Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Fortbildung zum EU-Fundraiser in Marktstudie „Fundraising-Ausbildungen im deutschsprachigen Raum“

Von EuroConsults

Die Marktstudie "Fundraising lernen! - Marktstudie Fundraising-Ausbildungen" vom Institut für Kommunikation in sozialen Medien (IKOSOM) ist die erste Vollerfassung der Ausbildungsgänge für Fundraising im deutschsprachigen Raum. Die vergleichende Analyse soll Non-Profit-Organisationen und ihren MitarbeiterInnen als Information und Orientierungsgrundlage für die Entscheidung über die Teilnahme an entsprechenden Angeboten dienen.
Die in der Marktstudie erfassten Fundraiser-Ausbildungen wurden nach vier Kriterien ausgesucht: Lage im deutschsprachigem Raum, Umfang von mindestens fünf Tagen, Methodik, die über reine Wissensvermittlung hinaus geht, Benutzung von Kontroll- oder Prüfungsinstanzen. Dabei wurden in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Rahmen der Studie insgesamt 22 Ausbildungsgänge näher untersucht. Diese wurden dann in drei Clusters unterteilt: Basisausbildungen, Spezialisierungen und fundraisingnahe Ausbildungen. EuroConsults wurde dabei im Spezialisierungs-Cluster eingestuft, weil das Unternehmen ein spezielles EU-Fundraising-Programm für Angestellte aus NGO´s & Kommunen im Bereich der Drittmittelbeschaffung entwickelt hatte. „Die Fortbildung zum EU-Fundraiser bietet eine umfassendere Qualifizierung bei der Beschaffung von EU-Fördermitteln als vorherige Angebote und reagiert damit direkt auf die auslaufende Förderung bestimmter Regionen in Deutschland durch die Strukturfonds der EU“. (Marktstudie Fundraising-Ausbildungen, 2012: 19). In der Studie werden Fundraising-Ausbildungen von den Anbietern in der Regel ein bis zwei Mal pro Jahr angeboten (2012: 24). Dabei ist EuroConsults eine Ausnahme, weil das Unternehmen die Qualifizierungen zum EU-Fundraiser mehrmals pro Jahr an verschiedenen Standorten, wie Hamburg, München, Wien, Köln, Berlin, Frankfurt/M. durchführt. Die Marktstudie zu Fundraising-Ausbildungen im deutschsprachigen Raum zeigt, dass es eine große Bandbreite an Angeboten gibt, welche sich hinsichtlich ihrer Inhalte, Dauer und Preisgestaltung deutlich unterscheiden. Die Studie bestätigt, dass weiterhin ein enormer Bedarf an passenden Weiterbildungsformaten im Fundraising-Sektor besteht und die Fortbildungsangebote von EuroConsults nicht nur voll wettbewerbsfähig sind, sondern auch von Praktikern nachgefragt werden. Die von EuroConsults angebotene Fundraiser-Fortbildung wurde somit sehr gut bewertet. Die "Fundraising lernen! –Marktstudie Fundraising-Ausbildungen" können Sie unter folgenden Adresse bestellen: http://www.ikosom.de/2012/07/18/fundraising-lernen-marktstudie-fundraising-ausbildungen-2012 Um diese Studie kostenlos herunterzuladen, müssen Sie bis zum 15. August den Link zur Studie auf Facebook oder Twitter weiterverbreiten. Dabei ist der 100%-Rabatt nur für die PDF-Version im ikosom-Shop gültig. Eine Zusammenfassung der Marktstudie finden Sie auch im Branchenmagazin „Fundraiser Magazin“ (Ausgabe 4/2012). Alle Termine & Standort für die Fortbildung zum EU-Fundraiser 2012 & 2013 finden Sie hier: www.euroconsults.eu/fundraiser Die PDF-Version von der Pressemitteilung finden Sie hier: http://www.euroconsults.eu/ap-downloadbereich-eu-programme/euroconsults/presse/pressemitteilungen/Pressemitteilung%20Marktstudie%20zu%20Fundraising-Ausbildungen.pdf/detail.html
02. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rafael Michalczuk (Tel.: +49 30 53600-981), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2866 Zeichen. Artikel reklamieren

Über EuroConsults


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von EuroConsults


Wettbewerbsfähigkeit und Innovation im Blickpunkt der neuen EU-Förderperiode 2014 – 2020

Neue Förderprogramme „COSME“ und „HORIZON 2020“ in Brüssel vorgestellt

01.03.2012
01.03.2012: "Programme for the Competitveness of Enterprises and SME´s - COSME" - so soll das neue Förderprogramm für Unternehmen und KMU heißen. Am 30.11.2011 stellte Vizekommissionspräsident Tajani seinen Entwurf in Brüssel vor. Hauptsächlich werden die Maßnahmen des aktuellen CIP-Programms in der kommenden Förderperiode (2014-2020) weitergeführt, es wird aber auch Neuerungen geben. Ziel des neuen Programms ist es den Zugang zu Finanzierungen zu erleichtern und die unternehmerische Kultur zu fördern. Dies schließt auch die Gründung von Unternehmen mit ein. Von dem neuen Programm werden ... | Weiterlesen

EU-Generaldirektion Bildung, Jugend und Kultur schlägt neue EU-Förderprogramme vor

„ERASMUS für Alle“ und „Kreatives Europa“ in der kommenden EU-Förderperiode 2014-2020

01.03.2012
01.03.2012: Das EU-Programm „ERASMUS für Alle“ wird dank einer Budgeterhöhung mit 19 Mrd. Euro ausgestattet. Die soll den ganzheitlich Bildungsansatz des Programms von der Schule bis zur Universität und darüber hinaus gewährleisten. In dem Entwurf sind auch Stipendien für ca. 5 Mio. BürgerInnen vorgesehen, die einen Teil ihres Bildungsweges im Ausland zurücklegen möchten. „Investitionen in die allgemeine und berufliche Bildung sind die besten Investitionen in die Zukunft Europas. Bildungsaufenthalte in anderen Ländern verbessern die Fertigkeiten der Bürgerinnen und Bürger, tragen zu ihrer... | Weiterlesen

EU-Fundraising in Österreich

WANTED: Qualifizierte Fundraiser mit EU-Projekterfahrung

08.11.2011
08.11.2011: „Wir suchen: Qualifizierte EU-Fundraiser mit mehrjähriger Erfahrung in der Abwicklung von EU-Projekten. Anforderungen: Kenntnisse des Europäischen Projektmanagements und einschlägige Erfahrung in der Abwicklung und Abrechnung von EU-Projekten…. Wir bieten: einen zukunftsorientierten Beruf mit Aufstiegschancen“ – so könnte den Erkenntnisse vom 18. Österreichischen Fundraising-Kongresses in Wien zur Folge eine Jobannonce demnächst immer häufiger heißen Der Fundraising Kongress in Wien (10.-12. Oktober 2011) zog auch dieses Jahr das interessierte Fachpublikum aus NPO´s und Verbänd... | Weiterlesen