Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Im Gespräch: 10 Fragen an Oliver Heller

Von A/VENTUM family office

Vorstellung erfolgreicher Fondsmanager

Stuttgart, 25. April. Seit Anfang 2003 ist Oliver Heller Teilhaber und Vorstandsmitglied beim A/VENTUM family office. Die Stuttgarter Vermögensverwalter beraten Familien und Einzelpersonen mit größerem Vermögen in der Realisierung ihrer finanziellen Zielsetzungen. Gemeinsam mit seinem Team managt Heller darüber hinaus seit Dezember 2008 den Dachfonds A/VENTUM family office funds - Core Invest. Vor seiner Zeit bei A/VENTUM arbeitete der gebürtige Baden-Württemberger bereits als Berater für Immobilienfinanzierung und als Vorstand eines Finanzdienstleisters und Bauträgers. Herr Heller studierte Betriebswirtschaftslehre und ist darüber hinaus registrierter und zertifizierter Testamentsvollstrecker. In einem kurzen Interview stellt sich der Fondsmanager den Fragen der Redaktion. faktwert: Herr Heller, wann haben Sie Ihre Leidenschaft für das Thema „Finanzen“ entdeckt? Oliver Heller: Das geschah bereits zu einem relativ frühen Zeitpunkt. Im Alter von 18 Jahren im Rahmen eines Praktikums. faktwert: Was war Ihre erste Wertpapiertransaktion? Oliver Heller: Meine erste Transaktion habe ich noch ein paar Jahre früher durchgeführt. Auf Empfehlung der lokalen Volksbank habe ich mit 14 Jahren einen lokalen deutschen Nebenwert gekauft. faktwert: Wofür würden Sie ihren letzten Cent ausgeben? Oliver Heller: Meinen letzten Cent würde ich gar nicht ausgeben. faktwert: Ergänzen Sie bitte folgenden Satz: Wenn ich nicht in der Finanzbranche tätig wäre.... Oliver Heller: ... dann wäre das wirklich jammerschade, denn ich liebe meinen Beruf und bin der Auffassung, dass es der schönste ist, den es gibt. faktwert: Was würden Sie als Ihren bisher größten persönlichen Erfolg bezeichnen? Oliver Heller: Da mir an dieser Stelle einfach zu viele schöne Ereignisse einfallen, fällt es mir sehr schwer hier etwas explizit hervorzuheben. faktwert: Mit welcher Person würden Sie gerne einen Tag verbringen bzw. sogar tauschen und warum? Oliver Heller: Da muss ich nicht lange überlegen. Ich würde gern einen Tag lang in die Haut eines Astronauten schlüpfen. Die Erde und das Weltall einmal live von oben zu sehen würde mir sehr gefallen. faktwert: Wie sieht für Sie ein perfektes Wochenende aus? Oliver Heller: Ein perfektes Wochenende verbringe ich am liebsten zu Hause ohne Pläne und Verpflichtungen. faktwert: Wo verbringen Sie am liebsten Ihren Urlaub? Oliver Heller: Ich liebe die Sonne und das Meer. Daher bin ich am liebsten auf den Malediven beim Schnorcheln und Tauchen. faktwert: Welchem Genuss können Sie nicht widerstehen? Oliver Heller: Einem guten Essen, genauer gesagt Spaghetti parmigiano. faktwert: Wie lautet Ihr Lebensmotto? Oliver Heller: Love it, change it or leave it. faktwert: Vielen Dank für das Gespräch. Weitere Informationen finden Sie unter www.a-ventum.de und www.faktwert.de Über das A/VENTUM family office A/VENTUM bietet als klassisches Multi Family Office wohlhabenden Einzelpersonen (High Net Worth Individuals) und Familien eine ganzheitliche und professionelle zertifizierte Finanzplanung nach DIN. Bei Bedarf liefert A/VENTUM ein darauf aufbauendes praktisches Finanzmanagement. Dabei deckt das Stuttgarter Unternehmen auch alle für Vermögenssicherung und -vermehrung erforderlichen Möglichkeiten ab – aus einer Hand und in einem Guss. Ein hauseigener Dachfonds gehört ebenfalls zum umfangreichen Repertoire der schwäbischen Family Officer. Vertrauen, Diskretion, ein umfassendes Expertennetzwerk und die langjährige Erfahrung sind dabei die wichtigsten Erfolgsfaktoren für eine ganzheitliche und professionelle Beratung. Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an: Verantwortlicher Herausgeber: A/VENTUM family office AG Oliver Heller T. 0711. 72 20 90 -10 F. 0711. 72 20 90 -20 E. oliver.heller@a-ventum.de PR-Agentur: gemeinsam werben Thomas Galla T. 040. 769 96 97-17 F. 040. 769 96 97-66 E. th.galla@gemeinsam-werben.de
25. Apr 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Galla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 515 Wörter, 4061 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von A/VENTUM family office


Mit Immobilien Werte schaffen

A/VENTUM family office bietet effektives Immobilienmanagement

08.02.2012
08.02.2012: Stuttgart, 08. Februar. In Zeiten der Schuldenkrise sind Sachwerte bei Investoren besonders gefragt. Vom steigenden Interesse berichtet auch Oliver Heller, Partner und Vorstand der A/ VENTUM family office AG. Die Stuttgarter Vermögensverwalter beraten Familien und Einzelpersonen mit größerem Vermögen in der Realisierung ihrer finanziellen Zielsetzungen. Im aktuellen Marktumfeld stehen vor diesem Hintergrund neben anderen Sachwerten vor allem Immobilien im Fokus des Interesses. Im Vergleich zu Geldwerten bieten sie einen längerfristigen Schutz vor steigender Inflation. Hinzu kommt, dass ... | Weiterlesen

Handlungsunfähigkeit Angehöriger in persönlichen Krisenfällen

A/VENTUM family office hilft bei zivilrechtlicher Vorsorge

18.11.2011
18.11.2011: Stuttgart, 18. November. Deutsche treffen zivilrechtlich noch immer zu wenig Vorsorge. Im Krankheits-, Pflege- oder auch im Todesfall z.B. des Familienversorgers stehen Angehörige häufig vor der Herausforderung, die versäumte zivilrechtliche und juristische Vorsorge auszugleichen. Diese ist jedoch geradezu zwingend notwendig. „Wichtig ist, diese Dinge nicht einfach laufen zu lassen. Bereits eine schnelle handschriftliche Vollmacht ist besser, als überhaupt nichts zu regeln“, erklärt Oliver Heller, Vorstand und Partner der A/ VENTUM family office AG und gleichzeitig registrierter und zer... | Weiterlesen

Im Trend mit Managed Futures

A/VENTUM family office profitiert mit CTAs von steigenden und fallenden Märkten

13.09.2011
13.09.2011: Stuttgart, 13. September. Emotional statt rational – von dieser Grundhaltung lassen sich Anleger bei ihrer Investitionsentscheidung häufig leiten. Oftmals mit negativen Folgen für das Anlegervermögen. Im Gegensatz dazu schließen vollautomatische Handelssysteme, sogenannte Managed Futures bzw. CTAs (Commodity-Trading-Advisors), menschliche Schwächen vollkommen aus. In einem herkömmlichen Portfolio stellen sie somit eine attraktive Beimischung dar. Die Anlageentscheidungen in solchen Systemen trifft einzig und allein ein Computer, ausgehend von bestimmten Regeln und Mustern. Ein Über- od... | Weiterlesen