Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

SRH-Studenten schnuppern kalifornischer Campusluft - Internationalisierung der SRH schreitet voran

Von SRH Hochschule Berlin

Nach dem Prinzip „globale Logistikkompetenzen für lokale Managementaufgaben“ haben sich drei Hammer SRH-Bachelorstudenten der Logistikfachrichtung für ein Auslandssemester an der California State University Long Beach (CSULB) entschieden und einen von vielen Studierenden begehrten Semesterstudienplatz für das kommende Wintersemester 2012 erhalten. Mitte August beginnt die Reise in die USA. Möglich wurde dies durch intensive Gespräche und Abstimmungen des International Office der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm mit der Leitung der Logistikfakultät der kalifornischen Universität. Da die Lehrqualität und die Studieninhalte der Logistik der SRH Hochschule Hamm weitestgehend mit dem geforderten Leistungsniveau der kalifornischen Universität übereinstimmen, können die im Ausland erworbenen Leistungspunkte anerkannt werden. „Für ihre Aufnahme an der US-amerikanischen Uni müssen die Studenten neben den sprachlichen Kompetenzen insbesondere die für die Aufnahme notwendigen fachlichen Anforderungen der Logistik und Managementkenntnisse nachweisen“, sagte Dr. Haridass Pälmke, Leiter des International Office. Für die Studierenden selbst ist es nicht nur akademisch ein großer Schritt in Richtung internationale Studiumserfahrung, sondern vor allem auch persönlich eine gute Möglichkeit sich weiterzuentwickeln. "Logistik bewegt die Welt. Dies wird uns dank der internationalen Ausrichtung der SRH immer bewusster. Das Auslandssemester an der CSULB bietet uns eine optimale Ergänzung zu dem international ausgerichteten Logistikstudium an der SRH“, sagte Adrian Kisser. Oliver Maassen ergänzte: "Wir sind sehr dankbar, dass uns die SRH diese Möglichkeit mit hohem persönlichem Einsatz eröffnet hat." Das Belegen von Auslandsemester während des Studiums wird zunehmend ein integraler Bestandteil der Bachelorstudiengänge an der SRH Hochschule Hamm und wird konsequent von der administrativen und akademischen Führung der Hochschule gefördert. Ein Auslandssemester sei ein Muss für die logistische Arbeitswelt, so der dritte Reisende, Christian Nordhoff. Unterstützt und betreut werden die Studenten weiter durch die Leitung des International Office.
10. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan-Hauke Lammers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2214 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SRH Hochschule Berlin


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SRH Hochschule Berlin


27.09.2011: Berlin, 26. September 2011 Renditefixierung, Selbstüberschätzung und Kurzfristdenken – der Ruf von Managern ist seit der Finanzkrise angekratzt. Mit einem bundesweit bislang einzigartigen Studienkonzept, das auf Persönlichkeitsbildung und verantwortungsvolles Handeln setzt, bildet die SRH Hochschule Berlin einen neuen Typ Manager aus. Am 24. Oktober 2011 starten die beiden Masterstudiengänge „Executive Master of Business Administration (MBA)“ und „Executive Master of Healthcare Management“, die damit neue Wege in der Managementweiterbildung beschreiten. Die Weiterbildungen ric... | Weiterlesen

26.05.2011: Einladung zur Auftaktveranstaltung für die berufsbegleitenden Studiengänge „Business Administration (MBA)“ und „Healthcare Management (M.A.)“ an der SRH Hochschule Berlin Berlin, 25. Mai 2011 Die SRH Hochschule Berlin baut ihr Bildungsangebot stetig aus. Mit den Executive-Studiengängen „Business Administration (Executive MBA)“ und „Healthcare Management (Executive M.A.)“ betritt die Managementhochschule jetzt auch das Feld der Führungskräfteweiterbildung. Anders als die bestehenden Vollzeitprogramme auf Bachelor- und Masterebene richten sich die neuen Studienprogramme an Ber... | Weiterlesen

24.03.2011: Die Rente mit 67 ist beschlossene Sache. Ab 2012 wird der Rentenbeginn stufenweise nach hinten verschoben. Doch was bedeutet das für Unternehmen, wenn der Anteil der älteren Generationen in der Belegschaft künftig steigen wird? Die demographische Verschiebung hat Auswirkungen auf verschiedenste Unternehmensbereiche vom Recruiting über die Gesundheitsförderung bis hin zur Arbeitsorganisation. Arbeitgeber sollten sich frühzeitig auf die verlängerte Lebensarbeitszeit einstellen und Maßnahmen entwickeln, damit sich Menschen aller Altersklassen am Arbeitsplatz wohl fühlen und die Motivatio... | Weiterlesen