Infrastruktur und der stabilen politischen Lage nimmt das Bewusstsein im Oman für den Klimaschutz in Politik und Gesellschaft zu.” Das Sultanat plane für 2012 mehrere große Investitionen im Solarbereich. Für das erste Geschäftsjahr rechnet Fornwald mit dem Bau von Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von fünf Megawatt. Dabei ist die Niederlassung in Oman nur der erste Schritt auf der Arabischen Halbinsel. „Oman eignet sich hervorragend als Basis für den Ausbau unserer Aktivitäten in weitere Märkte der Golfregion”, so Fornwald. Bildunterschrift: Geschäftsführer Saleh Ahmed Al Badi Bildnachweis: Donauer Solartechnik
25. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PR-Agentur Krampitz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2030 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Donauer Solartechnik Vertriebs GmbH


Donauer E-Bike World auf der ISPO Bike

Premiere: Donauer E-Bike World präsentiert das Veelo Sportstromer 3 D (Modell 2013)

18.07.2012
18.07.2012: Gilching, 18. Juli 2012. Auf der ISPO Bike München (Halle B6, Stand 607) präsentiert die Donauer E-Bike World exklusiv das E-Bike Sportstromer 3 D von Veelo. Das neue Modell des deutschen Herstellers für 2013 wird das bekannte Sortiment nach oben erweitern. Es besitzt ein u. a. ein neues, intelligentes Batteriemanagement-System. Über das ergonomisch am Griff angeordnete, hintergrundbeleuchtete LCD Display werden alle relevanten Daten angezeigt sowie die 5 Vorwärts- und 3 Energierückgewinnungsstufen aktiviert. Desweiteren verfügt der Sportstromer 3 D über einen Freilaufkörper, der den... | Weiterlesen

14.06.2012: Im Anschluss an die Intersolar Europe 2012 nimmt Donauer Solartechnik eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Universität Witwatersrand im südafrikanischen Johannesburg in Betrieb. Die Anlage liefert künftig einen Jahresertrag von rund 2.800 Kilowattstunden und ist Teil eines Projektes zur umweltfreundlichen Stromversorgung von zwei Bildungseinrichtungen vor Ort. In Zusammenarbeit mit einem deutschen Projektierer und einem südafrikanischen Installationsbetrieb ermöglicht Donauer den beiden Bildungsstätten eine zuverlässige und nachhaltige Stromversorgung. Eine erste Solaranlage ste... | Weiterlesen

Donauer Solartechnik auf der Intersolar 2012

Neue Montagesysteme für Schrägdächer und Lösungen für die Eigenversorgung mit Solarstrom

06.06.2012
06.06.2012: Die neuen Montagesysteme Intersol Trapez Flex und Intersol Trapez Light ermöglichen Installateuren den schnellen Aufbau von Solaranlagen auf Trapezdächern. Die Unterkonstruktion Trapez Flex erlaubt die Quer-, Schräg- oder Hochkantmontage sowie eine Aufständerung der Solarmodule. Sie basiert auf einem individuell verstellbaren Trapezblechhalter, der bereits am Boden auf die benötigte Breite voreingestellt werden kann. Auf dem Dach wird Trapez Flex dann mit Hilfe von Selbstbohrschrauben in Sekunden auf der Hochsicke verschraubt. Auch die zweite Neuentwicklung, Trapez Light, kann dank de... | Weiterlesen