Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Aluminium - Eloxalschichten entfernen lassen

Von Thriotec Thrams innovative Oberflächentechnik GmbH

Schonende Verarbeitung von Aluminium

Aluminium ist in der Regel leicht verarbeitbar, da es relativ biegsam ist. Das Problem dabei ist jedoch, dass dadurch auch die Oberfläche schnell beschädigt werden kann. Mit dem Eloxal-Verfahren wird mit Hilfe von Oxidation eine Schutzschicht auf das Aluminium erzeugt. Diese Schicht kann anschließend auch entfernt werden. Zum Beispiel dann, wenn das Aluminium weiterverarbeitet werden soll. Manche möchten hingegen auch eine andere Farbe der Beschichtung anbringen, zum Beispiel, um der Karosserie einen frischen Look zu geben. Auch dann muss die damalige Schicht vorab beseitigt werden.
Enteloxieren - fachmännische Verarbeitung wichtig Das Enteloxieren (http://www.thriotec.de/eloxierteoberflaechen-din-17611/eloxieren-von-aluminium-glanzeloxieren-glanzeloxal-und-enteloxieren-von-aluminium-oberflaechenbehandlung-bei-thriotec-spezialist-fuer-die-veredelung-und-eloxieren-von-metalloberflaechen/enteloxieren-enteloxieren-von-alumini) von Aluminium bei www.triotec.de ist dabei ein Verfahren, wobei die Entfernung der Eloxal (http://www.thriotec.de/eloxal-ueberuns/)-schicht schonend vonstattengeht. Um das Aluminium nicht zu beschädigen, ist es wichtig, dass das Enteloxieren fachmännisch vorgenommen wird. Das Enteloxieren erfordert einiges an Know-how. Beim Verfahren werden nämlich mitunter ätzende Substanzen wie zum Beispiel Natronlauge eingesetzt. Das Tragen von Schutzkleidung ist daher unbedingt notwendig, um die Gesundheit zu schützen. Wer keine Erfahrung damit hat, kann sich leicht Verletzungen zufügen. Die Bearbeitung mit Natronlauge ist schonender für das Aluminium. Hierbei muss nicht poliert werden, wodurch das Aluminium Kratzer erleiden kann. Um das Aluminium von der Schutzschicht zu befreien, muss man den Gegenstand in die Lauge einlegen. Die Schutzschicht löst sich dann und Farbreste können mit Wasser und einem Schwamm entfernt werden. Das Aluminium ist dann gereinigt und oxidiert sofort. Natronlauge kann man in herkömmlichen Drogeriegeschäften als Rohrreiniger kaufen. Sich an den Fachmann wenden Wem dies zu heikel ist, kann sich auch an professionelle Unternehmen wenden, die jahrelang Erfahrungen mit der Aluminiumbearbeitung haben. Sie verfügen hinzu über das notwendige Equipment zur sicheren Vorangehensweise. Karosserieteile oder andere große Aluminiumgegenstände sind zudem schwer zu Hause zu bearbeiten. Der Fachmann kann zudem garantieren, dass die Aluminiumteile durch die Bearbeitung nicht beschädigt werden. Hier kann man sich auch vorab beraten lassen. Firmenkontakt Thriotec Thrams innovative Oberflächentechnik GmbH Jürgen Thrams Weberstraße 11 59757 Arnsberg Deutschland E-Mail: info@thriotec.de Homepage: http://www.thriotec.de Telefon: 02932 8994-270 Pressekontakt Thriotec Thrams innovative Oberflächentechnik GmbH Jürgen Thrams Weberstraße 11 59757 Arnsberg Deutschland E-Mail: thriotec@deine-seo.de Homepage: http://www.thriotec.de Telefon: 02932 8994-270
17. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Thrams, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 2381 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6