Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axis Communications GmbH |

Videoüberwachung mit Artpec 4 Chip

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Axis auf der CeBIT / Halle 13, Stand C57


Axis Communications stellt auf der CeBIT neue Netzwerk-Kameras für den Innen- und Außenbereich vor. Der weltweite Marktführer für Netzwerk-Videolösungen ist als Mitaussteller des Axis Distributors Allnet in Halle 13 an Stand C57 zu finden. Als Highlights...

München, 08.02.2012 - Axis Communications stellt auf der CeBIT neue Netzwerk-Kameras für den Innen- und Außenbereich vor. Der weltweite Marktführer für Netzwerk-Videolösungen ist als Mitaussteller des Axis Distributors Allnet in Halle 13 an Stand C57 zu finden. Als Highlights präsentiert Axis die unbewegliche 5 Megapixel-Dome-Netzwerk-Kamera AXIS P3367-VE mit dem neuen Artpec 4 Chip.

Axis Communications zeigt auf der CeBIT in diesem Jahr die neuen Produkte mit Artpec 4 Chip, der bereits in das Kameramodell AXIS P3367-V für Innenräume und in die für den Außenbereich entwickelte AXIS P3367-VE Netzwerk-Kamera integriert ist. Der ARTPEC-4 Chip wurde so konzipiert, dass er Videos mit geringerem Rauschen und höherer Lichtempfindlichkeit für schärfere Bilder von sich bewegenden Objekten liefert. Mit der Single-Chip-Lösung wird die einzigartige Lightfinder-Technologie von Axis erst möglich, welche es Kameras erlaubt, in dunklen Umgebungen und Bereichen mit geringem Restlicht deutlich zu "sehen". Lightfinder ist in der preisgekrönten Netzwerk-Kamera AXIS Q1602 integriert - der lichtempfindlichsten Überwachungskamera auf dem Markt.

Neben den Kameras der Q16-Serie und Q19-Serie sind auch zwei ganz neue Kameras der M10-Serie am Axis-Stand zu sehen. "AXIS M1043-W und AXIS M1044-W sind eine attraktive Ergänzung zur AXIS M10-Serie. Zu den neuen Funktionen gehören Edge Storage und die Unterstützung für WLAN 802.11n Standard mit WiFi Protected Setup (WPS) zur einfachen und sicheren Verbindung in das Wireless-Netzwerk", sagt Erik Frännlid, Direktor Produktmanagement, Axis Communications. "Wir glauben, dass das kleine und intelligente Design im Zusammenhang mit neuen Features diese Kameras zur idealen Wahl für kleine Unternehmen, Einzelhandel und Privatpersonen, die Videoüberwachung nutzen möchten, machen."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 1864 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Axis Communications GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axis Communications GmbH lesen:

Axis Communications GmbH | 18.09.2018

Netzwerk-Radartechnologie stiehlt allen die Show bei den Benchmark Innovation Awards 2018

Ismaning, 18.09.2018 (PresseBox) - In einer heiß umkämpften Kategorie freuen wir uns, dass der AXIS D2050-VE Netzwerk-Radarmelder bei den Benchmark Innovation Awards 2018 den Site Protection (Hardware) Award gewonnen hat. Dieser Erfolg zeigt die wa...
Axis Communications GmbH | 01.09.2018

Makrotrends im öffentlichen Nahverkehr

Ismaning, 01.09.2018 (PresseBox) - Der öffentliche Nahverkehr ist das pulsierende Adergeflecht einer Stadt. Er bringt Millionen von Einwohnern an ihr Ziel bringt und verbindet verschiedene Stadtteile miteinander. Laut VDV, Branchenverband des Öffen...
Axis Communications GmbH | 31.08.2018

Axis Communications präsentiert intelligente Sicherheitslösung für Parkhäuser

Ismaning, 31.08.2018 (PresseBox) - Axis Communications erweitert sein Produktangebot mit Lösungen zur Zufahrtskontrolle. Diese enthalten das Analysetool AXIS License Plate Verifier, integriert in eine eigens zu diesem Zweck konzipierte Netzwerk-Kame...