Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die Oberflächenbehandlung durch das Verzinken

Von Wiotec Oberflächentechnik

Die Oberflächenbehandlung von Aluminium

Die Oberflächenbehandlung von Metallen, wie beispielsweise Aluminium ist sehr vielfältig. Zur Oberflächenbehandlung gehört unter anderem das Verzinken, Verchromen, eine Niphosbehandlung oder auch das Eloxieren, sowie lackieren.
Durch die Aluminiumverarbeitung entstehen bei dem Metall viele verschiedene Vorteile, die in der Industrie gern genutzt werden. Das Verzinken ist dabei ein sehr beliebtes Verfahren, da durch diese Art der Oberflächenbehandlung das Aluminium zum Beispiel einen besseren Korrosionsschutz erhält. Eine Weiterverarbeitung durch ein anderes Verfahren der Oberflächenbehandlung ist danach ebenso möglich. Das Verzinken von Aluminium Das Verzinken (http://wiotec.com/zink.html) von Aluminium bei www.wiotec.com wird mit dem Verfahren der Galvanotechnik durchgeführt. Bei dieser Art der Aluminiumverarbeitung wird eine Legierung hergestellt, die aus Zinkelektrolyten besteht. An der Kathode, dem Minuspol, wird das Werkstück angebracht, das verzinkt werden soll. Die Anode ist der Pluspol und an diesem wird das Metall angebracht, welches aufgebracht werden soll. Beim Verzinken ist dies also Zink, welches so rein wie möglich sein sollte. Es wird dann Strom hinzugefügt, sodass sich die Zinkelektrolyte in Bewegung setzen, um sich dann an dem Werkstück nach und nach anzulagern. Je nachdem, wie lange der Strom zugefügt wird, verändert sich auch die Stärke der Legierung auf dem Aluminium. Die Vorteile von dem Verzinken Nach dem Verzinken kann eine weitere Oberflächenveredelung (http://wiotec.com/verfahren.html) durchgeführt werden, da die Oberfläche des Aluminiums sehr glatt wird. So nutzt man beispielsweise als weitere Aluminiumverarbeitung die Pulverbeschichtung, um dem Werkstück den letzten Schliff zu verleihen. Das Verzinken als Aluminiumverarbeitung hat vor allem den Vorteil, dass der Korrosionsschutz erhöht wird und der Verschleiß der Gegenstände verringert. Es ist somit bis zu einem gewissen Grad vor äußeren Einflüssen geschützt, wodurch sich die Lebensdauer des Werkstücks verlängert. Des Weiteren entsteht eine höhere Belastbarkeit durch die Oberflächenbehandlung, was einen wichtigen Faktor in der Industrie darstellt. Die Optik des Aluminiums wird ebenfalls verbessert, sodass auch ohne eine weitere Oberflächenbehandlung die Metallverarbeitung durchgeführt werden kann. Firmenkontakt Wiotec Oberflächentechnik Udo Wilmes Auf den Geeren 9-11 59469 Ense-Höingen Deutschland E-Mail: info@wiotec.com Homepage: http://www.wiotec.com Telefon: 02938 / 978330 Pressekontakt Wiotec Oberflächentechnik Udo Wilmes Auf den Geeren 9-11 59469 Ense-Höingen Deutschland E-Mail: presse@deine-seo.de Homepage: http://www.wiotec.com Telefon: 02938 / 978330
10. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Udo Wilmes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2523 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6