Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

High-Tech Digitaldruck aus Hamburg

Von Cobra Copy GmbH

Neue Printservices von Cobra Copy

Der technologische Wandel ist rasant geworden. Wer sich nicht ständig verändert und den neuen Kundenwünschen anpasst, der verliert im Wettbewerb mit anderen Anbietern. Eine Branche, die in den vergangenen Jahren sehr nachhaltig vom Wandel getroffen wurde, sind die Copyshops. Noch vor wenigen Jahren wurden Schwarz-Weiß-Kopien in großen Mengen nachgefragt. Doch binnen kurzer Zeit hat sich das radikal genändert. Die Nachfrage nach einfachen Kopien brach nahezu vollkommen zusammen. Schuld daran sind die vielen Kopierer die mittlerweile in jedem Büro oder Kiosk stehen, die zahlreichen Drucker an jedem Computer und der Wandel weg vom traditionellen gedruckten hin zum digitalen Medium z.B. im PDF-Format und natürlich im Internet. Wer als Copyshop nicht schnellstens neue Geschäftszweige anbot, der ging unter.

Eines dieser Unternehmen ist die Firma Cobra Copy in Hamburg. Es hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Kopierer ausgemustert und stattdessen Hochleistungsdrucker angeschafft. Wir sprachen mit Frau Hengevoß, die diesen Bereich maßgeblich betreut:

Einen kleinen Tischdrucker hat wohl jeder unserer Kunden zu Hause stehen, doch wenn es auf besondere Qualität ankommt, oder ein umfangreiches Skript gedruckt werden soll, dann sind unsere Profidrucker erste Wahl. Einerseits kostet auch das Verbrauchsmaterial bei privaten Druckern, Tinte oder Toner und natürlich Papier, eine ganze Menge Geld und zweitens sind die meisten Tischdrucker einer großen Anzahl Seiten nicht gewachsen. Bei uns kostet das Drucken natürlich auch Geld. Aber die Qualität und vor allem die Geschwindigkeit, mit immerhin bis zu 60 Seiten pro Minute, noch dazu vollautomatisch doppelseitig und auf Wunsch gleich getackert, spielen eine große Rolle. Die Druckqualität ist professionell, und der Kunde braucht sich um die Funktionsfähigkeit des Druckers keine Sorgen zu machen. Sollte wirklich mal ein Drucker kaputt sein, so stehen im Laden genügend andere Geräte auf denen der Druck dann weitergehen kann.

Typisches Anwendungsbeispiel sind die zahlreichen Examensarbeiten, die bei uns gedruckt werden. http://www.cobra-copy.de/information/examensarbeit.php Für so eine Abschlussarbeit haben Studierende viele Wochen lang recherchiert und geschrieben. Da wollen sie dann auch eine exquisite Ausarbeitung auf Papier mit edler Bindung. Bei uns können sie in Selbstbedienung ihre Dateien editieren, überprüfen und ggf. letzte Korrekturen vornehmen, auf Hochleistungsdruckern drucken und anschließend individuell binden lassen. Für besonders hohe Ansprüche bieten wir edle Papiere und sogar die Möglichkeit eines goldenen oder silbernen Prägedrucks auf dem Bindecover. Alles geht vollkommen problemlos innerhalb von nur einer Stunde.

Keiner ahnt, wie viel Arbeit im Hintergrund notwendig ist um diesen Komfort bieten zu können. Ich muss täglich die Computer überprüfen, an denen die Kunden in Selbstbedienung arbeiten dürfen. Ein rigider Virenscanner sorgt dafür, dass Schadprogramme nicht von einem USB-Stick auf unsere Festplatte und von da aus auf den nächsten USB-Stick und somit von Kunde zu Kunde übertragen werden. Es müssen Updates geladen, die Platte regelmäßig defragmentiert und die Registry des Betriebssystems bereinigt werden. Durchschnittlich zweimal im Jahr tritt ein Fall auf, bei dem durch irgendeine Kundenaktion ein Computer so nachhaltig geschossen wird, dass ich ihn von Grund auf neu konfigurieren muss. Und es geht noch schlimmer. Mehrfach wurde bereits ein CD-Laufwerk oder ein USB-Anschluss gekillt, und sogar zweimal ein Computer restlos zerstört. Und natürlich versucht immer mal wieder ein Kunde ein nicht autorisiertes Programm zu installieren oder lädt beim Surfen im Internet aus Versehen Malware auf unseren Computer. Ich bin jedenfalls gut beschäftigt das alles in Ordnung zu halten.

Dieser Service spricht sich natürlich herum. Nicht nur Studenten nutzen ihn gerne, sondern auch Geschäftsleute oder Privatpersonen. Wir haben Kunden, die hier regelmäßig ihre Gutachten drucken. Häufig kommen Kunden, die ihre Bahnfahrkarten drucken, denn es geht ihnen um die problemlose Lesbarkeit des darauf befindlichen Barcodes. Und auch Hochzeitszeitungen oder Familienchroniken werden mit unseren Druckern vervielfältigt. Wir haben einige Fotos aufgenommen und auf unserer Homepage veröffentlicht: http://www.cobra-copy.de/information/hochzeitszeitung.php

Natürlich ist das Drucken und Binden ein wichtiger Geschäftszweig, jedoch beileibe nicht der einzige. Wir machen auch professionelle Scans für Online-Bewerbungen. Gerade auf diesem Gebiet zeigen sich gravierende Unterschiede. Ein kleiner Scanner ist heute für wenig Geld zu kaufen. Doch dessen Leistungsfähigkeit steht in keinem Verhältnis zu unseren Profiscannern und spätestens wenn eine Onlinebewerbung vom elektronischen Pförtner der angeschriebenen Firma zurückgewiesen wurde, kommen die Kunden zu uns. Bei uns erhalten sie sehr gut lesbare Scans mit minimaler Dateigröße, die problemlos übers Internet verschickt werden können und beim Empfänger einen guten Eindruck machen. Aber wir bieten mehr als nur die Scans. Viele unserer Kunden kommen frisch von der Universität und schreiben ihre allererste Bewerbung. Sie sind noch unerfahren und unsicher. Dafür haben wir eine Informationsseite auf unserer Homepage auf der wir alle wichtigen Punkte ansprechen und viele Tipps geben. Auch für Bewerber außerhalb unseres Kundenkreises ist diese Seite von Interesse. http://www.cobra-copy.de/information/bewerbung.php

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich auf unserer Homepage www.cobra-copy.de informieren oder einfach mal zu uns in den Laden kommen und seine Wünsche mit mir besprechen. Oder rufen Sie mich an unter 040-4504000.

29. Aug 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Corinna Hengevoß (Tel.: 040-4504000), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 831 Wörter, 6418 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 8

Weitere Pressemeldungen von Cobra Copy GmbH


19.03.2019: Als Copyshop mit mehreren Computern zur Selbstbedienung für Kunden, die bei uns ihre Dokumente ausdrucken, werden wir häufig mit dem Problem konfrontiert, dass das Aussehen des gedruckten Dokuments von der Bildschirmanzeige abweicht. Zum Beispiel kommt es vor, dass mitten im Absatz ein größerer Textbereich in einem Grauton anstatt Schwarz gedruckt wird, obwohl am Bildschirm alles einheitlich gleich aussieht. Da bei uns viele Studienarbeiten, Bachelorarbeiten und Masterarbeiten gedruckt und gebunden werden, erwarten unsere Kunden höchste Perfektion. Doch woher kommen die Fehler im Druck un... | Weiterlesen

22.02.2019: Wir sind ein Copyshop direkt bei der Uni Hamburg. Doch kopiert wird in unserem Laden fast gar nicht mehr. Die Technologie hat sich seit der Gründung unserer Firma sehr stark weiterentwickelt. Früher wurden große Mengen Schwarz-Weiß-Kopien nachgefragt, heute werde Dokumente ausgedruckt. Insbesondere werden Studienarbeiten und Examensarbeiten bei uns gedruckt und gebunden. Somit ist der Firmenname Cobra Copy, in dem noch das Wort Kopie enthalten ist, längst nicht mehr zeitgemäß. Als wir vor Kurzem zum Umzug in ein anderes Ladengeschäft gezwungen waren, mussten wir auch unsere Außenwer... | Weiterlesen

18.01.2019: Als Studenten-Copyshop direkt in der Uni Hamburg führten wir einen großen Laden und boten alles an, was für Studierende notwendig ist, von Kopien über Drucke bis Schreibwaren. Doch dann wurde seitens der Uni eine umfangreiche Gebäudesanierung beschlossen und wir erhielten die Kündigung. Was tun? Zunächst mussten wir überlegen, wie es weitergehen sollte. Ein Copyshop, der genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Studenten ausgerichtet ist, ist auch stark abhängig von der Nähe zur Uni. Doch in der Umgebung gab es nur deutlich kleinere Läden und die waren alle vermietet. Letztendli... | Weiterlesen