Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Polyaspartic für die schnelle Trocknung - auch bei Kälte

Von Watco GmbH

Die Watco GmbH setzt seit Kurzem auf polyaspartik-haltige Systeme bei Bodenbeschichtungen.

Viersen, den 08.02.2012 Die Watco GmbH setzt seit Kurzem auf polyaspartik-haltige Systeme bei Bodenbeschichtungen. Dadurch verringern sich Lösemittelbedarf, Trocknungszeit und Anzahl der einzelnen Schichten. Der besondere Nebeneffekt: Die Verarbeitung ist auch bei Minusgraden möglich.
Die Watco GmbH, Hersteller industrieller Bodenbeschichtungen, nutzt seit Kurzem ein Harzsystem, das auf Polyaspartik basiert für die Produkte: Lebensmitteltaugliche Bodenbeschichtung, Anti-Rutsch-System für Fliesen und Anti-Rutsch-Beschichtung Kalttrocknend. Denn mit den aliphatischen Kunststoffen lässt sich deutlich die Produktivität verbessern und die Widerstandsfähigkeit erhöhen. Sie sind geruchlos, kompatibel mit den meisten gängigen Bindemitteln und haben einen niedrigen Farbwert. Aufgrund ihres aliphatischen Charakters sind sie wetterbeständig und zeigen sehr gute Korrosionsschutzeigenschaften. „Mit unseren polyaspartik-haltigen Beschichtungen erreichen wir eine höhere Schichtdicke. Daher reichen nun zwei Anstriche statt der üblichen drei“, erklärt die Marketingleiterin Patricia Bohne. „Das spart Zeit und Geld, da die Räumlichkeiten schneller begehbar sind und weniger Lohnkosten anfallen.“ Die rasche Trocknung nach etwa drei Stunden (bei 15 bis 20 Grad Celsius) trägt außerdem dazu bei, die Kosten für Stillstandzeiten von Maschinen und Personal niedrig zu halten. Vom effektiven Schichtaufbau profitiert auch die Umwelt, denn weniger Material bedeutet weniger flüchtige organische Komponenten. Im Gegensatz zu Expoxidharz-Systemen kann der Verarbeiter polyaspartik-haltige Produkte auch bei Temperaturen von bis zu minus 10 Grad Celsius applizieren. Somit sind Beschichtungen in beispielsweise Kühlhäusern problemlos möglich. Auch der täglichen Beanspruchung durch umherlaufende Mitarbeiter oder Rollregale hält die Schicht stand, da das neue Material für eine hohe Abriebfestigkeit sorgt. Ihre gute UV-Beständigkeit kommt im Außenbereich voll zur Geltung: Weder vergilben noch verblassen noch lösen sie sich ab. Alle drei Sortimentsartikel eignen sich für industrielle Bereiche und insbesondere für die Ausstattung von Böden in kalter Umgebung. Abgefüllt in 2,5 Liter Gebinden sind sie in den Farben hellgrau und ziegelrot erhältlich. Die Lebensmitteltaugliche Bodenbeschichtung entspricht den Richtlinien für hygienische Bereiche und kann mit Dampf sowie handelsüblichen, industrietauglichen Putzmitteln gereinigt werden. Das Anti-Rutsch-System für Fliesen bietet eine hervorragende Haftung auf den glatten Oberflächen. Es ist eine praktische Lösung, diese schwierigen Untergründe rutschsicher auszustatten statt komplett neu zu gestalten. Mit der Anti-Rutsch-Beschichtung Kalttrocknend können Rutschgefahren in Kühlhäusern oder auch in Außenbereichen während des Winters gebannt werden. Die gute Abriebfestigkeit reicht für den Verkehr von Gabelstaplern aus. Watco GmbH Patricia Bohne Talstrasse 27 41751 Viersen Tel: 02162/530 17 15 Fax: 02162/530 17 77 E-Mail: patricia.bohne@watco.de wwww.watco.de www.facebook.com/WatcoGmbH www.youtube.com/WatcoGer
13. Feb 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annika Goddar (Tel.: 021625301717), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2858 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Watco GmbH

Seit mehr als 75 Jahren steht der Name Watco für Know-How und Top-Qualität in der industriellen Bodenbeschichtung. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Produkte zur Reparatur, Vorbereitung und Beschichtung Ihres Bodens sowie zur Instandhaltung Ihres Betriebsgeländes. Das kompetente technische Watco-Team kann Ihnen Lösungen für fast alle Probleme mit Industrieböden liefern.

Unsere umfangreiche Produktpalette bietet über 150 Produkte im Bereich Reparatur und Instandhaltung, insbesondere unsere bestselling Reparaturmörtel Concrex® sowie widerstandsfähige Epoxydharz Beschichtungen für Fussböden und Reparaturmaterialien für Beton, Zementböden, Asphalt. Zusätzlich haben wir Produkte zur Dachreparatur und Wandbeschichtungen im Programm.

Watco bietet Ihnen ausserdem eine große Auswahl an Anti-Rutsch Produkten für Stufen, Fussböden und Rampen, von denen die meisten gemäß Rutschhemmungsprüfung nach DIN 51 130 und BGR 181 zertifiziert sind.

Die Verarbeitung unserer Produkte erfordert nur grundlegendes handwerkliches Geschick. So können Sie professionelle Ergebnisse mit eigenen Personalressourcen realisieren und sparen kostspielige Beauftragung externer Dienstleister.
Unser Motto lautet: Selber machen und Geld sparen!


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Watco GmbH


17.01.2013
17.01.2013: Vibriert der Boden in industriellen Bereichen beispielsweise durch Maschinenbewegungen, haben es herkömmliche Reparaturmaterialien schwer. Häufig zeigen sich nach einiger Zeit Risse in den behandelten Stellen, da es zu starr ist, um sich auf leichte Schwingungen einstellen zu können. Im Gegensatz dazu kann sich Concrex Flex, ein 2-Komponenten Mörtel auf Basis von Epoxidharz, der Watco GmbH in Viersen den Bewegungen problemlos anpassen. Dem Zuwachs in der Concrex-Reihe sind spezielle elastizitätsgebende Inhaltsstoffe beigefügt. Sie sorgen für eine gute Flexibilität, wodurch das Material... | Weiterlesen

Epoxidharz

Epoxidharz Beschichtung für harte Fälle

28.11.2012
28.11.2012: Epoxyguard G300 Premium ist die konsequente Weiterentwicklung der Watco GmbH, Viersen, im Bereich Bodenbeschichtungssysteme auf Epoxydharz Basis. Im Gegensatz zu seinen wasserbasierten Vorgängern handelt es bei der Neuheit um ein reines Epoxydharz. Das heißt: Keine Vaporisation von Wasserdampf, was in der Praxis für eine konstant starke Schichtdicke und vollständiges Aushärten sorgt. Dadurch verfügt die bearbeitete Bodenfläche über eine höhere chemische sowie mechanische Widerstandsfähigkeit und ist deutlich langlebiger. Problemlos können Stapler darüber fahren oder Fußgänger in ... | Weiterlesen

12.07.2012: Es gibt Anstriche, die Wände gut aussehen lassen, andere wiederum schützen den Untergrund. Die drei Neuheiten - Feuerfeste Wandbeschichtung, Industrie-Wandfarbe und Wasserabweisende Aussenbeschichtung - der Watco GmbH, Viersen, können beides oder haben ein starkes Eigenschaftsprofil. „Mit unserer Sortimentserweiterung möchten wir unseren Kunden weitere praktische Spezialprodukte anbieten, um Industrieräumlichkeiten zu schützen und instandzuhalten“, sagte Patricia Bohne, Marketingleitung bei Watco. Wandmaterialien, die nicht inhärent flammsicher sind, erhalten mit der Feuerfesten W... | Weiterlesen