Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

nn-Anwenderbericht: Die Jung, DMS & Cie. AG als einer der größten Maklerpools in Deutschland hat den Versand von vertragsbezogenen Dokumenten an den Abschlussvermittler optimiert

Von noeske netsolutions GmbH

Oberursel, 30. Januar 2012 – Seit 2009 ist bei der Jung, DMS & Cie. AG, mit Hauptsitz in Wiesbaden, der Versand von vertragsbezogenen Dokumenten an den Abschlussvermittler optimiert. Ausführender Partner ist die noeske netsolutions GmbH aus Oberursel. Die noeske- Module, wie z.B. nn-Connect und nn-WebClient tragen dazu bei, dass manuelle Bearbeitungsprozesse in softwaregestützte umgesetzt und automatisiert werden können. noeske sorgt ebenso dafür, dass die Automatisierung der Kommunikation zwischen Compass – dem internen Abwicklungssystem bei der Jung, DMS & Cie. AG – und dem digitalen Archiv reibungslos funktioniert.
Die Jung, DMS & Cie. AG ist einer der größten Maklerpools in Deutschland. Mehr als 14.000 freie Finanzdienstleister in Deutschland und über 3.500 eingetragene Poolpartner in Österreich und Osteuropa können über 12.000 Produkte aus den Bereichen Investmentfonds, Versicherungen, Beteiligungen, Managed Futures, sowie Finanzierungen von mehr als 500 Gesellschaften über Jung, DMS & Cie. beziehen. Durch den Aufbau des Versicherungsvertriebes in Deutschland und Österreich entstand ein hohes Aufkommen an vertragsbezogener Post, die an den entsprechenden Abschlussvermittler weitergeleitet werden muss. Um die durch den Versand vertragsbezogener Dokumente an den Abschlussvermittler auftretende Bearbeitungszeit einzusparen und eine schnellere Behebung von Störfällen zu garantieren, suchte die Jung, DMS & Cie. AG nach einer geeigneten Lösung. Ein digitales Archiv und ergänzende, auf den Bearbeitungsablauf abgestimmte Module, sollten Abhilfe schaffen. Die Jung, DMS & Cie. AG nutzt dazu neben dem zugrunde liegenden Dokumenten- Management-System verschiedene Module der noeske netsolutions GmbH. nn-Connect kommt z.B. als Schnittstelle zwischen dem Archiv und Compass, dem internen Abwicklungssystem bei der Jung, DMS & Cie. AG, zum Einsatz. Darüber hinaus werden mit Hilfe des nn-WebClients Dokumente auch von entfernten Standorten gescannt und in einem Posteingangsarchiv gespeichert. Alle Dokumente sind somit an einem zentralen Ort auffindbar. Dabei ist nicht nur ein Download des Dokuments möglich, sondern auch die direkte Dokumentenansicht. Die Dokumente werden danach via Compass indexiert und in das Archiv überführt. Unternehmensweit profitieren ca. 28 Arbeitsplätze die mit der Datenbearbeitung befasst sind, und weitere 10 Arbeitsplätze, die das System zu Auskunftszwecken lesend nutzen, von der neuen Lösung. 14.000 Abschlussvermittlern stehen die Dokumente über das Internetportal von Jung, DMS & Cie. AG, der World of Finance, lesend zur Verfügung. Durch den Einsatz der nn-Module können Dokumente im DMS-Archiv schneller selektiert und an den entsprechenden Abschlussvermittler in dessen Postbox „zugestellt“ werden. Der entfallene Postversand von kundenbezogenen Dokumententypen (z.B. Störfälle) spart Porto und Zeit. Ingo Mergelsberg-Vogelgesang / Leiter Abrechnungs- und Abwicklungssysteme: „Durch die Versand-Optimierung unserer vertragsbezogenen Dokumente, speziell durch den Einsatz der nn-Module, können wir eine deutliche Zeit- und Kosteneinsparung verbuchen.“ Den kompletten Anwenderbericht finden Sie unter: http://www.noeske.de/PDF/nn_Anwenderbericht_JungDMSCie_2012.pdf Über die noeske netsolutions GmbH Die noeske netsolutions GmbH hat sich darauf spezialisiert, die Dokumenten-Management- und Archivierungslösung ELO des DMS-Anbieters ELO Digital Office an den konkreten Branchen- bzw. Kundenbedarf anzupassen und die damit verbundenen Geschäftsprozesse zu optimieren. Die inzwischen mehr als 100 realisierten ELO Projekte zeigen das Know-how des heute acht Mitarbeiter starken Teams. Durch die alleinige Spezialisierung rund um das Produkt ELO zählen sowohl der kleine Handwerksbetrieb als auch weltweit etablierte Konzerne zum Kundenstamm der noeske netsolutions. So umfasst die derzeitige Kundenliste unter anderem Unternehmen wie Kuraray Europe GmbH, Jung, DMS & Cie. AG, Herbalife Deutschland, American Express International Deutschland GmbH, Lufthansa Technik Logistik und viele andere. Zum Lösungsumfang der noeske netsolutions gehören Frontend-Integrationen in Webportale, sowie ELOenterprise-Installationen z.B. auf Basis von IBM WebSphere, BEA WebLogic, Apache Tomcat und anderen Plattformen. Darüber hinaus bietet noeske netsolutions auch hilfreiche Module an, wie nn-WebForm zur Formularbearbeitung im Inter- und Intranet, nn-WebClient für die Portalintegration sowie spezifische Adapter wie den nn-AS/400 Connector oder den nn-Connect für die Integration von beliebigen Applikationen, wie marktgängige ERP- und CRM-Systeme. Zum noeske-Angebot zählen außerdem: Workflow-Lösungen für den Bereich der automatisierten Eingangsrechnungsverarbeitung, Spesen-, Genehmigungs- und beliebige weitere Workflowszenarien, die ohne Programmierung, webbasierend, zur Verfügung stehen. Das komplette Produktangebot mit den aktuellen Beschreibungen ist auf der Webseite unter www.noeske.de zu finden.
01. Feb 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, noeske netsolutions GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 497 Wörter, 4464 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von noeske netsolutions GmbH


29.08.2012: Für alle anfallenden Dokumente, die die Korrespondenz eines Autohauses mit seinen Kunden betreffen, kommt die nn-Kundenakte für Fahrzeughäuser zum Einsatz. Die kundenbezogenen Schriftstücke werden an einem Ort zusammengefasst – somit entfällt die zeitaufwändige Suche nach Dokumenten, wie z.B. Datenschutzerklärungen, Reklamationen, Email-Korrespondenz, Faxunterlagen oder Verträgen. Ebenfalls in der Kundenakte als Referenz sichtbar sind Fahrzeuge aus der Fahrzeugakte. So ist erkennbar, welchen Fahrzeugbestand der Kunde hat. Die Anlage der Kundenakte erfolgt automatisch aus dem CRM oder... | Weiterlesen

05.10.2011: Oberursel, 05.10.2011 - Seit kurzem ist beim Autohaus Oppel mit Sitz in Ansbach die umfassende Lösung 'Autohaus-Data-Control' von der noeske netsolutions GmbH und alfa system im Einsatz. Sie wurde speziell zur Optimierung kaufmännischer Prozesse in Autohäusern konzipiert und erlaubt auch die Standort-übergreifende Nutzung. Damit sorgt sie bei Oppel für deutlich schnellere und qualitätvolle Abläufe sowie für Kosteneinsparungen und vereinfacht die Verwaltung der sechs Autohaus-Standorte. Dazu tragen unter anderem eine Fahrzeuglebensakte, ein Eingangsrechnungs-workflow und eine zentrale D... | Weiterlesen

12.08.2011: Süverkrüp + Ahrendt ist Mercedes-Benz-Vertreter mit zahlreichen Standorten im norddeutschen Raum, u.a. in Neumünster, Itzehoe und Rendsburg. 280 Mitarbeiter kümmern sich um rund 1.200 Pkw-Neuwagen, 1.500 Gebrauchtwagen und 550 Nutzfahrzeuge. Wie so viele Unternehmen stand auch Süverkrüp + Ahrendt vor dem Problem der überhand nehmenden Papierflut im Office-Bereich. Zum einen führte das Autohaus daher zunächst ein elektronisches Archiv ein. Darauf aufbauend entwickelte man gemeinsam mit der noeske netsolutions GmbH und der alfa system eine Archivlösung, die auf die speziellen Anfor... | Weiterlesen