Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

mediamid unterstützt OMV mit Media Asset Management

Von mediamid digital services GmbH

MAM-Lösung auf Basis von M@RS 6 vereinfacht Verwaltung von Bildern, Video- und Audiodateien

Mehr als 29.000 Mitarbeiter der OMV nutzen seit Juli 2012 das Media-Asset-Management-System M@RS 6 von mediamid für die Medien-Datenbank des Konzerns. Die neue praxisorientierte Lösung ist besonders bedienungsfreundlich, bietet eine Vielzahl von digitalen...

Wien, 07.08.2012 - Mehr als 29.000 Mitarbeiter der OMV nutzen seit Juli 2012 das Media-Asset-Management-System M@RS 6 von mediamid für die Medien-Datenbank des Konzerns. Die neue praxisorientierte Lösung ist besonders bedienungsfreundlich, bietet eine Vielzahl von digitalen Assets und basiert auf einer intuitiven und nützlichen Anwenderoberfläche.

mediamid installierte und konfigurierte nach einer genauen Analyse der Anforderungen der OMV die Media-Asset-Management-Lösung M@RS 6 in nur sechs Monaten. Dabei hat der MAM-Spezialist die hohen Sicherheitsanforderungen des Konzerns erfüllt und ein Single-Sign-on-Anmeldesystem zur einfachen Authentifizierung der internen Benutzer implementiert. Das System ist offen für verschiedenste Formate und verfügt über durchdachte Workflows. M@RS 6 kann eine unbegrenzte Anzahl von Datensätzen verwalten und ist individuell und modular ausbaufähig. Die frei skalierbare Plattform bietet ein enormes Erweiterungspotenzial. Derzeit sind rund 500 Bilddateien abrufbar, wobei wöchentlich neue Fotos hinzukommen.

Userfreundliche Plattform mit erweiterten Möglichkeiten

M@RS 6 vereinfacht das Suchen, Bearbeiten, Auffinden und Verteilen von Media Assets. Besuchern der OMV Websites steht die Mediendatenbank in den Sprachen deutsch, englisch, rumänisch zur Verfügung. Die Benutzer des Systems können Medien suchen, auf die Merkliste setzen, in Größe beziehungsweise Ausschnitt bearbeiten, in den Warenkorb legen und im gewünschten Format und Qualität downloaden. In einem weiteren Schritt soll die OMV Medien-Datenbank um Audio- und Videofiles ergänzt werden. Wesentlich ist, dass die Lösung selbsterklärend und benutzerfreundlich zu bedienen ist. Auch das Einpflegen und Beschlagworten geht schneller und einfacher, durchdachte Workflows bieten zusätzlich Unterstützung.

Flexibel und investitionssicher

Bei Unternehmen wie der OMV ist es wichtig, dass ein Media-Asset-Management-System flexibel erweiterbar und modular ausbaufähig ist. M@RS 6 ist frei skalierbar, kann eine unbegrenzte Anzahl von Datensätzen verwalten und bietet damit ein großes Erweiterungspotenzial sowie ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank seiner offenen Systemarchitektur und der verwendeten Standards kann das System einfach in die bestehende IT-Umgebung eingebunden werden.

OMV Aktiengesellschaft

Mit 34,05 Mrd. Euro Umsatz und 29.800 Mitarbeitern im Jahr 2011 ist die OMV eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Der Konzern ist in rund 30 Ländern weltweit tätig. Das integrierte, internationale Öl- und Gasunternehmen setzt auf profitables Wachstum in den drei Geschäftsbereichen Exploration & Produktion (E&P), Gas & Power (G&P) sowie Raffinerien & Marketing inklusive Petrochemie (R&M).

www.omv.at/mediendatenbank

07. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2871 Zeichen. Artikel reklamieren

Über mediamid digital services GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von mediamid digital services GmbH


mediamid: Mit webbasiertem Video Asset Management auf Innovationskurs

Professionelle Verwaltungslösung für HD-Videos erfolgreich im Einsatz

06.12.2011
06.12.2011: Wien, 06.12.2011 - Mit dem neuen Video Asset Management-Modul bringt mediamid, der österreichische Spezialist für Enterprise Media Asset Management, eine leistungsfähige Lösung zur Verwaltung und Bearbeitung von High-Definition-Videos auf den Markt. Mit Hilfe des Systems lassen sich sämtliche gängigen HD-Videoformate einfach und effizient im Webbrowser verwalten, schneiden, verteilen und langfristig archivieren. Das webbasierte Video Asset Management (VAM) wurde vom Zentrum für Innovation und Technologie (ZIT) im Rahmen des Programms "Innovation" gefördert und ist bereits erfolgreich b... | Weiterlesen

AMID PR: Jetzt auch als Medien-Portal mit Redakteurszugang

Webbasierte Verwaltung von Bildern, Filmen, Präsentationen und anderen Mediendaten

06.07.2011
06.07.2011: Wien, 06.07.2011 - Bislang war das webbasierte Media Asset Management AMID PR als interne Lösung ausgelegt und nur von registrierten Mitarbeitern oder Kunden von PR-Agenturen, Marketing-Abteilungen und Pressestellen nutzbar. Jetzt besteht die Möglichkeit, Pressebilder, PDFs, Grafiken, Videos oder andere Mediendateien auch mit externen Usern zu teilen. Benötigt ein Redakteur beispielsweise eine bestimmte Auswahl von Fotos oder Grafiken, können ihm diese in Form eines Leuchttisch-Links zur Verfügung gestellt werden. Der Vorteil: Der Redakteur hat direkten Zugriff auf die einzelnen Dateien s... | Weiterlesen

mediamid auf der DMS - Digital Management Solutions, Messe Stuttgart, 26. bis 28. Oktober, Halle 7, Stand C51

Webbasierte Media Asset Management Lösungen von mediamid ermöglichen effiziente Verwaltung von Bildern, Präsentationen, Dokumenten, Videos und Musikfiles

07.10.2010
07.10.2010: Das österreichische Unternehmen mediamid präsentiert auf der DMS 2010 seine Media Asset Management Lösungen für Anwendungen in verschiedenen Branchen. Im Mittelpunkt stehen die Innovationen der neuesten Version 6.4 des webbasierten Media Asset Management Systems M@RS, das bereits erfolgreich bei Unternehmen wie beispielsweise der Daimler AG im Einsatz ist. M@RS 6 wurde für das einfache, ort- und zeitunabhängige Verwalten sowie das rasche Abrufen von Bildern, Präsentationen, Dokumenten, Musikfiles und Videos entwickelt und kann eine theoretisch unendlich große Anzahl an Mediendateien sp... | Weiterlesen