Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Gut getestet funktioniert perfekt

Von Applied Security GmbH

Applied Security GmbH übernimmt Testmanagement und -durchführung

Wer im IT-Umfeld Projekte durchführt oder Software entwickelt, muss vor der Freigabe viel Prüfarbeit verrichten. Die Applied Security GmbH (apsec) bietet ihren Kunden die Übernahme dieser Software-Tests und Überprüfungen jetzt als externe Dienstleistung...

Stockstadt am Main, 13.08.2012 - Wer im IT-Umfeld Projekte durchführt oder Software entwickelt, muss vor der Freigabe viel Prüfarbeit verrichten. Die Applied Security GmbH (apsec) bietet ihren Kunden die Übernahme dieser Software-Tests und Überprüfungen jetzt als externe Dienstleistung an.

Fehler frühzeitig aufspüren, die Qualität nach DIN ISO 9126 sicherstellen oder den Freigabeprozess auf die nächste Stufe bringen: Bei Neuentwicklungen sind das wichtige Aspekte, die eine fehlerfreie Funktion des Produkts oder Projektmoduls sicherstellen. Wenn eine Software bereits eingesetzt wird, spürt eine gründliche Qualitätssicherung Fehler in dem Programm auf oder trägt dazu bei, das Vertrauen in die eingesetzte Lösung zu fördern.

Ab sofort bietet apsec seinen Kunden nun an, solche Aufgaben zu übernehmen. 'Eine gründliche Qualitätssicherung ist mit entscheidend für die Alltagstauglichkeit von Entwicklungen', betont Mathias Horn, Director Operations & Projects bei apsec. 'Deshalb bieten wir von der operativen Umsetzung der Tests über die Konzeptionierung von Inhalten und Szenarien bis hin zum kompletten Testmanagement eine umfangreiche Bandbreite an Dienstleistungen an.' So prüft apsec auf Wunsch unter anderem die Programmierarbeit von Kollegen, dokumentiert aber auch in detaillierten Reports die Prüfarbeit in eigenen Projekten. Bei der Migration von Hardware identifiziert apsec Stolperfallen bereits vor dem Übergang in den Live-Betrieb. In das umfangreiche Leistungsportfolio der apsec-Qualitätssicherung gehören außerdem die Erstellung von Testplänen und Testfällen, Reviews sämtlicher software- oder prozessbezogenen Dokumente, Testdaten-Generierung, Testautomatisierung, sowie Fehler- und Risikomanagement. 'Wer auf unsere Qualitätssicherung vertraut, kann von unserem langjährigen Beratungs- und Projekt-Know-how profitieren', versichert Mathias Horn. Die Kompetenz der apsec-Tester wird auch durch ihre Zertifizierungen belegt: Das International Software Testing Qualifications Board (ISTQB) bescheinigt ihnen sowohl den Certified Tester Foundation Level (CTFL) als auch den Certified Tester Advanced Level ? Test Analyst (CTAL-ATA).

13. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 272 Wörter, 2202 Zeichen. Artikel reklamieren

Seit 1998 steht der Name apsec für hochklassige IT-Sicherheit.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Applied Security GmbH


Digitale Patientenakte: Der Kampf gegen Manipulation durch Kriminelle

Infoveranstaltung "GesUndSicher" klärt Krankenkassen über Chancen und Risiken der Digitalisierung auf

05.02.2019
05.02.2019: Großwallstadt, 05.02.2019 (PresseBox) - „Viele Versicherungen wollen auf den Digitalisierungszug aufspringen, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, fürchten aber die Sicherheitsrisiken der Digitalisierung. Ihnen wollen wir mit einer Informationsveranstaltung weiterhelfen“, Frank Schlottke, Geschäftsführer der Applied Security GmbH.Patienten können spätestens ab 2021 mit dem Smartphone Daten wie Röntgenbilder und Rezepte in einer digitalen Patientenakte managen. Doch in Zeiten der Digitalisierung können sich erhebliche Sicherheitsschwachstellen verbergen, warnt der IT-Sicherh... | Weiterlesen

16.11.2018: Großwallstadt, 16.11.2018 (PresseBox) - Fünf Monate nach Einführung der EU-DSGVO haben die meisten deutschen Unternehmen die EU-Datenschutzrichtlinie immer noch nicht vollständig umgesetzt. Der Mehraufwand macht ihnen zu schaffen, zeigt eine Studie des IT-Branchenverbands Bitkom. Die Politik muss den Mittelstand mehr unterstützen, ist Volker Röthel überzeugt. Der Geschäftsführer des IT-Sicherheitsexperten apsec ist seit Monaten darum bemüht, DSGVO-Brände in Betrieben zu löschen.Seit dem 25. Mai 2018 sind deutsche Unternehmen verpflichtet, die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein... | Weiterlesen

Sicherheit für Daten in Online-Speichern: Der Schlüssel für die Cloud

apsec nutzt Browser für die Verschlüsselung

02.03.2015
02.03.2015:         Großwallstadt, 02. März 2015 --- Der neue Service ergänzt die Verschlüsselungsprodukte der Applied Security GmbH für die geläufigsten Cloud-Dienste. Auch Betreiber einer Private Cloud können fideAS cloud services für ihre Datenablage einsetzen. Durch den browserbasierten Dienst schaffen die IT-Sicherheitsexperten aus Großwallstadt eine einfache Option, Cloud-Speicher sicher zu nutzen. „Viele Unternehmen untersagen ihren Mitarbeitern aus Sicherheitsbedenken, die Online-Speicher zu nutzen“, erklärt apsec-Marketingleiter Dr. Volker Scheidemann. Dabei steigen die Nutzerza... | Weiterlesen