info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH |

Siebter Kulturmarken-Award 2012 mit prominenter Jury

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ausschreibung zum wichtigsten Kulturmarketing-Wettbewerb beginnt

Am Montag, 2. April beginnt die Ausschreibung zum Kulturmarken-Award, der wichtigsten Auszeichnung für Kulturmanager, Kulturmarken und Kulturinvestoren im deutschsprachigen Raum. Bis zum 15. August dieses Jahres können sich Unternehmen, Städte, Kulturmanager und Kultureinrichtungen um eine der begehrten Auszeichnungen in insgesamt sechs Kategorien bewerben. Prominenten Zuwachs erhält die Jury des Kulturmarken-Awards im siebten Jahr des Bestehens: Katharina Wagner, Leiterin der Bayreuther Festspiele, verstärkt das Gremium unter Vorsitz von Professor Dr. Oliver Scheytt. Ausgeschrieben wird der siebte Kulturmarken-Award von der Agentur Causales mit freundlicher Unterstützung durch die Deutsche Post DHL und die WELTKUNST. Informationen zur Bewerbung stehen ab sofort online unter www.kulturmarken.de bereit.

„In Kunst und Kultur gibt es viele starke Marken. Der Kulturmarken-Award macht deutlich, wie lohnenswert Investments in Kulturmarken sein können“, so der Juryvorsitzende Professor Scheytt. „Wurden vor einigen Jahren Begriffe wie Markenbildung und Markenführung in Kulturistitutionen und -verbänden noch belächelt, sind sie heute oft schon wesentlicher Teil des Vermarktungserfolges. Diese Themen stehen im Mittelpunkt des Kulturmarken-Awards und des KulturInvest-Kongress am 25. und 26. Oktober dieses Jahres in Berlin.“

Die Kulturmarken-Awards werden 2012 schon zum siebten Mal verliehen, und dies in sechs Kategorien: „Kulturmarke“, „Stadtmarke“, „Trendmarke“, Kulturinvestor“, „Kulturmanager“ und „Förderverein“. Zu den Entscheidungskriterien der mit Experten aus Wirtschaft und Kultur besetzten Jury gehören innovative Markenführungsstrategien, professionelles Markenmanagement und Stadtmarketing genauso wie herausragende Vermittlungsleistungen im Kulturmanagement oder nachhaltige Investments in Kulturprojekte. Verliehen werden die Awards in Berlin bei der glanzvollen Kulturmarken-Gala am 25. Oktober 2012 im TIPI am Kanzleramt.

Die Kulturmarken-Awards sind der Höhepunkt des KulturInvest-Kongresses in Berlin. Dieser Branchentreff für Kulturmanagement, -marketing und -investment findet am 25. und 26. Oktober 2012 im Verlagsgebäude von „Der Tagesspiegel“ statt. Schwerpunkte der Themenforen sind Kulturmanagement, -marketing, -sponsoring und -investment. Veranstalter des KulturInvest-Kongresses sind die Europäische Sponsoring-Börse ESB und die Agentur Causales mit freundlicher Unterstützung von „Der Tagesspiegel“.


Pressekontakt: Christoph Lang, Lang@stoebemehnert, Charlottenstraße 13, 10719 Berlin, Tel.: +49 30 816 160 339, Mobil: +49 151 193 09 648, e-mail: lang@stoebemehnert.de Weitere Infos und Pressefotos: www.kulturmarken.de

Kontakt: Hans-Conrad Walter & Eva Nieuweboer, Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH, Bötzowstraße 25,10407 Berlin, Telefon: +49 30 53 214 391, Fax: +49 30 53 215 337, www. kulturmarken.de, www. causales.de, www.kulturinvest.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hendrik Beyer (Tel.: 030 / 53 214 391), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 2989 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH

Der Name „Causales“ ist Programm: In der Philosophie versteht man unter „Causa“ (lat. für Grund, Ursache) einen Sachverhalt der objektiven Realität, der einen anderen Sachverhalt – die Wirkung – hervorbringt (vgl. Kausalität). Die Causales – Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH berät seit 12 Jahren Wirtschaftsunternehmen in der strategischen Planung von Sponsoringprozessen und findet die attraktivsten Kulturprojekte für deren gesellschaftliches Engagement. Kulturprojekte berät Causales in Markenbildungsprozessen und findet für sie die geeigneten Sponsoren aus der Wirtschaft. Zu unseren Kerndienstleistungen gehören: Marketing- und Sponsoringberatung, Erstellung von Marketing und Sponsoringkonzepten, Matching von Kultur und Wirtschaft für Sponsoringkooperationen. Seit Gründung hat Causales über 125 Kulturanbieter und Wirtschaftsunternehmen beraten und über 270 Sponsoringpartnerschaften zwischen Kultur, Wirtschaft und Medien im deutschsprachigen Raum mit einem siebenstelligen Gesamtvolumen vermittelt. Den Vermittlungsprozess steuern wir über ein einmaliges, qualitatives Netzwerk aus 44.000 europäischen Kontakten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH lesen:

Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 29.05.2017

Ausschreibung der Kulturmarken Awards 2017 startet

Der Wettbewerb wird 2017 in folgenden Kategorien ausgeschrieben: Europäische Kulturmarke des Jahres Europäischer Kulturmanager/in des Jahres Europäische Kulturtourismusregion des Jahres Europäische Trendmarke des Jahres Europäischer Kulturinves...
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 18.04.2017

Jahrbuch Kulturmarken 2018 - Der Verkaufskatalog mit Kultursponsoring-Lizenzen

  Kulturanbieter kommunizieren im Rahmen von redaktionellen Anzeigen ihre Sponsoring-Lizenzen und bieten anhand von sponsoringrelevanten Parametern wie inhaltlichen Alleinstellungsmerkmalen, der geografischen Verortung, Besucherzielgruppen, Infrast...
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 16.02.2017

„Digital. Und mit allen Sinnen!“

Globale ökonomische und soziale Entwicklungen sowie digitale Transformationsprozesse sind die großen Herausforderungen für den Kulturmarkt im 21. Jahrhundert. Kulturpolitisches Umdenken ermöglicht Partizipation und die Übernahme kultureller Vera...