Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Überfischung im Netz

Von ixtract GmbH

ixtract realisiert interaktive Grafik für den WWF

Mit einer interaktiven Grafik aus dem Hause ixtract informiert der WWF jetzt im Internet über die bedenkliche Zunahme der Fischerei in den Weltmeeren.
Der World Wide Found for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen überhaupt und mit 5 Millionen Unterstützern weltweit auch eine der größten. Für die animierte Infografik zur Überfischung der Weltmeere hat die Berliner Agentur die sorgsam gesammelten Daten von kanadischen Forschern in eine eindrucksvolle Visualisierung übertragen. Auf der Grundlage von rund 4.000.000 Werten entstand eine Weltkarte, die Meeresgebiete durch verschiedene Farben als „mäßig überfischt“, „überfischt“ und „stark überfischt“ kennzeichnet. Anhand eines Zeitstrahls, der von 1950 bis in die unmittelbare Gegenwart reicht, wird so das ganze Ausmaß der Überfischung augenfällig: Inzwischen sind deutlich über 50 Prozent der Meeresfisch-Bestände so intensiv befischt, dass eine Steigerung nicht mehr möglich ist. Für Stefan Fichtel, Geschäftsführer und Creative Director von ixtract, stellte das Projekt für den WWF eine besondere Herausforderung dar: „Unsere Aufgabe war eine Grafik zu gestalten, die Augen öffnet und ein vermeintliches Low-Interest-Thema auf den ersten Blick in seiner ganzen Tragweite erfahrbar macht. Ich hoffe, das ist uns mit dieser Visualisierung gelungen und wünsche dem WWF viel Erfolg bei seiner wichtigen Arbeit.“ Die interaktive Infografik zur Überfischung der Meere steht ab sofort auf der Website des WWF unter http://www.wwf.de/themen/kampagnen/fischereireform/kartenanimation-die-ausbreitung-der-weltweiten-fischerei/ in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. Weitere Information zur Pressemitteilung finden Sie unter http://www.ixtract.de/Presse/ixtract_WWF_Fisheries.pdf
26. Jan 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexey Lukyanov (Tel.: +493068323521), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1672 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über ixtract GmbH

Wissen abbilden ist unsere Leidenschaft. Mit Infografiken machen wir abstrakte Inhalte greifbar und komplexe Abläufe für jeden verständlich. Als Agentur übertragen wir Informationen visuell in „intelligente Bilder“ und setzen die Kernaussagen gekonnt in Szene. Unternehmen wie beispielsweise Audi, Siemens und Lanxess oder angesehene Institutionen wie das National Geographic Magazin oder der WWF vertrauen regelmäßig auf unsere Fähigkeiten.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von ixtract GmbH


3D Visualisierung der USS-Fitzgerald Havarie mit dem Containerschiff MV ACX Crystal

ixtract GmbH - 3D Visualisierung für das investigativ Portal ProPublica

08.02.2019
08.02.2019: Da es nahezu keine Pläne vom Inneren des Zerstörers gab, war gerade die Visualierung der Innenräume eine außergewöhnliche Herausforderung. Lediglich eine abfotografiertes Schema einiger Decks und die freigegebenen Fotos der Militäruntersuchung mussten daher als Ausgangspunkt für die genaue Rekonstruktion dienen. Ziel war es die wichtigsten Räume der Fitzgerald nachzubilden, die in diesem Szenario von Bedeutung waren. Dank zahlreicher Interviews und dem Abgleich mit ähnlichen Schiffen konnte ixtract in mühevoller Kleinarbeit die Orte der Tragödie nachbilden. So gelang die Darstellung... | Weiterlesen

Erkältungen vorbeugen - erklärt mit innovativen Infografik Comicstrips

ixtract GmbH - Modulare Infografik Panels für alle Social Media Formate

14.11.2018
14.11.2018: "Alles fing mit der Entwicklung eines Charakters an, der als Experte durch die verschiedenen Panels der Infografik führt", erläutert Stefan Fichtel, der Zeichner und Gründer der Agentur. Dieser Juniorprofessor erklärt dann die verschiedenen Aspekte einer Infektion im Stil klassischer Comics. Mit dem gewählten Konzept lassen sich so selbst komplexe Prozesse und Zusammenhänge in verständliche Informationshappen zerlegen und je nach Bedarf und Format passend zusammenstellen. Nach der überaus "angenehmen" Zusammenarbeit konstatiert Dr. Andreas Erber, der Leiter der Presse- und Öffentlichk... | Weiterlesen

Mit Hilfe visueller Gesprächsmoderation zur animierten Prozessgrafik für komplexe Digitalisierungsprojekte

ixtract GmbH - Visuelle Gesprächsmoderation zur klaren Kommunikation im Change Management

10.09.2018
10.09.2018: Abstrakte Prozesse grafisch zu interpretieren ist bereits eine Herausforderung. Sobald mehrere Fachabteilungen innerhalb eines Konzerns aber an der Umsetzung eines riesigen Prozesswandels beteiligt sind, besteht die erste Aufgabe darin, die unterschiedlichen Teilprojekte richtig zu interpretieren und zu einem gemeinsamen Bild zusammenzuführen. Dazu hat die Berliner Agentur ixtract das Verfahren der visuellen Gesprächsmoderation entwickelt. Um präzise und effizient unterschiedliche Interpretationen zu einer gemeinsamen Sichtweise zusammenzuführen und politischen oder persönlichen Schwierig... | Weiterlesen