Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die Vorteile der Online-Steuerberatung

Von smartsteuer GmbH

Jedes Jahr fällt die Erstellung der Steuererklärung an. Dabei benötigen viele Steuerpflichtige die Hilfe eines Steuerberaters. Heutzutage ist eine Beratung über das Internet keine Seltenheit mehr und macht es Ratsuchenden bequem und einfach Antworten auf ihre Fragen zu bekommen. Nicht nur der Zeit-, sondern auch der Preisfaktor machen die Online Steuerberatung für den Otto-Normal-Verbraucher attraktiv.
Bei vielen Steuerpflichtigen kommt es auf die Details bei der Bearbeitung der Steuererklärung an. Als Laie im Bereich des Steuerrechts kann man Fragen meist nur mit Hilfe eines Steuerberaters klären. Das Steuerplattform frag-einen-steuerprofi.de bietet seit 2007 eine einfache und preiswerte Möglichkeit online beraten zu werden. Neben der Telefonberatung, können steuerrechtliche Fragen direkt an einen Steuerberater der Plattform gerichtet werden. Interessant sind auch Ratgeberartikel der Steuerberater, die Interessierte über Inhalte des Rechts informiert. Die Vorteile für potentielle Mandanten liegen klar auf der Hand. Mit dem Versand der Dokumente auf elektronischem Wege, sparen sich Steuerpflichtige die Anfahrtszeit in das Büro des Steuerberaters und das Geld für einen möglichen postalischen Versand. Darüber hinaus bleiben Originalbelege in Besitz des Steuerpflichtigen und sind somit zu jeder Zeit bei Rückfragen griffbereit. Auf frag-einen-steuerprofi.de lassen sich Fragen von erfahrenen Steuerberatern beantworten. Die Internetplattform stellt einen eigenen geschützten Login-Bereich für Mandanten bereit, worin alle wichtigen Daten wie z.B. Belege, Dokumente oder Berechnungen abgespeichert werden können. Anschließend lassen sich Einzelfragen einstellen, die binnen weniger Stunden von Steuerexperten beantwortet werden – den Preis bestimmen potentielle Mandanten selbst. Eine weitere Möglichkeit bietet die Comfort Steuererklärung. Hier können Steuerpflichtige ihre Steuererklärung von einem erfahrenen Steuerberater erstellen lassen. Simultan zu der Eingabe weniger Steuerdaten lassen sich anfallende Kosten ermitteln. Nicht zu vergessen: Persönliche Anfragen und Anliegen lassen sich rund um die Uhr verschicken. Die Online Steuerberatung auf frag-einen-steuerprofi.de ist ein guter Service, wobei Kosten und Leistungen transparent und nachvollziehbar dargestellt werden.
07. Feb 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Sobolowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 1923 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die smartsteuer GmbH entwickelt webbasierte Lösungen zur Optimierung der privaten Finanzen über das Internet. Seit 2010 ist smartsteuer mit der Online-Steuererklärung im Steuermarkt vertreten.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von smartsteuer GmbH


11.09.2013: Mit welcher Partei fahre ich steuerlich am besten? Der neue Wahlrechner „Steuer-O-Mat“ – anlässlich der diesjährigen Bundestagswahl erstmals im Einsatz – bietet in einer zentralen Frage eine einfache und schnelle Entscheidungshilfe. Der Erfolg des Online-Tools hat nun selbst die Erfinder überrascht: Über 35.000 Wähler haben es innerhalb weniger Tage bereits ausprobiert. Über viele Medien hat sich die Nachricht zudem wie ein Lauffeuer verbreitet; Mitglieder der Oppositionsparteien verbreiteten den Steuer-O-Mat via Twitter. Politiker und Parteien meldeten sich zu Wort mit Korrekturwün... | Weiterlesen

Wer hilft bei der Steuererklärung?

Steuerberater, ELSTER und Software im Vergleichstest.

30.04.2013
30.04.2013: Steuerberater sind kostspielig Steuerberater sind grundsätzlich teuer im Vergleich zu Do-It-Yourself Programmen. „Bei Eheleuten mit einem Bruttoarbeitslohn von jeweils 30 bis 40 Tausend Euro kostet ein Steuerberater laut Steuerberatervergütungsverordnung mindestens 300 Euro. Die Kosten können bis auf 2.167,94 Euro steigen“, betont Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Stefan Heine. „Steuerberater können auch nur richtig rechnen und erstellen die Steuererklärung zeitlich entsprechend der eigenen Planungen. Drei Monate Wartezeit sind nicht selten“, ergänzt Heine. ELSTER bi... | Weiterlesen

12.03.2013: Übersichtlicher Aufbau und neues Design Die Startseite bietet eine reduzierte Hauptnavigation und eine klare Übersicht über die wichtigsten Themen. Hierzu zählen zahlreiche Serviceangebote wie der Steuerrechner, Steuertipps und ein umfangreiches Steuerlexikon. „Online-Steuererklärung ist inzwischen so selbstverständlich wie Online Banking. Der neue Auftritt vermittelt erfolgreich, wie einfach, schnell und sicher jeder mit smartsteuer seine Steuererklärung erledigen kann“, so Björn Waide, Geschäftsführer von smartsteuer. Der Steuerrechner für den groben Überblick Neu a... | Weiterlesen