Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kingston Technology erweitert HyperX-Produktfamilie

Von Kingston Technology GmbH

. - HyperX Predator mit neuem Heatspreader und dynamischerem Design - Hohe Geschwindigkeit, geringe Latenzzeiten und große Kapazität Kingston Technology Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft von Kingston Technology Company, dem weltgrößten unabhängigen...

Köln, 16.08.2012 - .

- HyperX Predator mit neuem Heatspreader und dynamischerem Design

- Hohe Geschwindigkeit, geringe Latenzzeiten und große Kapazität

Kingston Technology Europe Ltd., eine Tochtergesellschaft von Kingston Technology Company, dem weltgrößten unabhängigen Speicherhersteller, stellt auf der Gamescom den Kingston HyperX Predator vor. Das neue DRAM-Modul der HyperX-Familie zeichnet sich in erster Linie durch hohe Geschwindigkeiten und extrem leistungsstarke Hardware aus.

Mit neu gestalteten Heatspreadern präsentiert sich der HyperX Predator in einem besonders dynamischen Design und fügt sich so in die Optik der neuesten Generation von Hardware-Komponenten ein. Durch die optimierte Wärmeableitung wird der Speicher noch zuverlässiger. Der HyperX Predator ist Intel XMP zertifiziert und wurde auf einer Vielzahl von derzeit auf dem Markt erhältlichen Motherboards im oberen Leistungssegment getestet und validiert. Nutzer können ihre Systeme problemlos übertakten, indem sie das entsprechende Profil im BIOS auswählen - weitere manuelle Einstellungen müssen nicht vorgenommen werden.

"Der Gaming-Markt ist weiter auf solidem Wachstumskurs. Wir freuen uns, Gamer nun mit den neuen leistungsstärkeren HyperX Predator Memory Kits unterstützen zu können", sagt Christian Marhöfer, Regional Director DACH, bei Kingston. "Anwender im High-End-Bereich profitieren nicht nur von einer höheren Leistung und schnellerem Multitasking, sondern auch von einer besseren Performance des Rechners insgesamt. Dafür sorgen die speziell auf die jeweiligen Systeme abgestimmten Einstellungen der jeweiligen Module."

Erhältlich ist der HyperX Predator in Geschwindigkeiten von bis zu 2666 MHz, CAS-Latenzen von 9 und 11 sowie in Kapazitäten von 8GB bis 32GB. Die Speicher sind jeweils in verschiedenen Dual- und Quad Channel Kits verfügbar. Wie bei allen HyperX Produkten ist eine lebenslange Garantie und ein kostenloser technischer Support standardmäßig inklusive.

Weitere Informationen finden sich unter: http://www.kingston.com/de/memory/hyperx

Bilder des Kingston HyperX Predators können unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://legacy.kingston.com/press/primages/default.asp

Kingston auf der Gamescom

Kingston Technology präsentiert sich vom 15. bis 19. August auf der weltgrößten Messe für interaktive Unterhaltungselektronik und Computerspiele Gamescom am Stand seines Partners SK Gaming (Halle 10.1, Stand 071-D-070). Neben dem neuen HyperX Predator zeigt Kingston dort Upgrades aus dem High-Performance-Bereich sowie eine Reihe von "Overclocking Sessions". Unter anderem demonstrieren die Experten vor Ort, wie sich mit HyperX die Startzeit des neuesten MacBookPro von rund 40 Sekunden in der Standardkonfiguration auf nur noch 12 Sekunden verkürzen lässt. Am Stand haben Besucher außerdem die Möglichkeit, Gaming-Wettbewerbe der SK Gaming Teams live mitzuverfolgen oder sogar selbst gegen sie anzutreten. Als Gewinne warten attraktive Kingston-Produkte und HyperX T-Shirts. Bilder von der Veranstaltung stehen unter http://www.flickr.com/photos/kingstontechnologyemea/7788672610/ zur Verfügung.

Kingston HyperX Predator Spezifikationen:

- Kapazität: 8GB, 16GB, and 32GB in kits of 2 and 4

- Frequenz (Geschwindigkeit): 1600MHz-2666MHz

- CAS-Latenz: CL 9, CL11

- Spannung: 1.5v -1.65v Betriebsspannung, ermöglicht stabiles Übertakten

- XMP-zertifiziert: leistungsstärkere Frequenzen, Zeiten und Spannung können bequem durch die Aktivierung des Intel Extreme Memory Profils erreicht werden.

- Kompatibilität: Speziell entwickelt für P55, H67, P67, Z68, H61 (AG) und Z77 Intel Chipsätze; sowie für A75, A87, A88, A89, A78, und E35 (Fusion) AMD Chipsätze

- Garantie: lebenslange Garantie, kostenloser technischer Support

Kingston HyperX Predator

Artikelnummer, Kapazität und Funktionen, Unverbindliche Preisempfehlung:

- KHX16C9T2K2/8, 8GB 1600MHz DDR3 Non-ECC CL9 DIMM (Kit of 2) Predator Series, EUR 43.47 zzgl. Mwst.

- KHX16C9T2K2/8X, 8GB 1600MHz DDR3 Non-ECC CL9 DIMM (Kit of 2) XMP Predator Series, EUR 43.47 zzgl. Mwst.

- KHX16C9T2K4/32, 32GB 1600MHz DDR3 Non-ECC CL9 DIMM (Kit of 4) Predator Series, -

- KHX16C9T2K4/32X, 32GB 1600MHz DDR3 Non-ECC CL9 DIMM (Kit of 4) XMP Predator Series, EUR 263.77 zzgl. Mwst.

- KHX18C9T2K2/8X, 8GB 1866MHz DDR3 Non-ECC CL9 DIMM (Kit of 2) XMP Predator Series, EUR 49.82 zzgl. Mwst.

- KHX18C9T2K4/16X, 16GB 1866MHz DDR3 Non-ECC CL9 DIMM (Kit of 4) XMP Predator Series, EUR 99.65 zzgl. Mwst.

- KHX21C11T2K2/8X, 8GB 2133MHz DDR3 Non-ECC CL11 DIMM (Kit of 2) XMP Predator Series, EUR 50.80 zzgl. Mwst.

- KHX18C9T2K2/16X, 16GB 1866MHz DDR3 Non-ECC CL9 DIMM

(Kit of 2) XMP Predator Series, EUR 134.81 zzgl. Mwst.

- KHX21C11T2K2/16X, 16GB 2133MHz DDR3 Non-ECC CL11 DIMM (Kit of 2) XMP Predator Series, EUR 156.31 zzgl. Mwst.

- KHX24C11T2K2/8X, 8GB 2400MHz DDR3 Non-ECC CL11 DIMM (Kit of 2) XMP Predator Series, EUR 51.78 zzgl. Mwst.

- KHX26C11T2K2/8X, 8GB 2666MHz DDR3 Non-ECC CL11 DIMM (Kit of 2) XMP Predator Series, in Kürze erhältlich

Folgen Sie Kingston auf

- YouTube: http://www.youtube.com/kingstontechmemory

- Facebook: http://www.facebook.com /kingstontechnologyeurope

- Twitter: http://twitter.com/#!/kingstontech

- LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/kingston

- Flickr: http://www.flickr.com/photos/kingstontechnologyemea/

16. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 668 Wörter, 5575 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Kingston Technology GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Kingston Technology GmbH


23.05.2014: München, 23.05.2014 - HyperX, eine Sparte der Kingston Technology Company Inc., dem weltweit größten unabhängigen Speicherhersteller, gibt eine erneute Zusammenarbeit mit 20th Century Fox bekannt. Beide Unternehmen haben schon in der Vergangenheit gemeinsam Projekte realisiert, um ihre neuesten Filme zu präsentieren. Anlass ist diesmal der Kinostart des nunmehr siebten Films der X-Men-Reihe. HyperX, die Hochleistungsproduktsparte von Kingston, bietet den Fans pünktlich zur Veröffentlichung von "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" besondere Aktionen rund um seine Produkte.Um diese spannend... | Weiterlesen

13.05.2014: München, 13.05.2014 - HyperX, eine Sparte der Kingston Technology Company Inc., dem weltweit größten unabhängigen Speicherhersteller, gibt die Kompatibilität seiner Speicher mit der neuen, vierten Generation der Intel Core i5 und i7 Prozessoren sowie mit den Chipsätzen der Intel 9 Serie bekannt. Die drei HyperX Produktlinien FURY, Genesis und Predator bieten eine Reihe an Dual-Channel Kits, die mit den neuen Prozessoren und Chipsätzen verwendet werden können.HyperX hat dabei eng mit den führenden Motherboard-Herstellern zusammengearbeitet, um nicht nur die Kompatibilität sondern auch... | Weiterlesen

Neues ASUS Zenbook setzt auf Solid State Drives von Kingston Digital

ASUS Zenbook Modelle UX301LA und UX301LAA kommen mit Kingston SSD in SATA-Formfaktor M.2 2260

19.03.2014
19.03.2014: München, 19.03.2014 - Kingston Digital Europe Co LLP, eine Tochtergesellschaft von Kingston Technology Company, dem weltweit größten unabhängigen Speicherhersteller, gibt eine Kooperation mit ASUS bekannt. Die neuen ASUS Zenbook Modelle UX301LA und UX301LAA sind künftig mit einer internen SSD-Festplatte aus dem Hause Kingston ausgestattet. In den Ultrabooks kommen dabei besonders platzsparende Speicher mit SATA-Schnittstelle und Formfaktor M.2 2260 zum Einsatz. Im Vergleich zu traditionellen Festplatten beschleunigen die SSDs das Hochfahren und das Öffnen von Programmen deutlich und wirk... | Weiterlesen