Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Wachstumsmarkt Asien, wir kommen!

Von Internationale Hochschule

Internationale Erfahrung - Abenteuer und Herausforderung für die Studierenden der Internationalen Hochschule

Nicht nur Wachstumsmarkt Nummer Eins, sondern auch Traumdestination vieler Studierender der Internationalen Hochschule (IUBH) am Campus Bad Reichenhall. Doch wie lebt es sich in China? Wie fasst man in der fremden Kultur Fuß und wie bereitet man sich optimal auf das Abenteuer Asien vor?
Faszinierende Einblicke gibt Wilfried Konrads im Rahmen seines Campus meets Business Besuchs aus seiner über 15-jährigen Erfahrung als Berater für Hotelprojekte in den neuen Tigerstaaten. "Es ist nicht immer einfach und Rückschläge gehören zum persönlichen Entwicklungsprozess dazu", so der weitgereiste Expatriate und Weltenbummler. Zuhause im Flugzeug - mit einer durchschnittlichen Flugdauer von rund zehn Stunden kann man das Flugzeug bald sein zweites Zuhause nennen. Schwierig wird es, wenn man Familie hat oder in einer Beziehung lebt. Die Alltagsprobleme, die kleinen und großen Herausforderungen des Lebens, bringen viele Expatriates an ihre Grenzen. Es ist der Unterschied per se, "oder sagen Sie einem Chinesen, dass er in Deutschland nicht spucken darf. 80% meiner Seminarteilnehmer haben spätestens nach dieser Aussage keine Lust mehr auf Deutschland," so Wilfried Konrads, der sowohl interkulturelles Training in Deutschland wie auch in China anbietet. "Für uns ungeahnte und interessante Einblicke," so die Studierenden einstimmig. Sprachunterricht und Business Communication gehören bereits lange zum Pflichtprogramm an der Internationalen Hochschule, doch mit dem neuen Austausch "Campus meets Business" ist es noch lebendiger und praxisnäher geworden. "Wir bereiten die Studierenden optimal auf Ihre Zukunft vor und zeigen die unterschiedlichsten Perspektiven auf", so Campusleiter, Prof. Dr. Holger Sommerfeldt. Nähere Informationen können telefonisch unter 0049-8651-9023434 oder per eMail j.kretschmer@iubh.de angefordert werden. Die Internationale Hochschule bietet darüber hinaus einen speziellen Informationstag und lädt für den 22.09.2012 alle Interessierten auf den Campus Bad Reichenhall ein. Firmenkontakt Internationale Hochschule Janine Segref Zenostraße 6 83435 Bad Reichenhall Deutschland E-Mail: j.segref@iubh.de Homepage: http://www.iubh.de Telefon: 086519023434 Pressekontakt Internationale Hochschule Janine Segref Zenostraße 6 83435 Bad Reichenhall Deutschland E-Mail: j.segref@iubh.de Homepage: http://www.iubh.de Telefon: 086519023434
06. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Janine Segref, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 2124 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Internationale Hochschule


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Internationale Hochschule


18.09.2012: (prmaximus) "Ein ½ Heimspiel", so bezeichnete Becker-Birck seinen Gastvortrag in Bad Reichenhall. Denn er selbst hat internationales Hotelmanagement am zweiten Sitz der IUBH in Bad Honnef studiert. Nicht nur aus diesem Grund, sondern auch durch seine spritzige und interessante Präsentation sowie durch zahlreiche Informationen aus dem Alltag an Bord der AIDA Schiffe, war von Anfang an bei den Studierenden das Interesse am Unternehmen AIDA Cruises geweckt. Mit einer modernen Flotte von aktuell neun Schiffen und weiteren drei in Planung bis 2016, 585.000 Passagieren im vergangenen Jahr, 6.000 M... | Weiterlesen

Studienstart an der Internationalen Hochschule

Bad Reichenhall heißt die neuen Studierenden willkommen!

13.09.2012
13.09.2012: "Wir freuen uns sehr, dass wir die positive Entwicklung aus dem Vorjahr aufgreifen und weiterführen konnten", so der Campusleiter, Prof. Dr. Holger Sommerfeldt. "Insbesondere die neu geknüpften Kooperationen und die Flexibilisierung des Studienangebots durch die Anrechnung fachspezifischer Vorbildungen sind sehr fruchtbar und einzigartig in der deutschen Bildungslandschaft." Auch der Oberbürgermeister, Dr. Lackner, hat die Neustudierenden herzlich am Campus begrüßt und freut sich, dass der Anteil international Studierender wächst. Aus diesem Anlass hat die IUBH am Montag einen Internati... | Weiterlesen