Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

3M Deutschland GmbH
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

3M erweitert Schutzanzug-Portfolio

Einteilung in vier Kollektionen erleichtert die Orientierung

Mit sechs zusätzlichen Schutzanzügen und einer neuen Einteilung in vier unterschiedliche Kollektionen präsentiert 3M ab sofort ein völlig neues Schutzanzug-Sortiment. Insgesamt elf Anzüge sowie zahlreiche weitere Einwegprodukte bieten umfassenden Schutz in jeder Anwendungssituation.

Ob ätzende Chemikalien oder gefährliche Stäube - die 3M Schutzanzüge schützen die Haut sicher vor gesundheitsgefährdenden Substanzen. Darüber hinaus überzeugt das gesamte Sortiment durch einen hohen Tragekomfort, einen intelligenten Materialaufbau und eine Vielzahl an Größen, Passformen und Designs. Je nach Anwendungsbereich sind sie aus atmungsaktivem Polypropylen und/oder wasserabweisendem PE Laminat gefertigt. Zur Erleichterung der Produktauswahl ist das gesamte Sortiment in vier Kategorien unterteilt:

Klassik-Programm - für leichte Einsätze

Die Basiskollektion der neuen Schutzanzüge (4500 & 4505) ist ideal für Arbeiten mit nicht gesundheitsgefährdenden Substanzen in schmutziger, staubiger oder nasser Umgebung. Leichte Materialien sowie elastische Einsätze an Hüfte, Knöchel oder Handgelenk sorgen für ein angenehmes Tragegefühl und eine verbesserte Bewegungsfreiheit.

Komfort-Programm - für vielfältige Anwendungen

Die zweite Produktgruppe (4500, 4515 & 4520) schützt vor gesundheitsgefährdenden Stäuben, leichten Flüssigkeitsspritzern und radioaktiven kontaminierten Partikeln. Damit eignet sie sich u.a. für Tätigkeiten wie Asbestentsorgung, Maschinenwartung oder leichte industrielle Reinigungsarbeiten. Während das Modell 4510 durch seine antistatische und fusselarme Beschaffenheit überzeugt, ist der Schutzanzug 4515 besonders atmungsaktiv. Alle Eigenschaften in einem finden sich bei Modell 4520, das zusätzlich mit einer reißfesten Konstruktion und gestrickten Bündchen für noch mehr Komfort punktet.

Premium-Programm - für individuelle Bedürfnisse

Für besondere Anforderungen wurden die Anzüge der Premium-Kollektion (4530, 4530+, 4535, 4540+) entwickelt. So kann der Anzug 4530 auch bei Schweißarbeiten getragen werden, da er über flammhemmende Eigenschaften verfügt. Die Modelle 4535 und 4540+ hingegen sind besonders fusselarm und eignen sich dadurch hervorragend für Lackierarbeiten. Der Alleskönner unter den Premium-Schutzanzügen ist der 4530+. Mit seiner öl-, alkohol- und lösemittelabweisenden und dennoch atmungsaktiven Beschaffenheit deckt er eine Vielzahl an Einsatzbereichen ab.

Spezial-Programm - für höchste Anforderungen

Den größtmöglichen Schutz bieten die Modelle des Spezial-Programms (4545 & 4565). Gefertigt aus speziell entwickelten PE Laminaten sind sie besonders widerstandsfähig und schützen den Träger auch vor infektiösen Erregern und chemischen oder biologischen Gefahren. So eignen Sie sich besonders für Reinraum-Anwendungen, Arbeiten in der pharmazeutischen Industrie oder den Umgang mit Pestiziden.

Ergänzt wir das Schutzanzug-Sortiment durch zahlreiche weitere Einwegprodukte, darunter Schutzmäntel, Überziehschuhe, Armschützer und Einweghauben.

Weitere Informationen unter www.3Marbeitsschutz.de.

3M und Peltor sind Marken der 3M Company.

Diese Pressemitteilung inklusive Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie unter
http://www.3m-pressnet.de/3m/opencms/newsdata/sicherheit/3M_Schutzanzug_Portfolio_14082012

Firmenkontakt
3M Deutschland GmbH
Christiane Bauch
Carl-Schurz-Str. 1

41453 Neuss
Deutschland

E-Mail: cbauch@mmm.com
Homepage: http://www.3M.de
Telefon: 02131 - 14 2457


Pressekontakt
3M Deutschland GmbH
Christiane Bauch
Carl-Schurz-Str. 1

41453 Neuss
Deutschland

E-Mail: cbauch@mmm.com
Homepage: http://www.3M.de
Telefon: 02131 - 14 2457

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christiane Bauch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3745 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: 3M erweitert Schutzanzug-Portfolio, Pressemitteilung 3M Deutschland GmbH

Unternehmensprofil: 3M Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von 3M Deutschland GmbH


 
19.08.2019
Neuss, 19.08.2019 (PresseBox) - Zahlreiche Produktneuheiten und Weiterentwicklungen kündigt 3M für die Arbeitsschutzmesse A+A in Düsseldorf (5. bis 8. November 2019) an. Auf über 500 Quadratmetern stellt der Multitechnologiekonzern in Halle 6, Stand E27 seine Highlights aus dem Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) vor – von Augen-, Atem-, Gehör- sowie Kopf- und Gesichtsschutz b... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
12.08.2019
Neuss, 12.08.2019 (PresseBox) - Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) hat sich für die aktive Nutzung der 3M Software SMARTE Kodierung sowie des Moduls Datenbasierte Kodierung für die kommenden fünf Jahre entschieden. Ziel ist es, sowohl die Effektivität als auch die Effizienz im Kodier- und MDK-Prozess erheblich zu steigern. Das Universitätsklinikum setzt mit dieser Lösung auf 3M als v... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
28.08.2018
Neuss, 28.08.2018 (PresseBox) - Mit dem neuen Auffanggurt Protecta PRO NewStyle rundet 3M sein Produktportfolio in diesem Bereich weiter ab. Der Auffanggurt ist universell einsetzbar und zeichnet sich gleichermaßen durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis wie auch durch viele nützliche Ausstattungsmerkmale und Detaillösungen für höchste Sicherheit und angenehmen Tragekomfort aus.Besond... | Vollständige Pressemeldung lesen