Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

ECT stellt neue Webpräsenz für Virtual PBX vor

Von European Computer Telecoms AG

Eigene Webseite für Cloud-basierte Centrex-Produkte

München, 26.07.2012: ECT (European Computer Telecoms AG), führender Anbieter von Sprach- und Multimedia Mehrwertdiensten gibt den Start der neuen Internet Seite http://www.ect-virtualpbx.com bekannt, ein Portal für Netzbetreiber, die PBX-Funktionalitäten aus ihrem Mobilfunknetz heraus anbieten wollen. Eine Lösung von ECT ermöglicht ihnen, echte Fixed-Mobile Convergence anzubieten und mit Anbietern standortgebundener Telefonanlagen in Wettbewerb zu stehen. Besucher der Webseite finden Informationen über das Produktportfolio von ECT im Bereich virtueller Telefonanlagen und Centrex-Produkten und können sich informieren, wie Netzbetreiber und ihre Geschäftskunden durch virtuelle Telefonanlagen profitieren. Unternehmen, die die virtuelle Lösung nutzen, ersetzen ihre standortgebundene Telefonanlage und verringern so ihre monatlichen Telefonkosten. Nutzer benötigen nu noch ein Endgerät für Festnetz- und Mobilnummern sowie Durchwahlen mit nur einer Rechnung und ohne zusätzliche monatliche Grundgebühr für Mobilfunkverträge. Zusätzlich können interne Telefonate kostenfrei sein und zwar unabhängig vom Standort der Gesprächsteilnehmer. Zudem fallen keine Kosten für Installation und Verkabelung einer Telefonanlage an. „Unser Virtual PBX ist eine echte konvergente Lösung, alle Festnetz- und Mobiltelefone des Kunden mit einem Endgerät ersetzt,“ erklärt Carlos Branco, Produktmanager bei ECT. „Es ist viel preiswerter als jede standortgebundene Telefonanlage hat aber alle PBX-Leistungsmerkmale und Vorteile wie kostenlose interne Anrufe. Außerdem können Unternehmen ihre bisherigen Mobilfunkverträge kündigen. Mit diesem Kostenvorteil stärken Netzbetreiber ihre Kundenbindung.“ Das erste Unternehmen, das diesen Service in Deutschland anbietet, ist OnePhone, ein Niederländisch-Schwedisches Joint Venture und KPN-Tochter. Die Virtual PBX Internetseite ist die dritte Produktwebseite von ECT, nachdem das Unternehmen bereits Seiten für seine Ring Back Tone Lösungen und für netzbasierte Contact Center veröffentlicht hatte. Dies ist Teil einer Marketing Strategie jede Produktgruppe gesondert hervorzuheben und ein Service für ECT Kunden. Diese haben eigene Internetpräsenzen zur Verfügung, wo sie für sie wichtige Informationen finden, ohne sich durch für sie nicht relevante Seite klicken zu müssen. Über ECT (European Computer Telecoms AG) Als einer der führenden Technologieanbieter für Sprach- und Multimedia- Mehrwertdienste ermöglicht ECT Telekommunikationsanbietern kostenoptimiert zu agieren und zugleich Produkte zu bieten, die die Anforderungen des Marktes optimal erfüllen. Basierend auf der offenen Programmiersprache ECTXML® , einer Erweiterung der Industriestandards VoiceXML und CCXML, bietet ECT Komplettlösungen für Network-Based Contact Center, Ring Back Tone Service, Virtual PBX / IP Centrex, Televoting, Multimedia Werbung, Interactive Multimedia Response, etc. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf die Migration von Legacy Plattformen zu Next-Generation Lösungen spezialisiert. Führende Carrier und Netzanbieter weltweit bieten profitable Telekomprodukte basierend auf ECT Technologie an. Dazu zählen u.a. AT&T, BT, Belgacom, Deutsche Telekom, DTMS, Etisalat, IN-telegence, mcel, MTN, Muzicall, OnePhone, Orange, Rogers, Saudi Telekom Company, Swisscom, TDC, Teliasonera, Telenor, Tele2, Versatel, Virgin Media, Vodafone und Zain. ECT wurde 1998 gegründet und ist eine nicht-notierte Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in München. Weitere Vertriebs- und Serviceniederlassungen befinden sich in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, in den Niederlanden sowie in den USA. http://www.ect-telecoms.de http://www.effective-contactcenters.com http://www.ect-ringback.com http://www.ect-virtualpbx.com
27. Jul 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Weinstock, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 3832 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 8

Weitere Pressemeldungen von European Computer Telecoms AG


30.01.2018: ECT is putting the creation of ground-breaking innovation at the core of its development activities and expanding its R & D cooperation with leading communications service providers worldwide.                                                                       Munich, January 30, 2018: ECT (European Computer Telecoms AG), Europe’s leading communications software company for the realization of value-added services in next-generation networks, has appointed Ugur Mutlu Director of the company’s Product Innovation Departm... | Weiterlesen

22.07.2016: München, 22. Juli 2016: ECT (European Computer Telecoms AG), Anbieter für Mehrwertdienst-Lösungen im Bereich Sprache und Multimedia, kündigt die vollständige Virtualisierung seiner INtellECT® Service Delivery Platform (SDP) gemäß der ETSI-Spezifikationen für virtualisierte Netzfunktionen (VNF) an.   Viele Jahre lang haben führende europäische Mobilfunk- und Breitband-Anbietern die INtellECT® Plattform als Basis für Mehrwertdienste in TDM-, IMS- und VoLTE-Netzwerken verwendet.    ECT hat jetzt diese gleiche, bewährte Architektur auf der Basis des Industriestandards für Virtual... | Weiterlesen

28.06.2016: München, 28.6.2016: ECT (European Computer Telecoms AG), Anbieter für Mehrwertdienst-Lösungen im Bereich Sprache und Multimedia, hat seine Organisation erweitert und verfügt nun über eine Abteilung für Produkt-Innovation mit dem Schwerpunkt auf Innovation, Design und technischer Realisierung von neuen Dienstanwendungen und Produkten für Carrier. Das Ziel ist es, den Markt zu sprengen, indem klassische Telekommunikations-Netzwerke und die Internet Cloud zusammengebracht werden, zum Beispiel durch die Verwendung von App-basierter Technologie und WebRTC.   Wegen ihrer strategischen Bedeut... | Weiterlesen