Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Load Balancer von KEMP Technologies für Microsoft Lync Server 2010 zertifiziert

Von KEMP Technologies

Hochverfügbar, zuverlässig und wirtschaftlich: Unternehmen aller Größenordnungen profitieren von LoadMaster-Lösungen

Die LoadMaster-Serie von KEMP Technologies, http://www.kemptechnologies.com, ist ab sofort für Microsoft Lync Server 2010 zertifiziert. Das gilt sowohl für die LoadMaster-Hardwareplattform als auch für die virtuellen Appliances. Die Lösungen von KEMP...

Hannover, 14.02.2012 - Die LoadMaster-Serie von KEMP Technologies, http://www.kemptechnologies.com, ist ab sofort für Microsoft Lync Server 2010 zertifiziert. Das gilt sowohl für die LoadMaster-Hardwareplattform als auch für die virtuellen Appliances. Die Lösungen von KEMP Technologies bieten zuverlässiges Load Balancing und verbinden effiziente Anwendungsbereitstellung mit integrierter SSL-Beschleunigung. Das LoadMaster-Portfolio ist für Unternehmen unterschiedlicher Größenordnungen zu einem wirtschaftlichen Preis verfügbar. Die jüngste Microsoft-Zertifizierung garantiert den reibungslosen Einsatz nun auch in Lync Server-Umgebungen.

Mit der aktuellen LoadMaster-Generation können kritische Serverrollen und Protokolle innerhalb des Microsoft Lync Server 2010 einfach und schnell bereitgestellt werden. Der Netzwerkverkehr kann mit Hilfe von Load Balancing über alle Serverrollen, von Front End, über Director oder Edge Server, skaliert werden. Die Funktionsüberwachung auf Anwendungsebene diagnostiziert, wenn ein Server nicht erreichbar sein sollte: Der LoadBalancer nimmt diesen dann außer Betrieb und leitet die Nutzer automatisch an einen intakten Server weiter, so dass es nicht zu Ausfallzeiten kommt.

"Wir haben eng mit KEMP Technologies in puncto Implementierung / Proof of Concept und beim Erstellen der entsprechenden Dokumentationen für den Lync Server 2010 zusammengearbeitet. Während der gesamten Testphase haben die KEMP-Lösungen nicht nur ausgesprochen zuverlässig funktioniert, wir konnten vor allem die Lync Server mit einem Minimum an technischer Expertise und ohne zusätzlichen Aufwand aufsetzen und die Anwendungen entsprechend schnell bereitstellen", kommentiert Johan Delimon von Ordina Belgium. Hier ist Johan Delimon verantwortlich für Unified Communications und im dritten Jahr in Folge Microsoft MVP (Most Valuable Professional) für Lync Server 2010 und OCS. "Unsere Kunden werden von diesem Referenzprojekt mit KEMP absolut profitieren."

"Wir haben hiermit einen ganz entscheidenden Schritt für alle unsere Kunden getan, die Microsoft-Anwendungen einsetzen und auf hochverfügbares, verlässliches und sicheres Load Balancing angewiesen sind. Das komplette KEMP LoadMaster Portfolio ist für Microsoft Lync Server zertifiziert", erläutert Ekkehard Gümbel, Regionaldirektor Zentral- und Nordeuropa / Mittlerer Osten bei KEMP Technologies. "Hochverfügbare Anwendungen sind einmal mehr keine Frage des Preises. Und dieses Argument ist nicht nur für kleine und mittelständische Unternehmen wichtig: Wir sehen den LoadMaster bereits jetzt im Enterprise-Einsatz. Hier haben große Unternehmen beispielsweise ihre gesamte Telefonie auf Lync umgestellt."

Nur ausgewählte Hersteller wurden für das Lync Server 2010-Qualifizierungsprogramm zugelassen. Dadurch soll die Interoperabilität zwischen KEMP Technologies und Microsoft dauerhaft und durchgängig sichergestellt werden.

Das komplette LoadMaster-Produktportfolio, als Hardware-Lösung, als Virtual LoadMaster (VLM) für Hyper-V(TM) und Virtual LoadMaster (VLM) für VMware(TM) ist für Lync Server 2010 zertifiziert. Der Kaufpreis von ab ? 1300,- pro Gerät umfasst den vollen Support für ein Jahr. Weitere Informationen finden Sie im KEMP Technologies LoadMaster Deployment Guide für Microsoft Lync 2010 unter http://www.kemptechnologies.com/fileadmin/content/downloads/documentation/Lync/KEMP_Lync_2010_Deployment_Guide.pdf.

14. Feb 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3479 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über KEMP Technologies


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von KEMP Technologies


KEMP intensiviert Kooperation mit Cisco

KEMP mit Cisco IVT-zertifiziertem Load Balancer und ADC-Betriebssystem für UCS

24.06.2013
24.06.2013: Hannover, 24.06.2013 - Das KEMP LoadMaster-Betriebssystem managt und optimiert anwendungsorientiert den Layer-7 Datenverkehr innerhalb des Cisco UCS-Hochleistungs-Betriebssystems - und verbessert so Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit von UnternehmensanwendungenKEMP Technologies bringt das LoadMaster-Betriebssystem (LMOS) für das Cisco Unified Computing System (UCS) auf den Markt. Die Software wurde von Cisco für ihre Interoperabilität zertifiziert (Interoperability Validation Testing IVT). Als derzeit einziges Application-Delivery-Controller- (ADC) und Load-Balancer-Betriebssystem läuf... | Weiterlesen

KEMP ESP erhöht Sicherheit für internetfähige Microsoft-Anwendungen

KEMP Technologies integriert Edge Security Pack (ESP) in LoadMaster-Reihe

14.05.2013
14.05.2013: Hannover, 14.05.2013 - Nach der Abkündigung von TMG ergänzt KEMP Hardware-basierte und virtualisierte LoadMaster um Sicherheitsfunktionen für internetfähige Microsoft-Anwendungen, inklusive clientseitiger Vor-Authentifizierung und Single-Sign-onKEMP Technologies integriert ab sofort im Rahmen des aktuellen Produkt-Updates die Application-Layer-Firewall "Edge Security Pack (ESP)" in ihre Load Balancer-Reihe LoadMaster. Der Load-Balancing-Spezialist reagiert damit auf Microsofts Entscheidung, den Vertrieb des Forefront Threat-Management-Gateway (TMG) einzustellen. Mit ESP ergänzt KEMP das F... | Weiterlesen

GEO LoadMaster von KEMP Technologies vereinfacht Load Balancing und Failover bei global verteilten Standorten

KEMP GEO LoadMaster sorgt mit automatischer Traffic-Verteilung und -optimierung für standortübergreifende Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit

25.09.2012
25.09.2012: Hannover, 25.09.2012 - Der KEMP GEO LoadMaster (GLM) liefert zuverlässig eine hohe Ausfallsicherheit für verteilte Standorte über globales Load Balancing. Der GEO LoadMaster sorgt für nahtloses Failover beziehungsweise Failback auch für leistungsstarke Rechenzentren mit höchster Verfügbarkeit. Eine klassische Anwendung liegt daher in global verteilten Microsoft-Exchange-Landschaften. Bei Serviceunterbrechungen oder Standortausfällen werden dynamische Antworten auf DNS-Abfragen für einzelne oder mehrere absolute Adressen (Fully Qualified Domain Names, FQDNs) automatisch anhand vorab fe... | Weiterlesen