info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micromata GmbH |

Intensive Program on Computer Vision

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Micromata sponsert die internationale IPCV-Sommerschule an der Universität Koblenz


Micromata, Softwarehaus mit Hauptsitz in Kassel, unterstützt in diesem Jahr erstmalig die internationale Sommerakademie 'Intensive Program on Computer Vision' 2012 an der Universität Koblenz ( 22. Juni bis 03. August). Das IPCV ist ein 14-tägiges...

Kassel, 24.08.2012 - Micromata, Softwarehaus mit Hauptsitz in Kassel, unterstützt in diesem Jahr erstmalig die internationale Sommerakademie 'Intensive Program on Computer Vision' 2012 an der Universität Koblenz ( 22. Juni bis 03. August).

Das IPCV ist ein 14-tägiges europäisches Intensivprogramm zu den Themen Maschinelles Sehen und Bilderkennung. Es richtet sich neben Master- und Promotionsstudenten auch an Praktiker aus der IT-Wirtschaft, die beispielsweise im Bereich Robotik Analyseprogramme für digitale Bilder und Filme zur automatischen 3D-Modellierung/Objekterkennung entwickeln.

Die Themen des IPCV 2012 waren entsprechend breit gefächert: Sie reichten von der Farbbildbearbeitung über die Kamerakalibrierung bis hin zur 3D-Rekonstruktion aus Videobildern und Streifenprojektionen.

Für die Micromata, die auch im eigenen Haus großen Wert auf Forschung und Entwicklung liegt, ist die Unterstützung des IPCV eine Herzensangelegenheit. Denn auch hier arbeitet man leidenschaftlich mit und an den neuesten Technologien der Computervisualistik und des maschinellen Sehens.

Das IPCV wurde erstmalig im Jahr 1996 in Koblenz durchgeführt und findet seither regelmäßig an unterschiedlichen europäischen Hochschulen statt, darunter u. a. in Granada/Spanien (1998), Saint-Etienne/Frankreich (2004), Budapest/Ungarn (2006) oder Joensuu/Finnland (2008). Die Teilnehmer kommen allerdings auch aus außereuropäischen Ländern wie etwa China, Thailand oder den USA. In Koblenz war die Sommerakademie 2012 bereits zum dritten Mal zu Gast. Veranstaltet wurde sie von der Arbeitsgruppe Aktives Sehen (AGAS) an der unter Leitung von Prof. Dietrich Paulus.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1694 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micromata GmbH lesen:

Micromata GmbH | 17.10.2014

Erneut 2. Platz für Micromata beim Wettbewerb "Gesunde Betriebe Nordhessen"

Kassel, 17.10.2014 - Yoga, Rückensport, familienfreundliche Arbeitszeiten. Shiatsu, Work-Life-Balance, Resilienztrainings. Das Micromata-Gesundheitsprogramm ist ganzheitlich. Es unterstützt nicht nur die körperliche Gesundheit der Mitarbeiter, son...
Micromata GmbH | 02.10.2014

Terminhinweis: Micromata zu Gast beim iDay von BOSCH SI

Kassel, 02.10.2014 - Die BOSCH Software Innovations GmbH konzipiert und entwickelt Systemlösungen für das Internet of Things ebenso wie für das klassische Enterprise-Umfeld. Die jährliche iDay-Konferenz widmet das Softwarehaus dem Business Proces...
Micromata GmbH | 12.09.2014

Bootstrap Kickstart jetzt als Open Source verfügbar

Kassel, 12.09.2014 - Eines der derzeit beliebtesten Frameworks zur Erstellung von Oberflächen in Webanwendungen ist Bootstrap. Der Open-Source-Baukasten wurde 2011 von Twitter auf Github veröffentlicht und enthält Gestaltungsvorlagen auf Basis von...