Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

CHEP begrüßt Horizon Tissue als ersten Kunden in Estland

Von CHEP Deutschland GmbH

Tallinn, Estland – 22. Mai 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter von Pooling-Lösungen für Paletten und Behälter, hat heute die Unterzeichnung eines Vertrags mit Horizon Tissue, dem größten Gewebe-Konverter in Estland und CHEPs erstem Kunden in diesem Land, angekündigt. Horizon Tissue wird CHEP Paletten einsetzen, um seine Produkte nach Belgien, in die Niederlande, nach Luxemburg, Deutschland, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden zu exportieren. Die neue Partnerschaft reflektiert CHEPs Wachstumsstrategie für Mittel- und Osteuropa. Horizon Tissue (ein Unternehmen der Tolaram-Gruppe aus Singapur) stellt Toilettenpapier, Küchenpapier, Servietten, Gesichtstücher und andere Gewebepapierprodukte unter der Marke Daisy her. Seine Hauptmärkte sind die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen, die nordischen Länder, die Benelux-Region und Deutschland. Enrico Galli, Chief Executive Officer von Horizon Tissue, erklärte: „Der Zweck der Kooperation mit CHEP besteht darin, unseren Wettbewerbsvorteil auszubauen, indem wir Ausgaben für Paletten-Management und -Logistik reduzieren. Unter dem Tauschpaletten-Programm haben wir beträchtliche Summen in den Kauf unserer eigenen Paletten für den Export unserer Produkte investiert, aber die Rückführung der Paletten war nicht kosteneffektiv und das Geld, das wir für Paletten für den Außenhandel ausgegeben haben, war im Grunde genommen verloren.“ „Mit CHEPs Paletten-Pooling-Lösung sparen wir jetzt Geld beim Paletten-Management und bei der -Instandhaltung. Wir zahlen nur für die Verwendung von CHEP Paletten für den Versand und CHEP nutzt dann sein weitläufiges Netzwerk, um die Paletten wieder vom Empfänger zurückzuführen und neu zu verteilen. Wir sind momentan dabei, unseren Marktanteil in Lettland, Litauen und Finnland auszubauen, und planen, unsere Wachstumsambitionen mit Hilfe von CHEP zu realisieren. Unsere Kunden haben diese Entscheidung sehr begrüßt.“ Rodney Francis, President von CHEP Central & Eastern Europe, erklärte: „Viele multinationale Unternehmen haben die Entscheidung getroffen, für ihre Supply Chain in Mittel- und Osteuropa das CHEP Paletten-Pooling-System zu nutzen, nachdem sie mit den Ineffizienzen und hohen Kosten des Tauschpalettensystems konfrontiert worden waren. Wir freuen uns, Horizon Tissue als unseren Kunden begrüßen zu können. Ich freue mich bereits auf unsere künftige Zusammenarbeit und darauf, weiterhin Effizienzen im Supply Chain Management-Prozess zu realisieren.“ CHEP ist seit 1998 in Mittel- und Osteuropa tätig und verzeichnet seitdem ein starkes Wachstum in der Region. Das Unternehmen ist momentan in der Tschechischen Republik, in Griechenland, Ungarn, Polen, in der Slowakei, in Slowenien und in der Türkei geschäftlich aktiv. Im November 2011 kündigte CHEP Pläne an, seine Geschäftstätigkeiten auf weitere sieben Länder auszuweiten: Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Serbien, Estland, Lettland und Litauen. Über Horizon Tissue Horizon Tissue ist der größte Gewebe-Konverter in Estland. Das Unternehmen verfügt über moderne Produktionsstätten, gut ausgebildete Mitarbeiter und ist auch aktiv in der Produktentwicklung tätig. Es bedient das Verbraucher- und das AFH-Segment (Away-From-Home) mit Produkten der Marke Daisy sowie mit Eigenmarken. Das Unternehmen, das auf eine mehr als 12-jährige internationale Erfahrung zurückblickt, beliefert große Einzelhändler in Estland mit Markenprodukten sowie bekannte Einzel- und Großhändler in ganz Europa mit Eigenmarkenprodukten. Weitere Informationen finden Sie unter www.daisy.ee/eng/home/ Über CHEP CHEP ist ein weltweit führender Anbieter von logistischen Komplettlösungen und im Pooling von Paletten und Behältern. Viele der weltweit größten Unternehmen sowie Branchenführer aus der Konsumgüter-, Frischeprodukte-, Getränke- und Automobilindustrie zählen zum Kundenkreis. CHEP bietet seinen Kunden einen ökologisch nachhaltigen Service, der gleichermaßen die Effizienz steigert und das Risiko von Produktschäden reduziert. CHEP ermöglicht seinen Kunden mit über 500.000 Lieferpunkten in 49 Ländern mit mehr als 7.000 Mitarbeitern und über 285 Millionen Paletten und Behältern ein weitreichendes Servicenetz. Zu den Kunden zählen weltweit tätige Unternehmen und Marken wie Procter & Gamble, SYSCO, Kellogg’s, Kraft, Nestlé, Ford und GM. CHEP ist Teil der Brambles Limited. Weitere Informationen finden Sie unter www.chep.com. Weitere Informationen: Simone Schannewitzky Director, Marketing, CHEP EMEA +44 (0)1932 833032 Simone.Schannewitzky@chep.com Víctor Collado Manager, Marketing Communications, CHEP EMEA + 34 659691864 Victor.collado@chep.com Enrico Galli Chief Executive Officer, Horizon Tissue +372 5333 2922 enrico.galli@horizon.ee

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Roman Wimmers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 593 Wörter, 4850 Zeichen. Artikel reklamieren

Über CHEP Deutschland GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 9

Weitere Pressemeldungen von CHEP Deutschland GmbH


26.09.2012: Istanbul, 26. September 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, hat heute die Unterzeichnung eines Zweijahresvertrags mit Kimberly-Clark, einem der weltweit führenden Hygieneartikelhersteller, angekündigt. Kimberly-Clark wird seinen gesamten Warenfluss in der Türkei von Tauschpaletten auf gepoolte CHEP Paletten umstellen. Akin Hakan, Logistik-Manager bei Kimberly-Clark, erklärte: „Der Zweck dieser Partnerschaft mit CHEP besteht darin, unseren Wettbewerbsvorteil auszubauen, indem wir die Ausgaben für Paletten-Management und -Lo... | Weiterlesen

13.09.2012: Istanbul, 12. September 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, freut sich, ankündigen zu können, dass Procter & Gamble (P&G) seinen Warenverkehr in sieben mittel- und osteuropäischen Ländern auf das gepoolte Palettensystem von CHEP umstellen wird. P&G ist das führende Unternehmen im Bereich der Konsumgüterherstellung. Die strategische Zusammenarbeit erstreckt sich auf den Warenfluss in Bulgarien, Rumänien, Kroatien, Serbien sowie in den drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Erst im November 2011 kündigte CHE... | Weiterlesen

19.06.2012: Madrid, Spanien – 19. Juni 2012 – CHEP, der weltweit führende Anbieter für Pooling-Lösungen von Paletten und Behältern, verkündet heute den erfolgreichen Abschluss eines Pilotprogramms für klimaneutrale Paletten mit Unilever in Spanien. Durch dieses Pilotprogramm ist Unilever das weltweit erste Unternehmen, das klimaneutrale Paletten in seiner Lieferkette nutzt und den Umweltvorteil mittels weltweiten Einsatzes des Kreislaufsystems für Paletten (Paletten-Pooling) von CHEP weiter ausbaut. Das klimaneutrale Programm unterstützt den Unilever Sustainable Living Plan, in dem das Unter... | Weiterlesen