Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Webbasierte E-Invoicing Plattform von Pactas für hocheffiziente B2B-Geschäftsprozesse

Von Möller Horcher PR

Die Pactas GmbH, spezialisiert auf E-Invoicing für mittelständische Unternehmen (www.pactas.com), tritt ab sofort unter dem neuen geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Ricco Deutscher an.
Die Pactas GmbH, spezialisiert auf E-Invoicing für mittelständische Unternehmen (www.pactas.com), tritt ab sofort unter dem neuen geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Ricco Deutscher an. Die von Pactas entwickelte E-Invoicing Technologie für elektronische Rechnungen ist eine webbasierte Plattform, die die bisherige, papierbasierte Kommunikation zwischen Kunden und ihren Lieferanten ablöst und durch einen vollelektronischen und hocheffizienten Prozess ersetzt. Sie ist bis zu 80 Prozent kostengünstiger, und sie ist bequemer, schneller und weniger fehleranfällig als das alte papierbasierte Verfahren (http://www.pactas.com/Vision-Mission). E-Invoicing steigert damit insbesondere die Leistungsfähigkeit im Dispute-Management enorm. Neuer Geschäftsführer bei E-Invoicing Spezialist Pactas Dr. Ricco Deutscher ist promovierter Physiker, Ex-McKinsey-Manager und Mitgründer der inzwischen verkauften Sopera GmbH. Im März 2012 hat er alle Assets der Münchener Pactas GmbH i.L. von den ursprünglichen Gründern Florian Kamps und Christoph Menge erworben und den E-Invoicing Plattform-Anbieter Pactas GmbH in Frankfurt am Main neu gegründet (Handelsregister: HR B 93299 Frankfurt). Pactas will seine marktreife E-Invoicing Plattform jetzt im KMU-Markt etablieren. Nach der Neugründung wird Pactas mit einem neuen, vergrößerten Team (http://www.pactas.com/Team) das Potenzial der elektronischen Rechnung und des in Europa noch kaum erschlossenen Markts für E-Invoicing Lösungen für Selbständige und KMUs heben. Große Einsparpotenziale durch elektronische Rechnung Nach Analysten-Berechnungen verursachen Dokumente wie Rechnungen, Angebote, Bestellungen und Lieferscheine in Europa jährlich Kosten in der Größenordnung von einer Billion Euro, wenn sie wie bisher papierbasiert erstellt und zwischen Geschäftspartnern ausgetauscht werden. „Der Grund, warum ich die Technologie der E-Invoicing Plattform übernommen und die Pactas GmbH neu gegründet habe“, sagt Dr. Ricco Deutscher, „ist einfach: ich glaube an die Idee, und ich glaube an den Markt dafür. Was wir in der vergangenen Dekade erlebt haben, ist, wie im Bereich der unstrukturierten Kommunikation die E-Mail den Brief verdrängt hat. Jetzt werden wir erleben, wie auch die strukturierte Kommunikation, wie Angebote oder Rechnungen, elektronisch werden.“ Durch die E-Invoicing Plattform haben beide Seiten einen großen Nutzen: Rechnungsversender und Rechnungsempfänger. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen und ihre Lieferanten ist das Einsparpotenzial dank elektronischer Rechnungen gewaltig, wenn sie ihre B2B-Geschäftsprozesse in Pactas integrieren. Die übernommene Plattform ist state-of-the-art und hat große technische Alleinstellungsmerkmale. „Wir halten es darum für ein realistisches Ziel, mit Pactas innerhalb von drei Jahren die Marktführerschaft im DACH-Raum bei elektronischen Rechnungen zu übernehmen.“
07. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Venera Souleimanova , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 2933 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Möller Horcher PR


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6