Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Detecon und Lünendonk mit "Spotcast"-Serie zu "ICT 2032"

Von Detecon International GmbH

Zukunftsthemen im Videokompaktformat / Fokus auf Finance, Automotive und Energie

In einer Videoreihe blicken die ICT-Managementberatung Detecon und die Lünendonk GmbH in das Jahr 2032. Lars Theobaldt, Managing Partner von Detecon, und Thomas Lünendonk diskutieren darin die Rolle der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT)...

Bonn/Eschborn, 09.02.2012 - In einer Videoreihe blicken die ICT-Managementberatung Detecon und die Lünendonk GmbH in das Jahr 2032. Lars Theobaldt, Managing Partner von Detecon, und Thomas Lünendonk diskutieren darin die Rolle der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) als Innovationstreiber für Finanz-, Automobil- und Energieindustrie.

Die "Spotcasts" sind auf den Websites von Detecon (www.detecon.com) und Lünendonk (www.luenendonk.de) sowie auf www.youtube.com/deteconconsulting zu sehen. Dabei handelt es sich um Interview-Clips für das Internet, die den "Scheinwerfer" (Spot) im Rahmen von sechs- bis zehnminütigen Interviews oder Statements auf interessante Themen richten.

Basierend auf dem gemeinsam von Detecon und Lünendonk erarbeiteten Buch "Mission Zukunft: ICT 2032 - 45 Thesen für den Weg ins Morgen" erörtern die Gesprächspartner in den Videoclips unter anderem die Potenziale, die ICT für die künftigen Herausforderungen der Energieerzeuger etwa bei der Koordination von Stromnetzen bietet. Informations- und Kommunikationssysteme entwickeln sich demnach auch zu einem entscheidenden Treiber, um Energieeffizienz und Klimaschutz zu verbessern. Im Spotcast zu "Automotive 2032" stehen vor allem Car-Sharing-Modelle der Zukunft sowie die Anforderungen von Mobilitätskonzepten, Navigationssystemen, Elektromobilität und Telekommunikation im Zentrum des Gesprächs von Theobaldt und Lünendonk.

09. Feb 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 176 Wörter, 1453 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Detecon International GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Detecon International GmbH


17.09.2014: Köln/ Eschborn, 17.09.2014 - .- Trotz hoher strategischer Relevanz keine Vorreiterrolle des Einkaufs- Digitale Wertschöpfung erhält wenig Steuerungsimpulse vom Einkauf- Klassische Beschaffung wird marginalisiert und in Niedriglohnländer verlagertNeben der physischen Wertschöpfung muss der Einkauf seinen Fokus stärker auf die digitale Wertschöpfung ausrichten. Denn mit Industrie 4.0 steigt der IT-Anteil in Produktion und Erzeugnissen exponentiell, so dass Informationen und Analysemethoden vermehrt die zu beschaffenden und strategisch abzusichernden Rohstoffe sein werden. Nur wenige Einka... | Weiterlesen

01.07.2014: Köln/ Eschborn, 01.07.2014 - .- Insellösungen oder Testballons: Customer Self-Services (CSS) fehlt ein konsistentes Gesamtkonzept- Detecon-Analyse stellt Kunden- und Anbietersicht gegenüber und entwickelt modellhafte CSS-Zielarchitektur- Markt-Check: Keine Best-in-Class-Lösung aus einer HandCustomer Self-Services sind ein Wachstumsfeld, werden derzeit aber meist unbefriedigend konzipiert sowie selten flexibel und zukunftssicher implementiert. Vor allem besitzen die bestehenden Systeme in der Regel keine modular aufgebaute Multi-Layer-Architektur, die ein übergreifendes, konsistentes und k... | Weiterlesen

06.05.2014: Bonn/ Köln, 06.05.2014 - .- Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2014 untersucht 19 Dienstleister- Detecon und T-Systems bei Wettbewerbsstärke auf erstem PlatzDas Marktforschungsinstitut Experton hat den Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2014 veröffentlicht. Im Bereich Mobile Enterprise Consulting für Großunternehmen liegen der ICT-Dienstleister T-Systems und die Managementberatung Detecon International mit ihrem gemeinsamen Angebot auf den vordersten Plätzen. Sie zählen damit zu den besten Partnern, wenn es um die Integration mobiler Endgeräte in Geschäftsprozesse und deren Anpassung ... | Weiterlesen